Reisekissen

Reisekissen Vergleich: die 6 besten Kissen für unterwegs [2024]

Letztes Update am: 10.11.2023 Lesedauer: 7 min.

Du willst endlich einschlafen, doch mit jedem Schlagloch auf der Straße wippen Kopf und Nacken von links nach rechts…🚌

Urgh! Auf Reisen ausreichend erholsamen Schlaf zu bekommen ist wirklich eine Kunst!

Selbst, wenn Du im heimischen Bett schlummerst wie ein Baby… 👶

Unterwegs im Zelt, Bus oder Flugzeug ist das schon eine andere Herausforderung.

Beliebte Begleiter für unterwegs sind Reisekissen, die Platz sparen und trotzdem Schlafkomfort bieten können.

Wir stellen Dir unsere Favoriten vor und erklären, auf was es beim Kauf ankommt. 👇

Reisekissen Vergleich

Unsere Top-Empfehlungen unter den Reisekissen:

Alles Wichtige zu Reisekissen in Kürze

🪶 Sehr leichtgewichtig und kompakt

😴 Ermöglichen auch unterwegs guten Schlaf

✈️ Komfortabel Sitzen in Flugzeug, Bus und Zug

😌 Beugen Verspannungen und Nackenschmerzen vor

🎒 Lassen sich meistens platzsparend transportieren

Premium-Tipp

mySheepi TRAVEL

Spezieller Aufbau sorgt für gute Nackenunterstützung - auch unterwegs! Höhe des Kissens individuell anpassbar.

Nicht so gut: Du kannst nur den speziellen Bezug von mySheepi verwenden.
  • Guter Schlafkomfort für unterwegs
  • Größe 35x40 cm
  • 100 Tage risikofrei Probeschlafen
  • Kostenloser Versand und Retoure

Das macht das mySheepi Travel Kissen Compact aus:

Viel unterwegs?

Einfach das mySheepi TRAVEL Kissen mitnehmen und die Reise kann beginnen 🙌

Ein echter Vorteil ist, dass es sich beim mySheepi um ein ergonomisch vernünftiges Kissen handelt, das nicht nur für die lange Auto- oder Zugfahrt eingesetz werden kann. 

Vielmehr eignet es sich für jede Nacht auf Deiner Reise, um auch auswärts besser schlafen zu können. 

Das mySheepi Travel Kissen basiert auf der HOME Version für Zuhause, welches für sein spezielles Deisgn bereits einige Awards gewinnen konnte.

Mit dem handlichen Reisekissen 35x40 cm hast Du ein Modell an Deiner Seite, das sich an Deine Bewegung und Schlafposition anpasst - egal ob im Zug, im Auto oder im Flugzeug.

Und falls das Kissen zu hoch oder niedrig sein sollte, kein Problem:

Die Füllmenge kannst Du nach Bedarf individuell anpassen. Das Füllmaterial besteht dabei aus antiallergischer Premium Super Soft-Füllung (recyceltes Material).

Der Bezug des mySheepi Travel Kissens besteht aus hautfreundlicher Baumwolle, die die Oeko Tex 100 Standards erfüllen.

Bei mySheepi ansehen*89 €

Unser Top-Allrounder

Sandini TravelFix

Anpassbares Reisekissen für unterwegs, mit Tragetasche, waschbar.

Das Sandini TravelFix Reisekissen ist ein vielseitiges Reisekissen, das im Flugzeug und auf Fahrten mit Zug, Bus oder Auto für Entspannung sorgen kann. 

Es ist in mehreren Farben und als Plüsch- oder Mikrofaser-Version erhältlich.

Das Reisekissen Sandini TravelFix ist ein beliebter Begleiter für kurze und längere Flugreisen und Fahrten im Zug oder Bus. 

Dank seiner vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten kannst Du das Kissen sowohl als verstellbares Nackenhörnchen in U-Form als auch als Schlafkissen in Seitenlange oder als Kopfstütze an der Wand verwenden. 

Im Lieferumfang ist eine Transporttasche für den kompakten Transport inkl.!

Das TravelFix ist in den Farben Anthrazit, Bordaux und Schwarz und in den Größen S, M und L erhältlich.

Dank seiner Mikrofaser-Füllung kannst Du das TravelFix außerdem bei bis zu 30°C in die Waschmaschine stecken! 

Bei Amazon ansehen*39,90 €

Design-Tipp

Ostrich Pillow Original Napping Pillow

Innovatives Rund-um-Kissen für den Mittagsschlaf am Schreibtisch oder unterwegs; weich und flauschig! Weniger gut: Beim Kauf ist keine Transporttasche dabei!
  • Licht und Lärm ausblenden
  • Immersive Erfahrung
  • Leicht und angenehme Größe
  • Die Revolution unter den Kissen für Unterwegs

 

Ein Nackenhörnchen als Reisekissen kann ja jeder...

Wer richtig entspannt schlafen will und zwar jederzeit und überall, steigt jetzt auf das Original Napping Pillow von Ostrichpillow um.

Es ist eine Haube und ein Kissen in einem, mit dem Du bequem Deinen Kopf auf einem Tisch ablegen kannst oder Dich in Bus, Bahn oder Flugzeug an die Wand legen kannst. 🛫

mit dem Ostrichpillow auf einen Tisch legen
Mit dem Ostrichpillow wird das Nickerchen in der Uni oder in der Schule richtig gemütlich. Foto: © Sleep Hero

Das Napping Pillow hat den Vorteil, dass es Dich komplett umschließt. 

Mund und Nase bleiben zum uneingeschränkten Atmen natürlich frei. 👃

So ist es schön dunkel und auch Geräusche von außen werden gedämpft.

Damit engt das Ostrichpillow nicht ein.

Dennoch ist das Tragen etwas gewöhnungsbedürftigt und Aufmerksamkeit ist Dir dadurch natürlich garantiert.

