Dein Schlaf ist uns wichtig.

Boxspringbetten - Test und Übersicht

Das Boxspringbett 2021 - Test und Übersicht

Maren

Letztes Update am: 19.10.2021 8 min.

Seit Jahren schläfst Du auf ein und demselben langweiligen Bett. Auch optisch macht es absolut nichts her...

Ein Boxspringbett kann Dein Problem lösen, denn es verschönert durch seine Optik nicht nur seit einigen Jahren die Schlafzimmer vieler Menschen...

...das Schlafgefühl kann zudem an eine Nacht in einem Luxushotel erinnern. 😍

Wir zeigen Dir, aus welchen Teilen ein Boxspringbett besteht, welches Modell zu Dir passt und worauf Du beim Kauf achten solltest.

boxspringbett von vorne
  • Überblick
  • Aufbau
  • Kauftipps
  • Stiftung Warentest
  • Wo kaufen?
  • Größen
  • Zubehör
  • Alternative
  • Fazit

Vorteile

  • Oft ansprechendes Design

  • Kann individuell auf den Körper abgestimmt werden

  • Erleichterter Einstieg (ca. 60 - 65 cm Höhe) und angenehme Liegehöhe

  • Langlebiger und robuster als einfache Bettgestelle

  • Sehr gute Luftzirkulation und Hygiene

Nachteile

  • Manche Modelle haben einen höheren Preis

  • Einige Varianten können weicher ausfallen und neigen zur Kuhlenbildung

  • Oft fehlen Tragegriffe an den Boxspringmatratzen

Unsere Top-Empfehlungen

    Unser Favorit
    Das Boxspringbett hat ein zeitloses Design.

    Sofnet Boxspringbett Best
    Preis ab 539 € (569 €)

    Sofnet Boxspringbett Best

    Dieses Boxspringbett-Modell hat zwei Bettkästen - der Topper ist im Preis enthalten.

    • Die Matratze ist eine Luxus-Bonellfedern-Variante (sie ist mittelhart)
    • Das Boxspringbett ist in Grau erhältlich
    • Somit eignet es sich auch für Familien mit Kind

    Das macht das Sofnet Boxspringbett aus

    Diese Boxspringvariante enthält zwei Bettkästen (Doppelbett) für die Bettwäsche auf beiden Seiten.

    Du kannst Dir das Bett in von Sofnet in drei verschiedenen Größen: 140x200 cm, 160x200  cm und 180x200 cm, bestellen.

    Übrigens besteht der Topper aus einem elastischen Schaumstoff und passt sich somit den Körperkonturen an.

    Und mit dem Hebeautomatik-Federmechanismus kannst Du die zweite Schicht über dem Bettkasten anheben. Das erleichtert Dir das Verstauen Deiner Bettware.

    Bei Amazon bestellen*

    Unser Spar-Tipp
    Ein Boxspringbett im modernen Stil.

    HAWAII Boxspringbett
    Preis ab 618,52 € (684,90 €)

    HAWAII Boxspringbett

    Ein Boxspringbett mit 7-Zonen-Federkern Matratze und einem Komfortschaum-Topper.

    • In den Maßen 120x200 cm und 140x200 cm verfügbar
    • 5 verschiedene Grautöne (darunter Anthrazit)
    • Bequeme Einstiegshöhe - 59 cm
    • Stauraum durch aufklappbaren Bettkasten

    Das macht das HAWAII Boxspringbett aus

    Neben den bisher genannten Vorteilen bietet das Boxspringbett einen bequemen Schlafkomfort durch die 7-Zonen Taschenfederkernmatratze.

    Das Gestell ist hochwertig, da es aus Massivholzleisten besteht.

    Mit dem aktuell reduzierten Preis von knapp 600 Euro inkl MwSt ist es noch ein echtes Schnäppchen dazu. Das Boxspringbett besteht aus vier Teilen und ist leicht zu montieren.

     

    Bei Amazon bestellen*

    Der Aufbau eines Boxspringbettes

    Was ist das Besondere am Boxspringbett?

    Das Boxspringbett ist ein spezielles Bett mit einem stabilen Unterbau. Dabei hält die Box die Matratze und damit auch den Federkern.

    Auf der Matratze befindet sich meistens ein Topper.

    Das Besondere: Boxspringbetten sind in der Regel sehr hoch: 50 bis 70 cm Einstiegshöhe. Das ist insbesondere für ältere Personen bequem.

    Der Name "Box" steht dabei für Kiste und "Spring" für die Sprungfeder. Das ist das Alleinstellungsmerkmal der Boxspringbetten.😁

    Dabei besteht die Holzbox in den meisten Fällen aus einem Boden aus Latten und einer Außenpolsterung für den notwendigen Komfort.

    Und die passende Optik gibt es dazu, wie Du hier sehen kannst...

