Federkernmatratze

Federkernmatratze - die besten Modelle Deutschlands im Vergleich (2024)

Letztes Update am: 11.11.2023 Lesedauer: 15 min.

Auf der Suche nach einer neuen Matratze? 🛏️

Vielleicht ist die Federkernmatratze genau Dein Ding!

Sie steht vor allem für guten Liegekomfort, Langlebigkeit und hohe Atmungsaktivität.

Ob Bonellfederkern, Taschenfederkern oder gar Tonnentaschenfederkern – Dir stehen einige Optionen zur Auswahl.

Informiere Dich in unserem Federkernmatratzen Bericht über die Vor- und Nachteile im Vergleich zu anderen Matratzenarten und finde die perfekte Federkernmatratze für Dich. 👇

Federkernmatratze Test

Das Wichtigste in Kürze

  • 3 Arten – von Basis bis Premium: Bonnell-, Taschen- und Tonnentaschenfederkern
  • Steht für ein insgesamt festeres und leicht federndes Liegegefühl
  • Hochwertige Modelle bieten gute Luftzirkulation und Punktelastizität
  • Eignen sich gut für schwerere Personen und Schwitzer
  • Leichteres Umdrehen dank Rückstellkraft der Federn
Kühlend

Ravensberger Federkernmatratze Ravo-SPRING

Tolle Federkernmatratze, wirkt kühlend. Ideal für die heißen Sommermonate. Auch gut für Bauchschläfer geeignet.

Weniger gut: Zu hart für leichte Personen (50kg).
  • 20 cm Komforthöhe
  • Tonnentaschenfedern für hohe Langlebigkeit
  • Beidseitige Komfortschaumauflage für hohen Schlafkomfort

Was macht die Ravensberger Ravo-SPRING Matratze aus?

Die Ravensberger Federkern-Matratze Ravo-SPRING ist ein Traum für alle, die hohe Körperanpassung und optimale Körperunterstützung suchen.

Sie ist für ihre Langlebigkeit bekannt und könnte viele Jahre Dein treuer Begleiter sein.

Die Tonnentaschenfedern mit Komfortschaumauflage sind für maximale Druckentlastung konzipiert und sorgen für punktoptimale Körperanpassung in jeder Schlafposition.

Die integrierte Latexauflage auf beiden Seiten verstärkt den Schlafkomfort und unterstützt die Einbettung Deines Körpers in die Matratze.

ravensberger ravospring federkernmatratze
Die zusätzliche Latexschicht verleiht dieser Federkernmatratze extra Komfort. © Sleep Hero

Stabile Sitzkanten-Seitenstege im Randbereich erhöhen die Stabilität der Matratze.

Dennoch kannst Du zwischen dem Härtegrad H2 und H3 wählen. Der Härtegrad H2 eignet sich für mittelschwere Personen (ab 80 kg), wohingegen sich der Härtegrad H3 für schwere Schläfer (ab 80 kg) anbietet.

Die sieben Zonen mit differenzierter Federanzahl bieten Schulter- und Beckenabsenkung sowie eine komfortable Mittelzone und Lordosenstütze.

So wird eine orthopädisch richtige Schlaflage in jeder Position ermöglicht.

Die Taschen der Tonnentaschenfedern sorgen für eine gleichmäßige Schlafoberfläche mit hoher Punktelastizität. So können auch schwerere Bauchschläfer gut gestütz werden.

Durch den verwendeten Federkern ist sie sehr luftdurchlässig, was ideal für nächtliche Schwitzer ist.

Allerdings kann sie sich für leichte und schlanke Personen auch im Härtegrad H2 etwas zu hart anfühlen.

Bei Ravensberger ansehen*

Vorteile

Ideal für Schwitzer 

Auch für schwere Bauchschläfer geeignet

Bezug ist bei 60°C waschbar

Optimale Körperanpassung und lange Haltbarkeit

Nachteile

Könnte für leichte Seitenschläfer (50-60kg) zu hart sein

Unstabile Griffe für eine schwere Matratze

Design-Tipp

myHOME Black Diamond Comfort TFK

Die Black Diamond im neuartigen, schwarzen Design überzeugt mit guten Liegeeigenschaften und hoher Haltbarkeit.
Weniger gut: Keine ausreichende Unterstützung für kleinere Schläfer.
  • Im Matratzentest der Stiftung Warentest 11/2020 [1] mit dem besten Ergebnis (2,1)
  • Liegeeigenschaften, Langlebigkeit und der allergikerfreundliche Bezug schnitten gut ab
  • 3 verschiedene Härtegrade auswählbar (H2, H3, H4)
  • 5 Jahre Garantie

 

Das macht die myHOME Black Diamond Comfort Taschenfederkernmatratze aus

Die Black Diamond Comfort besitzt einen Tonnentaschenfederkern mit 7 individuellen Liegezonen für eine punktgenaue Körperanpassung.💎

Außerdem gibt es die Matratze in den meisten gängigen Größenformaten – von 80x200 cm bis 200x200 cm.