Bei Ostrich Pillow ansehen*90 €

Was ist ein Reisekissen?

Sollen Nackenkissen Reise-tauglich sein, müssen sie besonders kompakt und leichtgewichtig sein und Dir unterwegs trotzdem ausreichend Schlafkomfort bieten können.

Denn auch wenn wir natürlich unser tolles Nackenkissen von zu Hause am liebsten immer mit dabei haben: 💜

Auf den meisten Reisen – ob nun im Urlaub oder auf dem Businesstrip – ist das aus Platzgründen schlichtweg nicht möglich.

Reisekissen sind so etwas wie der perfekte Kompromiss für unterwegs.

Sie können sich zwar in Stützkraft und Ergonomie nicht mit richtigen Schlafkissen messen...

Und trotzdem bieten sie im Idealfall ausreichend Komfort, um auch unterwegs den Nacken zu entlasten und schneller zu schlafen.

Frau mit Schlafkissen in Hand
Am liebsten würde man natürlich das eigene Schlafkissen mit auf Reisen nehmen, aber im Reisegepäck ist dafür kaum Platz. Bild: © Sleep Hero

Und dazu sind sie platzsparend und viel leichter, und passen so relativ problemlos ins Reisegepäck. 🧳

Was bringt ein Reisekissen?

Für Menschen, die häufig reisen, wird ein Reisekissen schnell zu einem der wichtigsten Reisebegleiter, denn guter Schlaf ist einfach wichtig für Gesundheit und Wohlbefinden. 🌱

Die eine oder eher schlaflose Nacht kann man schon auch mal wegstecken,

Auf Dauer sollte man aber versuchen, auch unterwegs genügend Schlafqualität abzubekommen – selbst wenn die die äußeren Bedingungen weniger förderlich sind.

Im Flugzeug, im Zug, im Bus oder Auto müssen wir zum Beispiel versuchen, auch im Sitzen Schlaf zu finden.

Direkt am Fenster geht das noch leichter, weil man sich wenigstens an der Seitenwand abstützen kann.

Gerade auf Bus- und Autofahrten aber sorgen Kurven, Straßenverkehr und verminderte Straßenqualität für reichlich Bewegung und machen so auch das seitliche Anlehnen schnell zu einer Zumutung.

Hier wird das richtige Reisekissen zum Ass im Ärmel.

In den nächsten Abschnitten stellen wir die verschiedenen Typen und Faktoren von Reisekissen genauer vor. 👇

Wann und wie benutzt man ein Reisekissen?

In welchen Situationen ist ein “Travel Pillow” denn eigentlich wirklich sinnvoll?

Ob wir nun mit dem Schnellzug zum nächsten Termin flitzen oder mit dem großen Reiserucksack im Hochgebirge unterwegs sind, spielt bei der Auswahl des richtigen Kissens eine wichtige Rolle.

Deswegen sprechen wir jetzt über verschiedene Situationen, in denen häufig und gerne zu Reisekissen gegriffen wird.

Flugzeug Nackenkissen

Die Flugzeugreise ist ein klassischer Anwendungsbereich von Nackenkissen für unterwegs. ✈️

Denn gerade bei Langstreckenflügen über mehrere Zeitzonen wird unser Schlafrhythmus wird schon schnell einmal ordentlich durcheinander gewürfelt.

Da ist es goldwert, unterwegs ein paar Stunden Schlaf abzubekommen, um nicht völlig gerädert aus dem Flieger zu steigen.

Flugzeugreihe 2 personen schlafen mit Reisekissen, Mann in Mitte ohne Kissen müde und wach
Ein Reisekissen kann lange Flugreisen weitaus erträglicher machen. Bild: © Sleep Hero

Doch im Flugzeug ist das leichter gesagt als getan… 😓

Der Sitz lässt sich nur leicht nach hinten kippen, und wer nicht gerade am Fenster sitzt, hat nicht mal die Möglichkeit, sich seitlich ein wenig anzulehnen.

Hier helfen Reise Nackenkissen in U-Form, die den Hals umschließen – häufig auch Nackenhörnchen genannt.

Denn diese sitzen stabil und verrutschen nicht so leicht, und sind so auch im Sitzen in alle Richtungen eine gute Nackenstütze.

Soll Dein Nackenkissen Flugzeug-tauglich sein, ist es aber besonders wichtig, dass es leicht und kompakt ist.

Denn Gewicht und Größe des Handgepäcks werden von den Fluggesellschaften ja stark eingeschränkt.

Reisekissen für Zug, Bus und Auto

Ganz ähnlich verhält es sich um die Reisekissen bei längeren Fahrten mit der Bahn, im Fernbus oder mit dem Auto. 🚄

Hier kann ein Kissen für unterwegs sogar ganz besonders wichtig sein.

Denn nicht nur lassen sich die Sitze im Bus nur ganz leicht nach hinten verstellen – der Zug- oder Autositz auf der Rückbank sogar gar nicht.

Auch haben wir es zumindest bei der Auto- und Busreise wegen Verkehr, Kurven und Schlaglöchern mit richtig viel Bewegung zu tun.

Ohne Polsterung macht da auch das Anlehnen am Fenster keinen Spaß. 😒

Frau schläft im Zug mit Reisekissen am Fenster angelehnt
Zwischen Kopf und Fenster eingeklemmt wird ein Reisekissen zur gemütlichen Kopfstütze. Bild: © Sleep Hero

In puncto Gewicht und Größe gibt es von den entsprechenden Bahn- oder Busgesellschaften im Normalfall zumindest weniger Einschränkungen als im Flugzeug.

Und im eigenen Auto natürlich sogar überhaupt keine!

Reisekissen beim Camping

Auch für passionierte Camper ist ein Reise Nackenkissen eine gute Wahl.

Hier wird das Kissen zwar nicht (unbedingt) während der Fahrt verwendet, dafür aber im eher engen Zelt oder Wohnmobil.