    Das Emma Boxspringbett von vorne.
    Das Emma Boxspringbett gehört zur skandinavischen Variante und fügt sich in jedes Schlafzimmer ein. Foto: © Sleep Hero

    Beim Aufbau eines Boxspringbettes kannst Du ganz allgemein nach der skandinavischen und der amerikanischen Art unterscheiden.

    Die Vorteile eines amerikanischen Boxspringbettes:

    • Die klassische Matratzen-Optik bleibt erhalten
    • Die Matratze besteht aus Schaumstoffauflagen und einer Federlage

    Der Nachteil wiederum:

    • Die Matratze ist sehr hoch (22 cm+) und lässt sich nicht so leicht individualisieren (es gibt keinen extra Topper)

    Bei der skandinavischen Variante wiederum gibt es einen Topper, mit dem Du Dein Liegegefühl etwas anpassen kannst.🤗

    Das YAK Bett von der Seite - eine Frau schläft darauf.
    Eine Frau schläft auf dem YAK Boxspringbett. Foto: © Sleep Hero

    Die weiteren Vorteile:

    • Der Topper sorgt für eine einheitliche Liegefläche und verhindert die lästige Besucherritze (diese kannst Du übrigens auch mit einer Liebesbrücke umgehen)
    • Der Topper schont die Lebensdauer der Matratze und verbessert die Schlafhygiene
    • Für Allergiker als Matratze besser geeignet

    Der Nachteil des skandinavischen Boxspringbettes:

    • Du musst auf die Matratzen-Optik verzichten

    Eine Übersicht des Boxspringbetten-Aufbaus

    In Deutschland ist übrigens das skandinavische Modell weiter verbreitet. Boxspringbetten bestehen hierzulande also üblicherweise aus vier Bauteilen:

    • 1 - Boxspringbett mit Bettkasten. Die Unterfederung bildet ein Boxspringkasten aus Holz. Er ist mit Metallfedern, meist Taschenfedern, gefüllt.
    • 2 - Die Boxspringmatratze. Bestimmt das Liegegefühl. Sie kann nach Material und Härtegrad auf Deine Bedürfnisse abgestimmt werden. Federkern- oder Schaummatratzen sind dabei wählbar.
    • 3 - Der Boxspringtopper. Mit dem Topper kannst Du das Liegegefühl und Schlafklima individuell verfeinern. Er ist zwischen 3 und 8 cm hoch und besteht aus Komfort-, Kalt-, Gel- oder Viscoschaum.
    • 4 - Die Kopfstütze. Hier gibt es unzählige Kombinationsmöglichkeiten, je nach Material und Farbe. Natürlich gibt es auch ein Boxspringbett ohne Kopfteil.

    aufbau boxspringbett

    Übrigens solltest Du auf die Höhe des Kopfteils achten, wenn Du im Dachgeschoss wohnst.

    Ansonsten kann es zu Problemen beim Aufstellen kommen. Denn meistens ist eine Kopfstütze einen Meter hoch.

    Außerdem wichtig ist, dass das Untergestell auf Standfüßen steht. Dadurch kann die Luft gut zirkulieren. Eine Alternative ist ein Hohlraum unter der Box.

    Ohne diesen Hohlraum kann es passieren, dass sich Ungeziefer ansammelt. Übrigens besteht ein hochwertiges Gestell meist aus Massivholz.

    Und wusstest Du eigentlich...?🤔
    Klassische Betten verfügen über einen Lattenrost, aber Boxspringbetten liegen auf einem gefederten Unterbett. Diese sind fest in das Bett eingearbeitet. Das hat den Vorteil, dass das Bett das Gewicht flächendeckend stützen kann.
    Ein Boxspringbett von vorne.
    Im Gegensatz zu klassischen Bettgestellen findest Du bei einem Boxspringbett keinen Lattenrost. Foto: © Sleep Hero

    Wie wähle ich das beste Boxspringbett aus?

    Das beste Boxspringbett ist ein Modell, das genau auf Dich (und Deinen Partner) abgestimmt ist.

    Wir erklären Dir in unserem Boxspringbett Test in 6 einfachen Schritten, wie Du das passende Modell auswählst.😌

    1. Schritt: Plane Dein Budget sowie Höhe des Bettes

    Ein hochwertiges Boxspringbett kann locker über 1.000 € kosten. Ein individuell zusammengestelltes Boxspringbett sogar mehrere tausend Euro...

    Hier gilt wie so oft: Qualität hat meist auch seinen Preis.

    Aber teuer bedeutet auch nicht unbedingt, dass es gut ist!😒

    Es gibt natürlich mit etwas Glück auch ein gutes Boxspringbett bis 500 Euro.

    Tipp: Schaue Dich regelmäßig nach Vergünstigungen und somit Boxspringbetten im Sale um! So kannst Du Dein Boxspringbett auch günstig ergattern.

    Ein Boxspringbett ist ein wunderschönes Möbelstück, mit dem Du bei guter Qualität über viele Jahre hinweg Freude hast.