Mit einem Gesamturteil von 2,1 („GUT“) konnte die myHome Matratze im Stiftung Warentest Matratzen Test 11/2020 [1] als Testsieger hervorgehen.

Für wen ist sie geeignet?

Durch die sieben Liegezonen wird Dein Kopf-, Schulter- und Beckenbereich laut Hersteller abgestützt und entlastet.

Dadurch eignet sie sich gut für Dich, wenn Du in diesen Bereichen mehr Halt benötigst.

Otto Black Diamond Matratze
Bei der Black Diamond Comfort handelt es sich um eine ziemlich nachgiebige Matratze. / Foto: © Sleep Hero

Im Test der Stiftung Warentest konnte die Black Diamond Matratze insbesondere mit guten Liegeeigenschaften und einer sehr guten Haltbarkeit im Dauerwalzversuch.

Die Black Diamond Comfort im Test der Stiftung Warentest

  Testnote Gewichtung
Liegeeigenschaften 2,2 ("GUT") 40%
Haltbarkeit 1,8 ("GUT") 25%
Bezug 2,0 ("GUT") 10%
Gesundheit und Umwelt 1,6 ("GUT") 10%
Handhabung 2,0 ("GUT") 5%
Deklaration und Werbung 2,5 ("GUT") 10%
Gesamtergebnis 2,1 ("GUT") 100%

Da die Matratze in den Härtegraden H2, H3 und H4 verfügbar ist, hast Du die Möglichkeit, das optimale Modell für deine Schlafgewohnheiten und Körperstatur auszuwählen.

Kleine Menschen mit Schwerpunkt Becken werden in Rückenlage allerdings nur befriedigend abgestützt.

Der Bezug ist abnehmbar und bei 60 Grad waschbar - damit eignet sie sich auch als Federkernmatratze noch relativ gut für Allergiker.

Du legst bei der Matratze außerdem Wert auf die Optik? Die Black Diamond Matratze ist in schwarz oder weiß erhältlich.

Was wir in unserem Test herausgefunden haben

Die Matratze sieht für uns nicht nur klasse aus, sondern ist auch sehr bequem und bietet ein weiches Liegegefühl ohne zu starke Federung.

Und was den Liegekomfort betrifft, so fühlen wir uns gut unterstüzt.

Möglicherweise ist das aber für schwere Schläfer (ab 90 kg) wiederum zu weich.

Diese sollten sie eher in H4 bestellen.

Außerdem weist sie praktische Wendeschlaufen auf, wodurch wir sie im Test gut drehen können.

Für uns aber eigentlich ein absolutes No-Go: Der Händler räumt Dir keine Zeit ein, um die Matratze in Ruhe probezuschlafen.

Eine ordentliche Testphase finden wir bei Matratzen eigentlich ungemein wichtig. 

Und auch, dass man für den Versand knapp 30 Euro berappeln muss, finden wir alles andere als kundenfreundlich. 

Bei Otto ansehen*309 €

Vorteile

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Tolle Optik (schwarzer Bezug)

Gute Note (2,1) von Stiftung Warentest

5 Jahre Garantie

Nachteile

Keine ausreichende Unterstützung für besonders schwere Personen

Keine Probezeit

Made in Germany

Bruno Matratze

Matratzenkern aus Taschenfedern umringt von Schaumschichten - robust und pflegeleicht.
Weniger gut: Der Hersteller macht keine Angabe zum Härtegrad.
30 Tage Rückgaberecht!
  • Kern aus 2750 Mikro-Taschenfedern umhüllt von Kaltschaumschichten
  • Hergestellt in Deutschland
  • Viele Größen verfügbar

Die Marke Bruno ist vor allem für eines bekannt: das Bruno Bett und das Bruno Schlafsofa. 😋

Doch auch die Matratze des deutschen Herstellers – mit Taschenfedern und Kaltschaumschichten – überzeugt in vielerlei Hinsicht.