Wer mit Auto oder Camper unterwegs ist, hat vermutlich genügend Platz, ein normales Reisekopfkissen dabeizuhaben.

Bist Du aber mit Rucksack unterwegs und dazu noch vollgepackt mit Zelt, Campingkocher und sonstiger Ausrüstung, spielt aber jeder Quadratzentimeter und jedes zusätzliche Gramm eine Rolle. 🎒

Frau und Mann beim Camping
Willst Du Dein Reisekissen als Camping-Verwenden ist ein rechteckiges Nackenkissen wahrscheinlich die beste Wahl. Bild: © Sleep Hero

Da Du im Zelt oder Wohnmobil im Liegen schläfst, macht ein klassisches rechteckiges Modell als Camping Kissen mehr Sinn, als ein Reisekissen in U-Form bzw. Nackenhörnchen.

Reisekissen für die Rucksackreise

Ja, gerade wenn Du mit Deinem Reiserucksack um die Welt ziehst, liegt die Kunst im intelligenten Packen.

Jedes zusätzliche Shirt, das Du nicht benutzt, verschwendet Platz und hängt mit seinem zusätzlichen Gewicht an Deinen Schultern. ⚖️

Backpacker müssen deswegen ganz besonders darauf achten, dass jeder einzelne Bestandteil ihrer Reiseausrüstung sinnvoll ausgewählt wird, möglichst platzsparend und leichtgewichtig ist.

Im Idealfall sollte es dann auch noch besonders vielseitig eingesetzt werden können – zum Beispiel als Nackenkissen und Sitzkissen zugleich. .

Links: geringes Packmaß im Rucksack, rechts: wenig Gewicht
Wer das gesamte Reisegepäck auf dem Rücken trägt, muss ganz besonders auf eine leichte und platzsparende Ausrüstung achten. Bild: © Sleep Hero

Beliebt bei Rucksackreisenden sind zum Beispiel aufblasbare Reisekissen.

Denn ist ein Nackenkissen aufblasbar, kann es im Umkehrschluss bei Nichtbenutzung einfach entleert und zusammengerollt oder gefaltet werden können.

Und auch ein besonders vielseitiges Kissen, dass sowohl für die Reise im Flugzeug oder Bus als auch im Zelt gewappnet ist, kann hier ein toller Griff sein.

Reisekissen für den spontanen Power-Nap

Vielseitigkeit kann ein Reisekissen auch dann zum perfekten Begleiter im Alltag machen, wenn man eigentlich gar nicht wirklich auf Reisen ist.

Denn schon in unserem normalen Lebensrhythmus finden wir uns in vielen Situationen wieder, in denen es einfach hilfreich wäre, es sich einmal kurz gemütlich zu machen und etwas ausruhen zu können.

Am besten mit einem kurzen Mittagsschlaf bzw. Power-Nap.

Powernap 10-20 Minuten Mann schläft auf dem eigenen Armen
Wenn Du anstatt Deines Unterarms ein Reisekissen benutzen kannst, klappt es mit dem kurzen Mittagsschläfchen bestimmt noch besser. Bild: © Sleep Hero

Ob nun nach vorne gelehnt auf der Schreibtischplatte, seitlich an die Wand auf der Busfahrt von der Arbeit, oder während der Mittagspause entspannt im sonnigen Park. 🌞

Ein kompaktes und vielfältig einsetzbares Reisekissen griffbereit zu haben, lohnt sich einfach in den unterschiedlichsten Situationen!

Wenig Packmaß, reichlich Komfort:

Kaufberatung Reisekissen: Auf diese Kriterien kommt es an

Im vorigen Abschnitt wurde bereits deutlich, dass es verschiedene Arten von Reise-Nackenkissen gibt, die je nach Situation mehr oder weniger gut geeignet sind.

In diesem Abschnitt nehmen wir alle wichtigen Kriterien genauer unter die Lupe, die Du bei der Kaufentscheidung für ein Reisekissen im Hinterkopf haben solltest. 👇

Die Form

Reisekissen werden in verschiedenen Formen und Formaten angeboten.

Hier spielen auch optische, vor allem aber anwendungsspezifische Aspekte eine Rolle.

Rechteckige Reisekissen

Das klassische Reisekopfkissen sieht im Grunde genommen aus wie ein normales Schlafkissen im Mini-Format.

Auf eine volle Kissengröße – wie das heutzutage so beliebte 40x80-Format – bringen es Kopfkissen für die Reise aus Platzgründen natürlich nicht.

Der gute alte rechteckige Schnitt bringt trotzdem einige Vorteile mit sich.

So lassen sich rechteckige Kissen häufig zusammenrollen oder -falten und so besonders platzsparend in Deinem Gepäck verstauen.

Auch sind rechteckige Reisekissen wie das das Aeros Ultralight* von Seatosummit ziemlich vielseitig einsetzbar und bieten Polsterung, wo auch immer Du sie gerade benötigst.

Verschiedene rechteckige Kissen
Die meisten Reisekissen haben das klassische rechteckige Format, sind aber wesentlich kleiner als konventionelle Schlafkissen. Bild: © Sleep Hero

Sie eignen sich besonders für die Rückenlage, aber auch als Seitenschläferkissen und zum Teil sogar als Bauchschläferkissen können viele rechteckige Reise Nackenkissen verwendet werden.

Weniger gut geeignet sind rechteckige Reisekissen aber grundsätzlich im Sitzen.

Denn ob Du sie nun zwischen Deinem Nacken und Sitz oder zwischen Dir und der Fensterwand klemmst – sie verrutschen schnell aus der richtigen Position und fallen so sogar leicht herunter.

U-förmige Reisekissen

Die Bezeichnung “U-förmige Reisekissen” beschreibt das charakteristische Design dieser Kissenversion.

Reisekissen in U-Form wie das Sandini TravelFix* lassen sich praktisch einmal fast komplett um den Hals legen und stützen den Nacken so seitlich und von hinten zugleich.