    Wenn das Budget aber tatsächlich nicht reicht, solltest Du eher über ein herkömmliches Bett mit Lattenrost nachdenken. Wir haben Dir am Ende des Beitrages eine Alternative zusammengestellt.

    Die Matratze des Yak Bettes
    Ein Boxspringbett bietet durch seine Höhe einen komfortablen Einstieg. Foto: © Sleep Hero

    Die richtige Einstiegshöhe

    Beachte zunächst die Höhe des Boxspringbettes. Allgemein ist ein solches Bett um einiges höher als herkömmliche Modelle.

    Eine gewisse Einstiegshöhe stellt vor allem für ältere Menschen oder Personen mit körperlichen Beschwerden eine merkliche Erleichterung dar.

    Ab 1,70 m ist der Einstieg, insbesondere im hohen Alter, sehr unkompliziert und bequem.🤗

    Zur besseren Einschätzung der optimalen Boxspringbett-Höhe soll Dir die folgende Tabelle helfen:

    Körpergröße Liegehöhe
    1,50 m ab 50 cm
    1,60 m ab 55 cm
    1,70 m ab 60 cm
    1,80 m ab 65 cm
    1,90 m ab 70 cm

    2. Schritt: Achte auf die Unterfederung

    Achte zudem auf die Basis des Boxspringbetts. Zunächst sollte der Bettkasten auch wirklich mit Federn gefüllt sein. Denn die Federung hat wichtige ergonomische Funktionen.

    Der Boxspringkasten kann hierbei mit Bonell- oder Taschenfedern gefüllt sein.

    Taschenfedern sind in Stofftaschen eingenähte Metallfedern. Sie haben eine hohe Punktelastizität. Das bedeutet, die Unterlage passt sich Deinem Körper an.

    260 Federn/m² ist hier ein guter Mindestwert für eine Boxspringmatratze mit dem Härtegrad H2 und H3. Je mehr Federn eine Matratze hat, desto punktelastischer ist diese.

    Und bietet somit letztendlich einen hohen Schlafkomfort.

    Eine Hand auf der Matratze des YAK-Betts
    Vor dem Kauf solltest Du wissen, welchen Härtegrad Du benötigst. Foto: © Sleep Hero

    Auch das verwendete Holz spielt eine Rolle. Wir raten zu einem Boxspringkasten aus Massivholz.

    Dabei handelt es sich um echtes, gewachsenes Holz und nicht nur um minderwertige Span- oder Hartfaserplatten.

    Massivholz ist langlebiger und Du kannst lästige Bewegungsgeräusche reduzieren. Außerdem bewirkt es eine hohe Stabilität.

    3. Schritt: Der Härtegrad Deiner Boxspringbett Matratze

    Die Wahl des passenden Härtegrades für die Boxspringmatratze ist sehr wichtig, wenn es darum geht, dass Du ergonomisch liegst.

    Achtung: Ein zu tiefes Einsinken kann zu Schmerzen führen!

    Den passenden Härtegrad solltest Du also unter Berücksichtigung Deines Körpergewichts wählen. Aber auch Deine Schlafposition und Liegepräferenzen spielen hier eine wichtige Rolle.😄

    Bei der Auswahl solltest Du deshalb drei Faustregeln beachten:

    1. Schwere Menschen benötigen generell eine festere Boxspringmatratze als leichte Menschen und umgekehrt (siehe Tabelle weiter unten).

    2. Seitenschläfer benötigen eine zusätzliche Einsinktiefe gegenüber Bauch- und Rückenschläfern. Daher sollten Seitenschläfer im Zweifel eine etwas weichere Boxspringmatratze als Bauch- und Rückenschläfer auswählen und umgekehrt.

    3. Wenn Du und Dein Partner unterschiedliche Härtegrade benötigt, bietet sich ein Modell mit separaten Matratzen an.

    Welcher Härtegrad für welches Körpergewicht? Eine Orientierungshilfe

    Härtegrad Liegegefühl Körpergewicht (Empfehlung)
    H1 weich bis 60 kg
    H2 weich-mittelfest 60-80 kg
    H3 mittelfest-fest 80-100 kg
    H4 sehr fest ab 100 kg
    H5 ultra fest ab 130 kg

    4. Schritt: Das Material Deiner Boxspringmatratze

    Als Boxspringmatratze kannst Du beispielsweise eine Schaummatratze oder eine Federkernmatratze wählen.

    Die gängige Variante für das Boxspringbett ist sicherlich die Federkernmatratze, speziell die hochwertigere Tonnentaschenfederkernmatratze.

    Diese kann ergonomisch besser mit der Unterfederung abgestimmt werden. Aber beide Materialien haben eigene Vor- und Nachteile.

    Dann gibt es aber auch noch die Latexmatratzen sowie Bonellfederkernmatratzen.