Aufgrund ihrer markanten Form wird diese Art von Reise-Nackenkissen häufig auch als Nackenhörnchen bezeichnet.

Auch, wenn viele Nackenhörnchen aufblasbar sind:

Die meisten u-förmigen Reisekissen werden aus weichem Schaumstoff hergestellt.

Besonders häufig wird aber der sogenannte Memory Schaum – also Gedächtnisschaum benutzt.

Dieser lässt sich bei Druck leicht eindrücken und schmiegt sich an, und findet danach ganz von alleine wieder in seine Ursprungsform zurück.

So wird beim Transport aber häufig etwas mehr Platz verbraucht, als zum Beispiel bei rechteckigen Kissen.

Der Riesenvorteil von U-förmigen Nackenkissen ist, dass sie sich perfekt für die Verwendung im Sitzen eignen. 💺

Frau sitzt mit Nackenhörnchen im Flugzeug
Flugzeugkissen helfen dir, auf Langstreckenflügen besser ausreichend Schlaf abzubekommen. Bild: © Sleep Hero

Denn da sie relativ stabil um den Hals gelegt werden, verrutschen sie nicht, und halten deswegen auch im Sitzen ihre Position.

Nachteilig ist dagegen, dass sie weniger vielseitig sind als andere Kissenformen.

Für Bauch- und Seitenschläfer sind sie kaum geeignet, und auch die Polsterung zwischen Kopf und Seitenfenster ist mit einem Nackenhörnchen eher schwierig. 😐

Sonderformen

Die beiden gerade vorgestellten Formate entsprechen den meisten der im Handel erhältlichen Reisekissen.

Doch auch auf ein paar abgewandelte oder sogar grundverschiedene Formen trifft man hier und da.

Ergonomische Reisekissen

Sind Reisekissen ergonomisch geformt, sind sie in den meisten Fällen ebenfalls rechteckig, verfügen häufig über eine starke Auswölbung am unteren Kissenbereich.

So sind sie also an verschiedenen Punkten der Kissenoberfläche unterschiedlich dick, wie das Tempur Reisekissen aus unserer Auswahl.

Bei Tempur ansehen*74,25 €

Entsprechend der Ergonomie sind sie so also besonders gut an den Verlauf des menschlichen Körpers angepasst und stützen Hals und Wirbelsäule so besonders gut.

Das macht diese Kissenvariante, ganz besonders gut geeignet für Rücken- und Seitenschläfer, nicht aber für Bauchschläfer.

 Frau liegt im Bett auf ergonomischem Kissen
Ergonomische Kopfkissen passen sich noch besser an den natürlichen Verlauf der Wirbelsäule an. Bild: © Sleep Hero

In den meisten Fällen sind ergonomische Reisekissen ebenfalls aus Memory Schaum geformt.

So übrigens auch das VOLAR Reisekissen, das schon dreimal mit dem Innovationspreis für Ergonomie ausgezeichnet wurde! 🏆

Beim Hersteller ansehen*29,95 €

Wandelbare Reisekissen und alternative Kissenformate

Wandelbare Reisekopfkissen verfügen über innovative Kissenformate, die man meistens auf verschiedene Weisen verwenden kann.

Manche Modelle, wie das Sandini TravelFit*, lassen sich so zum Beispiel mit einem einfachen Handgriff von einer rechteckigen Kissenform in die U-Form umwandeln. 👏

Wandelbares Reisekissen in U-Form und Seitenlage
Manch innovatives Reisekissen ist auf verschiedene Arten und Weisen nutzbar. Bild: © Sleep Hero

Andere Kissen, wie das BCOZZY Nackenkissen* oder das Huzi Infinity Pillow* in Möbius-Form verfolgen ein völlig anderes Konzept und versuchen mit einer völlig eigenwilligen Form, ihren reisefreudigen Nutzern maximale Variabilität und Schlafkomfort zu bieten.

Ganz besonders aus der Reihe tanzt das Ostrich Pillow aus unserem Vergleich.

Das innovative Kissenkonzept aus Schweden ist definitiv ein Hingucker – egal, wo Du unterwegs bist.

Das Ostrich Pillow haben wir übrigens in einem detaillierten Test auch schon einmal ganz genau unter die Lupe genommen.

Und unsere Testerin fand es "einfach nur gemütlich", auch wenn es in puncto Transportfähigkeit im Vergleich zu anderen Reisekissen etwas hinterherhinkt.

Bei Ostrich Pillow ansehen*90 €

Füllmaterial

Auch das Füllmaterial ist eines der Kernkriterien bei der Auswahl Deines Reisekissens.

Denn schließlich wirkt sich die Kissenfüllung nicht nur auf Liegegefühl, Schlafkomfort und Stauchfähigkeit aus, sondern auch auf das Gewicht und das Transportvolumen des Kissens.

Schauen wir uns die beliebtesten Füllmaterialien von Reisekissen etwas genauer an.

Luft (Aufblasbare Nackenkissen)

Ja, bei den Kissen für die Reise zählt tatsächlich auch die Atemluft als begehrtes Füllmaterial.

Der Vorteil von Reisekissen zum Aufblasen liegt auf der Hand: 🌬️

Ist Dein Nackenkissen aufblasbar, kannst Du es in Sekundenschnelle mit ein paar Atemzügen aufpusten, wenn Du auf einer Busfahrt oder im Flugzeug etwas Stützung und Komfort benötigst.

Frau bläst Reisekissen auf
Aufblasbare Reisekissen sind ganz besonders platzsparend, bieten aber nicht immer den selben Liegekomfort wie etwa Kissen aus Memoryschaum. Bild: © Sleep Hero

Ziehst Du aber weiter und benötigst das Kissen nicht mehr, lässt Du ganz einfach wieder die Luft heraus.

So kannst Du Dein Kissen im Kleinstformat zusammenfalten und praktisch ohne jeden Platzverbrauch in Deinem Gepäck verstauen.

Und auch in Sachen Gewicht eilen aufblasbare Reisekissen locker ihrer Konkurrenz.

Das Sea to Summit Reisekissen Aeros Ultralight wiegt zum Beispiel nur 60 Gramm und hat zusammengepackt ein Minivolumen von 5,5 x 7,5 cm.

Bei Amazon ansehen*32,80 €

In puncto Liegekomfort muss man im Vergleich zu Schaumstoffkissen dafür meistens ein paar Abstriche in Kauf nehmen.

Memoryschaum

Die meisten U-förmigen Reisekissen – aber auch einige Vertreter anderer Kissenformate – sind aus Memory-Foam bzw. Gedächtnisschaum geformt.

Damit ist ein aufgeschäumter Kunststoff aus Polyurethan gemeint, der sich mit dank einer hohen Punktelastizität detailgenau dem menschlichen Körper anpasst.

Die angepasste Form bleibt auch nach dem Körperkontakt noch ein paar Sekunden bestehen, bevor sie sich langsam in die Ursprungsform zurückwandelt.

Memoryschaum – hierzulande häufig auch Viscoschaum genannt – wird häufig auch als Füllmaterial für Kissen oder Matratzen benutzt.

Handabdruck in Matratze
Dank seiner punktgenauen Körperanpassung wird Gedächtnisschaum besonders häufig in Matratzen verwendet. Bild: © Sleep Hero

Ein Riesenvorteil ist die hohe Körperanpassung und sehr angenehme Liegegefühl. 😋

Dafür muss man aber etwas mehr Platzverbrauch und Gewicht in Kauf nehmen.

Nachteilig bei Memoryschaum-Kissen ist außerdem, dass sie meistens nicht in der Waschmaschine gewaschen werden dürfen.

Reisekissen mit Mikroperlen

Manche Reise Nackenkissen verfügen über eine Füllung aus vielen kleinen Mikroperlen aus Kunststoff.

Da sich die kleinen Kügelchen frei im Innern der Kissenhülle bewegen können, passt sich das Kissen gut an den Körper an und bietet eine gute Stützkraft.

Gleichzeitig ist es aber nicht ganz so stark darin, ihre Form zu halten.

Ein Argument für eine Kopfstütze mit Kugelfüllung:

Sie sind meistens waschmaschinenfest und dank ihrer Kunststofffüllung auch bestens für Allergiker geeignet.

Neben dem manchmal etwas lauten Rascheln der Kügelchen in Bewegung könnte man sich auch daran stören, dass man das Gesamtvolumen des Kissens für den Transport kaum verringern kann.

Größe und Gewicht

Wie wichtig Transportgröße und Gesamtgewicht Deines Reisekissens für Dich sind, kommt in erster Linie auf Deine Reiseform an.

Bist Du etwa mit Deinem eigenen Auto oder Wohnmobil unterwegs zum Campingplatz, oder möchtest das Kissen auf dem täglichen Weg zur Arbeit verwenden?

Dann macht ein etwas größeres Gewicht und Volumen wahrscheinlich keinen großen Unterschied für Dich, und Du kannst Dich eher auf wichtigere Faktoren – wie die Form, das Füllmaterial und den Schlafkomfort fokussieren.

Bist Du aber etwa mit dem Reiserucksack unterwegs, und das womöglich auch noch zum Trekking? 🥾

Dann zählt praktisch jeder Kubikzentimeter und jedes zusätzliche Gramm, das auf Deinen Schultern lastet.

Und auch, wenn Du als Flugreisender nur mit Handgepäck unterwegs bist, musst Du Dich an strenge Bestimmungen zu Format und Gesamtgewicht Deines Gepäckstückes halten.

Hier könnten also aufblasbare Kissen die richtige Wahl sein.

verschiedene Reisekissen vor Koffer
Reisekissen müssen möglichst platzsparend sein und trotzdem ausreichend Schlafkomfort bieten. Bild: © Sleep Hero

Grundsätzlich sind aber natürlich alle Reisekissen darauf ausgelegt, leicht und platzsparend zu sein und trotzdem viel Schlafkomfort zu bieten.

Die meisten Reisekissen haben ungefähr das Format 40x25 cm, doch es gibt auch wesentlich kleinere und ein paar größere Varianten.

Beim Gewicht gehen die einzelnen Modelle je nach Füllmaterial schon etwas weiter auseinander.

Während die meisten Schaumstoff-Reisekissen 400-600 Gramm wiegen, gibt es aufblasbare Nackenkissen schon ab 100 Gramm.

Und das Aeros Ultralight Kissen von Sea to Summit wiegt sogar nur 6o Gramm! 🤩

Bei Amazon ansehen*32,80 €

Aufbewahrung

Viele Reisekissen werden mit einer Aufbewahrungstasche geliefert.

Diese hat gleich mehrere Vorteile.

Zum einen bieten Taschen einen gewissen Schutz vor Verschmutzung oder Beschädigungen des Materials.

Einige Reisekissen – vor allem jede aus Memory-Foam – sind nicht waschmaschinenfest und können nur schonend von Hand gereinigt werden.

Viele Kissen sind außerdem empfindlich für Risse oder Perforierungen durch Spitze Gegenstände.

Reisekissen in kompakter Transporttasche
Viele Reisekissen können in einer mitgelieferten Transporttasche ganz besonders kompakt transportiert werden. Bild: © Sleep Hero

Da kommt im vollgepackten Reiserucksack der zusätzliche Schutz durch die Aufbewahrungstasche gerade recht.

Auch kannst Du Dein Reise Nackenkissen in der Tasche im Normalfall ganz besonders platzsparend aufbewahren.

Unter unsere Favoriten bieten sowohl mySheepi TRAVEL*, das Sandini TravelFix* und das Tempur Reisekissen* eine Aufbewahrungstasche für den kompakten Transport.