    Die folgende Tabelle liefert Dir Anhaltspunkte, welche Variante am besten zu Dir passen könnte. 🤩

    Bonellfederkernmatratzen

    Vorteile Nachteile
    • Meistens hohe Langlebigkeit
    • Flächenelastisch: Erleichtert nächtliches Umdrehen
    • Teilweise bereits recht günstig zu kaufen
    • Kaum anfällig für Schimmel
    • Atmungsaktiv
    • Festes Liegegefühl passt nicht jedem
    • Kuhlenbildung möglich
    • Nicht punktelastisch
    • Eher nichts für Allergiker

    Latexmatratze

    Vorteile Nachteile
    • Gute Stützfunktion
    • Gibt es als Naturlatex-Variante
    • Passt sich geräuschfrei und leicht an den Körper an
    • Eignet sich für alle Schlaftypen
    • Hohe Lebensdauer
    • Warmes Schlafklima
    • Hohes Gewicht
    • Unangenehmer Geruch ist möglich
    • Eher ungeeignet für Menschen mit einer Latexallergie
    • Zum Teil hohe Kosten

    Schaummatratze

    Vorteile Nachteile
    • Für jede Schlafposition geeignet
    • Hohe Körperanpassung
    • Geringes Nachschwingen
    • Recht preisgünstig
    • Warmes Schlafklima
    • Chemischer Neugeruch
    • Hohe Qualitätsunterschiede
    • Das warme Schlafklima ist nicht optimal für Personen geeignet, die stärker schwitzen

    Federkernmatratze

    Vorteile Nachteile
    • Kühles Schlafklima
    • Robust und langlebig
    • Gut geeignet für Personen, die stark schwitzen
    • Gute Ergonomie
    • Hohe Qualitätsunterschiede
    • Weniger geeignet für Personen, die schnell frieren

    Natürlich muss die Matratze zum Bett passen.

    Daher ergibt es nur Sinn, eine Boxspringbett Matratze 180x200 cm zu wählen, wenn Dein Bett entsprechend groß ist.

    Du kannst Dir auch ein Boxspringbett ohne Matratze kaufen und danach erst eine passende dazu bestellen.

    Das ist besonders dann sinnvoll, wenn Du Dir unsicher bist, ob die integrierte Matratze zu Dir passt.

    Denn in manchen Fällen ist das mitgelieferte Matratzenmodell in den Boxspringbetten nicht das beste auf dem Markt. Hier könnte Dich zum Beispiel die Emma One Matratze überzeugen.

    Auf der anderen Seite ist das natürlich auch ein Vorteil eines Boxspringbettes: Die Matratze ist in den meisten Fällen bereits vorhanden.

    5. Schritt: Wähle den zur Matratze passenden Boxspringtopper

    Matratze und Boxspringtopper sollten eine Einheit bilden, zusammen positiv wirken und auf diese Weise das ideale Liegegefühl für Dich schaffen.

    Die Auswahl des Toppers solltest Du daher immer unter Berücksichtigung der Boxspringmatratze treffen.

    Bei der Auswahl des besten Toppers gelten ähnliche Grundsätze wie bei einer Matratze. Du solltest speziell auf das passende Material und ein hohes Raumgewicht achten.

    Zusätzlich kannst Du durch den Topper im Boxspringbett das Schlafklima regulieren. Topper aus Viscoschaum eignen sich beispielsweise für Menschen, die gerne wärmer schlafen.

    Topper aus Klimalatex sind dagegen deutlich kühler. Kaltschaumtopper sind im Vergleich eher klimaneutral.

    6. Schritt: Design, Farbe & Arten

    Neben den ganzen technischen Spezifikationen ist natürlich das Optische ein wesentlicher Faktor.

    Das Boxspringbett ist ein hochwertiges und teures Möbelstück, das die Ästhetik Deines Schlafzimmers über Jahre hinweg entscheidend bestimmen wird.

    Ein Boxspringbett von vorne
    Boxspringbetten haben meistens ein zeitloses Design. Foto: © Sleep Hero

    Das Wichtigste in Sachen Optik ist die Farbe. Sie sollte optisch zu Deinem Schlafzimmer und den übrigen Möbelstücken passen. Dann gibt es noch verschiedene Varianten der Polsterung.

    Neben weichem Polster-Stoff kannst Du auch Kunstleder oder sogar Echtleder auswählen. Aber diese Modelle sind natürlich auch entsprechend teuer.

    Alles in allem ergeben diese einzelnen Merkmale dann ein zeitloses, modernes Äußeres.

    Fest steht: Beim Material gibt es zahlreiche Varianten und Preisklassen!

    Elektrisch verstellbar oder mit Stauraum

    Neben dem skandinavischen Modell mit Topper gibt es noch Boxspringbetten, die sich elektrisch verstellen lassen.

    Ja, richtig gehört! Du kannst Dir ein Boxspringbett mit Motor bestellen.