Bezug

Bei vielen Reisekissen kann man den Kissenbezug ganz einfach per Reißverschluss abnehmen.

So unter unsere Reisekissenauswahl beim mySheepi TRAVEL* und beim Tempur Reisekissen*.

Ein abnehmbarer Bezug hat vor allem hygienische Vorteile!

Denn so kann man häufig den Kissenbezug ganz einfach mit der restlichen Wäsche in die Waschmaschine stecken – selbst, wenn das eigentliche Füllmaterial des Kissens nicht waschmaschinenfest ist.

Aber auch das Bezugsmaterial selbst kann unterschiedliche Eigenschaften bieten.

Besonders häufig findet man Kissenbezüge aus Baumwolle.

Diese sind gewöhnlich problemlos waschbar, und noch dazu hautfreundlich und für Allergiker geeignet.

Als besonders angenehm auf der Haut gelten auch Bezüge aus Bambusfaser, die besonders atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend wirken.

Pandabär sitzt mit verschiedenen Kopfkissen im Bambuswald
Dank ihrer starken temperatur- und feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften werden Bambusfaserbezüge auch bei Reisekissen immer beliebter. Bild: © Sleep Hero

Polyesterbezüge sind besonders leichtgewichtig und robust, einfach in der Pflege und ebenfalls gut für Allergiker geeignet.

Sie sind aber weniger atmungsaktiv und werden gerade bei höheren Temperaturen schneller warm.

Reinigung und Pflege

Dass Du Dein Reisekissen waschen kannst, ist ein besonders wichtiges Thema!

Schon bei Deinem Schlafkissen zu Hause ist Hygiene ein wichtiger Punkt. 🧼

Denn gerade durch den vielen Hautkontakt und nächtliches Schwitzen wird der Kissenbezug schnell zur Wohlfühloase für Keime und Hausstaubmilben.

Zu Hause aber kommt das Kissen ja aber in erster Linie nur mit unserem eigenen Körper im Schlafanzug in Kontakt.

Ganz anders sieht das bei Reisekissen aus.

Der Zeltboden, die Buswand, der Flugzeugsitz, die Wanderschuhe im Reiserucksack…

Reisekopfkissen kommen praktisch durchgängig mit unsauberen Oberflächen in öffentlichen Räumen in Kontakt.

Und fallen womöglich das eine andere Mal auf den Fußboden oder gar auf die Straße.

Das heißt: Hygiene und Waschbarkeit können bei Reisekissen kaum wichtiger sein.

Frau steckt Kissen in Waschmaschine
Viele Reisekissen sind waschmaschinenfest. Auch empfindlichere Kissen solltest Du aber zumindest von Hand waschen können. Bild: © Sleep Hero

Viele Reisekissen kannst Du problemlos in der Waschmaschine unterbringen, doch gerade bei empfindlicheren Füllmaterialien wie Memory-Foam ist das meistens nicht möglich.

Deshalb solltest Du darauf achten, dass zumindest der Reisekissen Bezug leicht abnehmbar und waschbar ist, um Dein Kissen auch auf einer langen Abenteuerreise möglichst sauber und frisch zu halten.

Beim mySheepi Travel Kissen ist das der Fall:

Die Reisekissen im direkten Vergleich

mySheepi* Sea to Summit* Sandini* Ostrich Pillow* Tempur*
Form: Rechteck Rechteck U-Form Sonderform Rechteck
Füllung: Füllung aus recyceltem Material Luft Mikrofaser Viskose + Mikrofaser Viscoschaum
Gewicht: keine Angabe 60 g 240 g 300 g 630 g
Größe: 35x40 cm 36x26x12 cm 31x23x14 cm 41x29x11 cm 25x31x10/7 cm
Transportgröße: keine Angabe 5,5x7,5 cm keine Angabe keine Angabe 25x15 cm
Transporttasche? Extra erhältlich Nein Ja Nein Ja
Aufblasbar? Nein Ja Nein Nein Nein
Außenmaterial / Bezug 100% Baumwolle Polyester Plüsch / Polyester Viscoschaum Baumwolle + Polyester
Waschbar? Ja Nein Ja Handwäsche Ja (Bezug)
Ergonomisch? Ja Nein Ja Nein Ja
Unsere Reise-Empfehlung: Flugzeug, Zug, Bus, Auto, Camping, Hotel Camping, Backpacking Flugzeug, Zug, Bus, Auto, Backpacking Auto, Powernap, Zug, Bus Camping, Hotelreise

Wo kann ich gute Reisekissen kaufen?

Du hast viele Möglichkeiten, Dir ein Kissen für die nächste Reise zu besorgen – von Herstellern von Schlafausrüstung bis hin zu Outdoor- und Campingshops wie Decathlon.

Und selbst im einen oder anderen Discounter wie Aldi oder Lidl taucht ab und an das eine oder andere Exemplar auf.

Ein Besuch im Ladengeschäft bietet Dir den Vorteil, das Liegegefühl und auch Gewicht und Platzverbrauch persönlich zu testen und direkt mit eigenen Augen zu sehen. 🛍️

Dafür musst Du neben dem Einkaufstrubel aber auch in Kauf nehmen, dass in den meisten Filialgeschäften häufig nur ein einziges Reisekopfkissen – oder zumindest nur sehr wenige Modelle – angeboten werden.

Ganz anders sieht es aus, wenn Du Dich für den Onlinekauf entscheidest.

Riesige Onlinewarenhäuser wie Amazon oder OTTO bieten eine gewaltige Auswahl.

Frau und Mann glücklich umringt von Münzen und Scheinen
Dein Reisekissen online zu kaufen bietet Dir mehr Auswahl und bessere Vergleichsmöglichkeiten. Foto: © Sleep Hero

Und auch unter den vielen anderen Markenshops im Netz kannst du ganz einfach Preise vergleichen und Dich auch umfassend mit den Kundenbewertungen der Nutzer auseinandersetzen.

So vergrößerst Du die Chance, mit Deiner finalen Kaufentscheidung für ein Reisekissen einen echten Volltreffer zu landen. 😃

Die gute Nachricht:

Mit dem Onlinekauf sicherst Du Dir das Recht, das Reisekissen mindestens 14 Tage stressfrei testen zu können, bevor Du Deine finale Entscheidung triffst.

Bist Du nicht überzeugt, kannst Du den Artikel ganz einfach wieder an den Shop zurückschicken und Dich vielleicht zeitnah für ein anderes Reisekissen entscheiden.

Starkes Preis-Leistungs-Verhältnis:

Reisekissen bei Stiftung Warentest

Die Verbraucherorganisation Stiftung Warentest ist die Referenzadresse schlechthin bei der professionellen Bewertung der Produktqualität verschiedenster Artikel – vom Brotaufstrich bis zur Matratze.

Eine spezieller Test von Reisekissen wurde bis heute leider noch nicht durchgeführt.

Einen Reisekissen Testsieger der Stiftung Warentest können wir Dir deshalb leider noch nicht vorstellen.

Experten stehen um Matratze herum
Das Expertenteam der Stiftung Warentest hat bislang leider noch keinen prüfenden Blick auf Reisekissen geworden. Bild: © Sleep Hero

Normale Nackenstützkissen wurden von der Stiftung Warentest dagegen schon häufig unter die Lupe genommen – zum letzten Mal im Jahr 2017.

Doch auf die Bewertung von Reisekissen sind diese Resultate natürlich kaum anwendbar.

Die gute Nachricht:

Auch die Kriterien unserer Kaufberatung orientieren sich immer ziemlich stark an den Aspekten, die auch die Stiftung Warentest für die Einschätzung Produktqualität der entsprechenden Artikel nutzt.

Und sollte – hoffentlich bald – doch endlich ein Reisekissen Test veröffentlicht werden, erfährst Du es natürlich sofort hier bei uns! ✌️

Beim Ostrichpillow mangelt es nicht an Kreativität und Innovation:

Welche weiteren Reisegadgets verhelfen mir zu einem besseren Schlaf?

Längst ist bekannt, dass eine gute Schlafhygiene wichtig ist, um unsere Schlafqualität zu optimieren und ernsthaften Schlafproblemen wie Schlafmangel, regelmäßigen Albträumen oder Schlafparalyse aus dem Weg zu gehen.

Ein geregelter Schlafrhythmus, eine optimale Schlaftemperatur, eine Ruhephase vorm ins Zubettgehen und die richtige Bettausrüstung

"Die Bettausstattung bildet das Fundament für einen guten Schlaf. Matratze, Lattenrost, Zudecke, Kissen und Schlafkleidung müssen an Dich angepasst sein."

Björn Steinbrink Profilbild
Björn Steinbrink

Schlafcoach

Viele Faktoren können beeinflussen, ob wir nachts ausreichend Schlaf abbekommen – oder eben nicht.

Und von den meisten dieser schlaffördernden Bedingungen können Menschen auf Reisen nur träumen.

Ob wir nun im Zelt schlafen, im Flugzeug oder im Bus:

Nirgends finden wir optimale Schlafbedingungen vor, und viel mehr als im eigenen Schlafzimmer sind wir externen Reizen und Einflüssen ausgesetzt.

Die gute Nachricht:

Neben den Reisekissen gibt es noch eine Reihe anderer nützlicher Schlafgadgets, die Dir unterwegs zu einem erholsameren Schlaf verhelfen können. 💤

Ohrstöpsel

Ein Schnarcher im Mehrbettzimmer, laute Motorengeräusche oder Musik im Bus…

Es kann schon eine riesige Herausforderung sein, trotz hoher Geräuschkulisse irgendwie einschlafen zu können.

Ohrstöpsel zum Schlafen sollten deshalb eigentlich immer auf der Packliste stehen, wenn es mal wieder auf ins nächste Abenteuer geht.

Ohrstöpsel in der Transportbox
Ohrstöpsel sorgen dank ihrer Lärmdämmung unterwegs für Ruhe. Bild: © Sleep Hero

Klassische Ohrstöpsel, wie die Ohropax* oder die Alpine SleepSoft Ohrstöpsel*, bieten bereits eine Schalldämmung von über 30 Dezibel.

Andere Modelle, wie die Bose Sleep Buds II*, sind mit weiteren Features ausgestattet und spielen etwa ergänzend zur mechanischen Lärmabschirmung auch noch Klangteppiche ab.

Schlafmasken

Während Ohrstöpsel uns vor störendem Lärm schützen, schirmen Schlafmasken externe Lichtquellen ab.

Im abgedunkelten Raum schlafen wir am besten. 😴

Doch unterwegs im Zug oder Flugzeug oder auch in der Mittagspause im Büro haben wir kaum die Möglichkeit, für wirklich dunkle Lichtverhältnisse zu sorgen.

Schlafmasken wie unsere Testsiegerin – die Gritin Schlafmaske – machen es für uns dank ihrem lichtundurchlässigen Stoff wie auf Knopfdruck zappenduster.

Ohne störendes Licht haben wir beste Chancen, auch unterwegs schnell einschlafen zu können.

Bei Amazon ansehen*7,98 €

Isomatten und Luftmatratzen

Wenn Du Dich auf ein Reiseabenteuer in die Natur begibst, wirst Du wahrscheinlich häufiger im Zelt oder gar direkt unter freiem Himmel schlafen.

Auf einem weichen Untergrund liegt es sich natürlich viel besser als auf dem harten Erdboden, doch Deine geliebte Taschenfederkernmatratze von zu Hause kriegst Du leider kaum in Deinen Rucksack oder in den Kofferraum gequetscht.

Hier sind deshalb Luftmatratzen oder Isomatten die richtige Wahl.