    So kannst Du auf Knopfdruck Dein Boxspringbett elektrisch verstellen und bequem frühstücken oder lesen.

    Ist Lesen vor dem Schlafengehen förderlich?

    "Lesen kann eines Deiner Abendrituale sein. Wenn Du liest, dann bitte nicht auf dem Tablett und nicht bei zu hellem Licht. Die negative Wirkung von hellem Licht vor dem Einschlafen kennst Du (vermutlich) bereits."

    Björn Steinbrink

    Schlafexperte

    Diese sind zwar meistens etwas teurer, bieten aber beim Fernsehen oder Schlafen einen höheren Komfort.

    Vor allem für Personen mit einer körperlichen Einschränkung oder Rückenproblemen kann ein verstellbarer Kopf- und Fußteil positive Veränderungen bewirken.😎

    Zudem gibt es natürlich auch das Boxspringbett mit Stauraum.

    Darin kannst Du dann Kissen oder andere Bettwaren sowie Deko-Objekte unterbringen.

    Das Boxspringbett im Test der Stiftung Warentest

    Die Stiftung Warentest hat seit 2013 insgesamt 31 Boxspringbetten und individualisierte Doppelbetten getestet.

    Das Prüfinstitut hat ebenso 15 Boxspringbetten im Heft 09/2016 näher betrachtet.

    Dabei haben in den Tests alle Boxspringbetten - mit der Ausnahme eines Modells - mit befriedigend oder schlechter abgeschnitten.🙀

    Die Ausnahme ist der von Stiftung Warentest geprüfte Boxspringbett Testsieger aus dem Heft 09/2014, das Musterring Evolution Boxsspringbett. Es wurde mit GUT (2,4) bewertet.

    Stiftung Warentest zu den bisher getesteten 31 Boxspringbetten

    Wir haben die wichtigsten Aussagen der Stiftung Warentest zu Boxspringbetten aus den letzten Jahren zusammen gefasst.

    • Oft weicher als angegeben: Im Test der Boxspringbetten der Stiftung Warentest fielen viele Modelle negativ auf, da sie tatsächlich weicher waren als angegeben.

      Der Körper sinkt scheinbar zu tief ein und die Bewegungsfreiheit sei dadurch erschwert.😓

    • Teilweise starker Neugeruch: Im Test der Stiftung Warentest hatten einige Boxspringbetten einen stärkeren Neugeruch.

    • Schwer zu wenden: Bei vielen Boxspringbetten fehlten Tragegriffe, um sie - wie empfohlen - regelmäßig wenden zu können.

    • Kürzere Lebensdauer: In vielen der Boxspringbetten bildeten sich im Dauerwalztest der Stiftung Warentest recht schnell Kuhlen. Besonders Wärme und Schweiß setzten einigen Modellen stark zu.

    • Klassische Matratzen oft besser: Die Stiftung Warentest bescheinigt vielen Matratzen, wie beispielsweise der Bett1 Bodyguard, deutlich bessere Liegeeigenschaften.

    Die Stiftung Warentest hat bisher aber auch nur einen Bruchteil der derzeit noch erhältlichen Modelle untersucht. 😮 Öko-Test hingegen hat noch gar keine Boxspringbetten geprüft.

    Wo kann ich gute Boxspringbetten kaufen?

    Boxspringbetten gibt es in nahezu jedem Einrichtungshaus. Die Qualität und Preise variieren dabei stark.

    Die größte Auswahl und günstigsten Preise findest Du unserer Erfahrung nach in den Online-Shops.👍

    Denn natürlich müssen beim Online-Kauf eines Boxspringbetts von den Verkaufserlösen nicht noch Mieten und Personal gedeckt werden.

    Auch die Lieferzeit ist bei manchen Herstellern und Anbietern vollkommen in Ordnung.

    Beispielsweise ist das von uns vorgestellte Boxspringbett Best von Sofnet nach 6 bis 10 Tagen versandfertig. Außerdem entfallen bei Amazon die Versandkosten für Dich.

    Die Verpackung des YAK Betts
    Im besten Fall wird Dein Boxspringbett kostenlos geliefert und bei Dir im Schlafzimmer direkt aufgebaut. Foto: © Sleep Hero

    Und beim Online-Kauf entfällt somit auch der aufwendige Transport eines schweren Bettes.

    Du kannst daher ganz einfach das gewünschte Modell in Deinen Warenkorb legen und schon bald auf Deinem neuen Boxspringbett schlafen!

    Zuletzt findest Du meistens den ein oder anderen Rabatt im Online-Shop.👏 Besonders an Tagen wie dem Black Friday oder dem Prime Day lohnt es sich, bei Amazon oder den Herstellerseiten vorbeizuschauen!

    Dann kannst Du ein Boxspringbett im Angebot ergattern.

    Übrigens: Unser Team hat in den letzten Wochen die Auswahl an Boxspringbetten beliebter deutscher Einrichtungshäuser geprüft.

    Die folgenden Online-Shops haben aus unserer Sicht sehr interessante Modelle zu fairen Konditionen im Angebot.

    Bei IKEA das beste Preis-Leistungs-Verhältnis finden

    Die IKEA Boxspringbetten sind ein Klassiker.

    Auch IKEA liefert Boxspringbetten an Deine Adresse.

    Das Überraschende ist aber: Das IKEA Boxspringbett ist gar nicht so günstig wie erwartet.

    Alle Modelle kosten 900 € und mehr.

    ikea logo

    Vorsicht: Es gibt zusätzlich IKEA Boxbetten.

    Diese sind aber gar keine Boxspringbetten, denn sie haben keine Unterfederung.

    Hier wird nur die Optik eines echten Boxspringbettes nachgeahmt.

    Statt Federkasten haben die IKEA Boxbetten ein Bettpodest mit Lattenrost.

    Daher sind die IKEA Boxbetten auch schon ab ca. 250 € erhältlich.

    Sie sind qualitativ jedoch nicht so hochwertig.

    Bei IKEA ansehen*

    Bester Preis: Boxspringbetten bei Home24

    Du suchst nach einem schönen aber preiswerten Boxspringbett?

    Home24 hat aus unserer Sicht ein hervorragendes Boxspringbett-Sortiment.

    Hier gibt es viele gute Modelle jeder Preisklasse.

    Viele der Modelle dürften gerade beim etwas jüngeres Publikum großen Anklang finden.

    Zudem gibt es regelmäßig Rabatte und Sparmöglichkeiten im Online-Shop.

    Bei Home24 ansehen*

    home 24 logo

    Große Auswahl: Boxspringbetten bei Amazon

    Amazon hat eine Vielzahl an verschiedenen Betten - so auch Boxspringbetten - im Angebot.

    Solltest Du auch auf der Suche nach einem wirklich hochwertigen Boxspringbett sein, ist Amazon die richtige Wahl.

    Bei Amazon ansehen*

    amazon logo

    Otto Boxspringbett: Preiswert und qualitativ

    Auch bei Otto kannst Du viele verschiedene Modelle finden.

    Ganz nebenbei gibt es auch häufig Vergünstigungen zu entdecken.

    Bei Otto bestellen*

    amazon logo

    Poco Boxspringbett: Viele Farben und Größen

    Poco ist etwas für kleinere Geldbörsen, aber kann auch mit einem vielfältigen Sortiment und qualitativ hochwertigen Betten überzeugen.

    Manche Boxspringbetten gibt es unter 1000 Euro, andere sind höherpreisig.

    Beim Anbieter findest Du viele verschiedene Poco Boxspringbetten in ganz unterschiedlichen Farben und Größen.

    Und es finden sich für Schnäppchenjäger häufig Rabatte und wechselnde Deals.

    Bei Poco bestellen*

    poco logo

    Roller Boxspringbett: Ein riesiges Sortiment

    Ein passendes Boxspringbett kannst Du auch bei Roller finden.

    Diese sind in unterschiedlichen Farben und Größen erhältlich.

    Das Gute: Es gibt einen Aufbauservice.

    roller logo

    Unser Favorit: allnatura Boxspringbetten

    Ein gutes Boxspringbett sollte perfekt zu Dir passen und genau auf Dich abgestimmt sein.

    Der Hersteller allnatura hat dies erkannt.

    Denn dort kannst Du Dein persönliches Boxspringbett individuell Schritt für Schritt zusammensetzen.

    allnatura logo

    Du kannst aus vielen unterschiedlichen Farben wählen, jeder Baustein kann per Klick konfiguriert werden.

    Außerdem: Die allnatura Boxspringbetten werden aus ökologisch nachhaltigen Materialien hergestellt.🌳

    Ja, dieses Bett kann etwas teurer sein als ein Massenmodell.

    Doch es wird zu Dir persönlich passen.

    Bei allnatura ansehen*

    Empfehlenswerte Boxspringbetten

    Boxspringbett Größen

    Die meisten Boxspringbetten sind 200 cm lang. In der Breite variieren die Größen jedoch.

    Folgende Boxspringbett Maße sind erhältlich:

    Für Singles

    Für Paare💏

    Zusätzlich gibt es Sondergrößen. Boxspringbetten sind teilweise auch mit Überlängen, wie das Boxspringbett 200x220 cm oder 210x200 cm erhältlich.

    Du solltest auf alle Fälle vorab Deinen Raum abmessen und abwägen, ob noch ein Kleiderschrank in Dein Schlafzimmer passt.

    Denn ein großes Boxspringbett kann viel Platz wegnehmen. Das Standardmaß liegt übrigens bei 180x200 cm. Das bietet ausreichend Platz für kleine und große Familien.