Isomatten aufgerollt
Isomatten oder Luftmatratzen gibt es aus Schaumstoff und als aufblasbare oder selbst aufblasbare Versionen. Bild: © Sleep Hero

Sie können platzsparend transportiert werden, und bieten Dir trotzdem einen weichen und komfortablen Untergrund, um gut zu schlafen und morgens nicht mit schmerzenden Druckstellen am Körper aufzuwachen.

Isomatten gibt es aus Schaumstoff und als aufblasbare und selbst aufblasende Varianten.

Sie werden Isomatten genannt, weil sie eine starke Thermo-Isolierfähigkeit besitzen und Dich so auch an kühleren Nächten vor einem kalten Untergrund schützen können.

Im Vergleich der besten Produkte hat uns die Therm-a-Rest besonders überzeugt, weil sie im aufgeblasenen Zustand 5 cm dick ist und gut isoliert, und sich trotzdem platzsparend im mitgelieferten Packsack verstauen lässt

Bei Amazon ansehen*107,82 €

Luftmatratzen sind meistens weicher und günstiger als Isomatten, verlieren aber bei Benutzung schneller an Luft und haben eine schlechtere Isolierfähigkeit.

Deswegen sind sie vor allem für sommerliche Temperaturen geeignet.

Schlafsack

Der Schlafsack ist ein weiterer Bestandteil, der eigentlich in keiner Reiseausrüstung fehlen darf.

Ob für die Weltreise oder ein Festivalwochende:

Schlafsäcke halten uns unterwegs mollig warm.

Hier gibt es natürlich auch die unterschiedlichsten Ausführungen.

Während Dich in den Tropen alles andere als ein dünner Seidenschlafsack gehörig ins Schwitzen bringen würde, muss es beim Trekking und Biwakieren in klirrender Kälter schon ein dicker Winterschlafsack mit Daunen sein.

Verschiedene Schlafsackformate
Schlafsäcke gibt es in verschiedenen Ausführung für unterschiedlichste Klimabedingungen. Bild: © Sleep Hero

Trotzdem:

Auch Schlafsäcke sind darauf ausgelegt, sich platzsparend transportieren zu lassen, um dann bei Benutzung ihr wärmendes Potenzial zu entfalten.

Ganz besonders gut hat uns übrigens das Modell Carinthia Defence 4 gefallen, weil es eine perfekte Mischung aus geringem Packmaß, Wärmeleistung und Langlebigkeit bietet.

Fazit

Wer viel unterwegs ist und häufig unter den verschiedensten Bedingungen ausreichend Schlaf bekommen muss, für den ist ein gutes Reisekissen eigentlich kaum wegzudenken. 🏖️

Im Handel findest Du vom klassisch-rechteckigen Nackenkissen bis hin zur U- oder gar Möbius-Form verschiedenste Modelle, die je nach Anwendungsbereich und Reisevorlieben die richtige Wahl für Dich sein könnten.

Wir hoffen, dass wir Dich mit unserer Kaufberatung dabei unterstützen konnten, Dich für das beste Reisekissen für Deine Bedürfnisse zu entscheiden. 😘

Unter unseren Favoriten bei den Reisekissen:

FAQ

Autor Julian

Julian Sonntag

Certified Sleep Writer

Ausreichend Schlaf zu finden, ist für mich nicht selbstverständlich, denn wie für so viele Menschen in Deutschland sind auch für mich Schlafprobleme ein bestimmendes Thema. Gerade deshalb ist es mir wichtig, allen Ansätzen für einen gesunden Schlaf auf den Grund zu gehen und die wichtigsten Infos, Tipps und Inspirationen mit Dir zu teilen.

Um dabei auch auf ausreichend Fachkenntnis bauen zu können, bilde ich mich durchgängig weiter. 

Kurse und Zertifizierungen:

 
War dieser Beitrag hilfreich?
Hinterlasse einen Kommentar
Dieses Feld ausfüllen
Ja
Nein

Hast Du Fragen oder Anmerkungen?

Können wir etwas verbessern?

Auf Sleep Hero ist Verlass!

Wir wissen, wie wichtig Vertrauen und Zuverlässigkeit sind, wenn es um Produktbewertungen geht.

Aber warum solltest Du uns vertrauen?

  • Eigenes Schlafzentrum: Wir haben weltweit über 180 Produkte ausprobiert und betreiben jetzt unsere eigene Zentrale, in der wir die Produkte auf Herz und Nieren prüfen.
  • Geprüft von Schlafexperten: Wir arbeiten mit internationalen Schlafexperten zusammen, die unser Team schulen, unsere Artikel überprüfen und uns wertvolle Erkenntnisse über die Schlafgesundheit liefern.
  • Verbindungen zur Industrie: Wir pflegen enge Beziehungen zu den Herstellern und sind dadurch bestens über die neuesten Trends, die kommenden Produkte und die ihnen zugrunde liegende Technologie informiert.
  • Europäischer Marktführer: Wir sind stolz darauf, die Nr. 1 unter den Bewertungsseiten in Europa zu sein und Teil eines ausgedehnten Netzwerks zu sein, das weltweit weiter wächst.

Mit Millionen von Besuchern pro Jahr geht es bei unserer globalen Reichweite nicht nur um Zahlen - es geht darum, bessere Entscheidungen für alle zugänglich zu machen.

>180 Produkte zur Probe geschlafen

>19,836 Stunden an Recherche

>6 Millionen interessierte Leser

7 Experten

#1 auf dem europäischen Markt

Das könnte Dich auch interessieren

    JA, GERNE! 👍
    Nein, danke.

    Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, können wir beim Kauf ggf. eine Provision erhalten, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode kannst Du bei einem Kauf sogar sparen. Alle Inhalte sind unsere subjektiven Meinungen. Unsere Auswahl stellt keine vollständige Abbildung des Matratzenmarktes dar. Hier erfährst Du außerdem mehr darüber, wie wir Geld verdienen.