    Boxspringbett Größen
    Ein Boxspringbett gibt es in den folgenden Größen. Foto: © Sleep Hero

    Im Übrigen gibt es somit beispielsweise auch Topper für das Boxspringbett 180x200 cm.

    Grundsätzlich gilt: Ein großes Boxspringbett ist eher weniger geeignet für ein kleines Studierzimmer.🙈

    Wenn Du jedoch genug Platz hast, kannst Du Dein Boxspringbett mit dem passenden Zubehör in Szene setzen.

    Boxspringbett Zubehör

    Natürlich verschönert ein Boxspringbett mit den passenden Kissen und einer schönen Bettdecke das Schlafzimmer mit seiner zeitlosen Optik.

    Aber zu einem Boxspringbett gehört natürlich auch noch weiteres Zubehör, um das Zimmer perfekt in Szene zu setzen.

    Hierfür eignet sich ein passender Nachttisch für Dein Boxspringbett. Dabei bietet es sich an, dass dieser zu den Farben des Bettes passt.

    Hast Du beispielsweise ein graues Boxspringmodell gewählt, sollte der Nachttisch weiß oder ebenso grau (aber in einer anderen Farbnuance) sein.

    Zusätzlich rundet ein Teppich vor dem Bett die Gesamtoptik ab und verleiht Dir ein wohliges Gefühl.😍 Auch eine Kommode sowie ein Kleiderschrank dürfen zu guter Letzt nicht fehlen.

    Sollte Dir das alles aber doch nicht so ganz liegen, haben wir noch eine Alternative zu Boxspringbetten parat.

    Die Alternative zum Boxspringbett: Bettgestell + Lattenrost + Matratze

    Eine preisgünstige Alternative zu einem teureren Boxspringbett ist das klassische Modell: Bettgestell, Lattenrost und Matratze. Hier sind unsere Favoriten aus den drei Kategorien.

    1. Krok Wood Julia Massivholzbett

    Massivholzbett Korkwood Julia

    • Massivholzbett aus Buche
    • Sehr günstiger Preis online* (unter 200 Euro)
    • Beste Kundenbewertungen (5 Sterne)
    • In allen gängigen Größen und Übergrößen
    • Aus nachhaltiger Produktion

    2. FMP 7-Zonen Rhodos Lattenrost

    FMP 7-Zonen Rhodos KF Lattenrost

    • Hervorragende Kundenbewertungen (4,5 Sterne)
    • 7-Zonen für ergonomisches Liegen
    • Kopf- und Fußteil verstellbar
    • In allen gängigen Größen verfügbar
    • Mit 44 Leisten und Mittelgurt
    • Amazon Bestseller*

    3. Emma One Matratze

    Emma Matratze von der Seite

    • Unser persönlicher Matratzen-Favorit
    • Immer wieder Rabatte bei Amazon*
    • Atmungsaktiver Airgocell-Schaum
    • 10 Jahre Garantie
    • Stiftung Warentest Note 1,7
    • Beste Liegeeigenschaften
    • Sehr hohe Körperanpassung
    • 100 Tage risikofrei probeliegen

    Fazit

    Ein Boxspringbett ist nicht nur geeignet für Personen im hohen Alter. Denn ein Alleinstellungsmerkmal ist die bequeme Einstiegshöhe (50-70 cm).

    Außerdem macht ein Boxspringmodell optisch einiges her. 😏

    Es passt gut zu Dir, wenn Du Wert auf viel Bequemlichkeit und einen schönen Schlafzimmer-Look legst.

    Zwar ist auch der Preis entsprechend hoch (gute Modelle beginnen in der Regel bei 1000 Euro), aber es lohnt sich, da Du somit für einige Jahre ein komfortables Bett erhältst.

    Wir wünschen Dir auf jeden Fall einen erholsamen Schlaf!😴 Und, dass Du das beste Boxspringbett für Dich findest.

    Weiteres zu Boxspringbetten

    • Boxspringbett - warum heißt das so?


      Die Bezeichnung Boxspring kommt aus dem Englischen und steht für Federkernbox. Die Bezeichnung "Amerikanisches Bett" ist nur eine weitere Art, das Boxspringbett zu benennen.

      In den USA ist das Boxspringbett ursprünglich entwickelt worden.

      Erkennen kannst Du es am gemütlichen Erscheinungsbild und dem tollen Liegekomfort.😍

      Viele Hotels setzen auf diese luxuriösen Betten, weswegen es auch als Hotelbett bekannt ist.

    • Entsteht Schimmel, wenn ich mein Boxspringbett direkt an die Wand stelle?


      Ja, das ist möglich. Denn, wenn die Außenwand im Herbst oder im Winter stark auskühlt, wird schnell der Taupunkt erreicht.

      Dadurch setzt sich Kondenswasser an der Wand ab und Schimmelpilze können sich ausbreiten.😟

      Daher darf das Boxspringbett nie zu nahe an der Außenwand stehen. Denn ansonsten kann die optimale Luftzirkulation nicht erreicht werden.

    • Welches ist das teuerste Boxspringbett der Welt?


      Das teuerste Boxspringbett kostet 15.093 Euro und heißt Beluga E-Letto de Luxe. 😵

      Beluga ist eine kleine belgische Manufaktur, die alle Teile von Hand fertigt.

      Daher kommt auch der hohe Preis des Boxspringbettes zustande.

      Wenn Du viel Geld zur Seite gelegt hast und Wert auf eine elektrische Anpassung der Liegefläche und auf einen Fernseher, der aus dem Bettkasten des Bettes herausfährt, legst, ...

      ... dann könnte das teuerste Boxspringbett zu Deinen Bedürfnissen passen.

      Dennoch gibt es natürlich auch zahlreiche günstigere Varianten und wir finden:

      Teuer heißt nicht, dass es automatisch auch perfekt für Dich geeignet ist.

       

    • Wo kann ich meine Bettwaren verstauen?


      Wenn Du viele Bettwaren hast, die Du gerne verstauen würdest, dann empfehlen sich Boxspringbetten mit Bettkasten.

      Egal, ob Du dabei auf der Suche nach einem Boxspringbett 180x200 cm mit Bettkasten bist.

      Oder eher ein Boxspringbett 140x200 cm mit Bettkasten benötigst...🤔

      Es gibt viele verschiedene Varianten von unterschiedlichen Herstellern und Anbietern, wie beispielsweise Amazon.

    • Wie kann ich mein Boxspringbett beziehen?


      Du hast zwei Möglichkeiten Dein Boxspringbett zu beziehen. Sind die Matratze und der Unterbau mit Leder oder Stoff ummantelt, musst Du nur den Topper neu beziehen.

      Hat jedoch die Matratze keinen Bezug, gibt es auch passende Boxspring-Spannbettlaken.

      Diese haben eine breite Steghöhe - damit passt sie über den Topper und die Matratze.

    • Wie reinige ich mein Boxspringbett?


      Bei der Pflege ist es zunächst wichtig, dass die Matratze und die Textilien Luft bekommen. Deswegen solltest Du nach dem Aufstehen die Matratze kurz auslüften lassen.

      Hierzu schlägst Du Deine Decke zurück und legst alle Kissen zur Seite.

      Ein Tipp: Schüttle Deine Decke aus und klopfe Deine Kissen ab.

      Hat Dein Bett Staub angesetzt, empfehlen wir Dir, Dein Boxspringbett mit einem Staubsauger abzusaugen. Hierzu verwendest Du am besten die Polsterdüse und eine niedrige Stufe.

      Wenn ein Fleck auf das Boxspringbett gekommen ist, kannst Du diesen mit einem Schwamm entfernen. Damit keine Kalkflecken entstehen, solltest Du destilliertes Wasser nutzen.🙏

      Hierfür kannst Du Dir auch unseren Beitrag zur Reinigung von Matratzen ansehen.

    • Was ist besonders am Bruno Boxspringbett?


      Das Bruno Boxspringbett kannst Du 30 Nächte lang probeschlafen und Du erhältst 10 Jahre Garantie.😁

      Die Matratze ist aus Taschenfedern und dem BrunoX-Schaum. Das Bett selbst wird nach Handarbeit aus Echtholz gefertigt. Das rechtfertigt dann auch den Preis ab 1975 Euro.

      Zudem kannst Du das Bett in den folgenden Größen bestellen:

      • Bruno Boxspringbett 140x200 cm
      • Bruno Boxspringbett 160x200 cm
      • Bruno Boxspringbett 180x200 cm
      • Bruno Boxspringbett 200x200 cm

      Außerdem praktisch: Du kannst das Bett entweder ohne oder mit Bruno Matratze wählen. Möchtest Du direkt eine bestimmte Matratze haben, kaufe Dir das Bett ohne Unterlage.

      Auch interessant ist, dass Du das Kopfteil in den Höhen 120 cm und 100 cm bestellen kannst.

      Somit passt es dann vielleicht sogar noch unter die Dachschräge.

      Zu guter Letzt kannst Du Dir zwischen den Farben Anthrazit, Hellgrau, Blau und Beige auswählen. 

    Maren

    Als Texterin ist es mir wichtig, jeden Tag aufs Neue ansprechende Beiträge zu verfassen. Auf diesem Weg möchte ich euch Tipps, Übersichten und Empfehlungen an die Hand geben, damit ihr auf eurer Matratze den besten Schlaf findet.😴

    Mit uns sparen!

    Emma One Matratze
    Emma One Matratze auf dem Bett
    Emma Preis ab 199 €

    Stiftung Warentest Testsieger günstig bei Amazon bestellen*

    Das könnte dich auch interessieren

    Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode sparst Du beim Kauf maximal.