Insgesamt bietet die Bruno Matratze für uns ein ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis, auch wenn wir Die 30 Nächte Probeschlafen etwas zu kurz finden.

Für wen ist sie geeignet:

Eine Härtegrad gibt Bruno für seine Matratze explizit nicht an, sondern verspricht eine optimale Anpassung an jedes Körpergewicht zwischen 50 und 110 kg.

Bei einer solch breiten Gewichtsspanne sind wir bei Sleep Hero ziemlich skeptisch. 

Wir würden die Matratze generell als "mittelfest" beschreiben und vor allem Menschen zwischen 60 und 90 kg empfehlen.

Wer gerne noch weicher liegen möchte, kann gegen einen Aufpreis auch noch gleich den passenden Bruno Topper mitbestellen.

Charakterisch für die Bruno Matratze sind die 2750 einzelnen Mikro-Taschenfedern, die jeweils nur einen Durchmesser von 3 cm haben.

Gemeinsam mit dem integrierten Kaltschaumkern soll so ein angenehmes Liegegefühl und eine ausgezeichnete Punktelastizität und Körperanpassung erzeugt werden.

Wie bei allen Federkernmatratzen gilt:

Der Federkern sorgt für eine sehr gute Belüftung, kann sich aber auch etwas kühl anfühlen – auch wenn der Kaltschaumkern für etwas mehr Wärmedämmung sorgt. 

Wer nachts schnell friert, sollte aber trotzdem eher zu einer Schaummatratze greifen.

Bei Bruno ansehen*375 €

Vorteile

In Deutschland hergestellt

Viele Mikrofedern für mehr Punktelastizität

Mehr Liegekomfort dank Schaum-Federkern-Kombination

Kostenlose Lieferung

In allen gängigen Formaten erhätllich

Nachteile

Keine Härtegrad-Angabe des Herstellers

Nur in mittelfester Version erhältlich

Eher kurzes Probeschlafen von 30 Tagen

Stiftung Warentest Testsieger

Hn8 Schlafsysteme 7-Zonen Taschenfederkern-Matratze Sleep Balance TFK

Die Taschenfederkernmatratze von Hn8 Schlafsysteme gibt es in einem mittel bis extra festem Liegegefühl.
Nachteil: Keine Sondermaße auswählbar.
  • Kann Feuchtigkeit gut regulieren - für Schwitzer
  • Trockenes Schlafklima
  • Stiftung Warentest Testsieger (2,0)

97 % der Käufer auf Lidl empfehlen die Hn8 Schlafsysteme Wendematratze weiter.

Gerechtfertigt wurde die hohe Zufriedenheit unter anderem auch durch den Stiftung Warentest-Testsieg im Jahr 2023!

In der Kategorie Duo-Matratzen konnte das Modell mit dem Gesamturteil 2,0 ("GUT") überzeugen (Ausgabe 01/2024 [2]).

Für wen ist die Matratze geeignet?

Der Bezug der Hn8 Schlafsysteme besteht aus einem weichen Tencel-Material.

Das ist insbesondere für Allergiker eine gute Nachricht, denn das Material ist zudem allergikerfreundlich.

Außerdem ist der Bezug bei 60 Grad waschbar und kann somit gründlich werden.

Die versteppte Klimawatte trägt laut Hersteller ebenso zu einem guten Schlafklima bei.

Auf der Hn8 Matratze wirst Du daher trocken liegen. Zudem hast Du die folgenden Vorteile mit der Matratze:

  • Für Personen, die schnell nachts schwitzen
  • Große Auswahl zwischen Härtegraden H2 (eher weich), H3 (mittel bis fest) und H4 (fest)
  • Für Anwender geeignet, die mehr auf die Waage bringen (H4)
  • Als Wendematratze flexibel einsetzbar - entscheide Dich wenn Du weniger wiegst für H2/H3.
  • Dank Komforthöhe (24 cm) angenehme Einstiegshöhe für ältere Menschen

Solltest Du es Dir doch anders überlegen, kannst Du die Matratze innerhalb von 90 Tagen zurückschicken.

Weniger Top: Du kannst keine Sondergrößen bestellen.

Was sagen Kunden darüber:

Kunden loben unter anderem vor allem die Qualität und hochwertige Verarbeitung der Matratze und ihr top Preis-Leistungs-Verhältnis.

Einige berichten auch, dass durch die optimale Druckverteilung ihre Rückenschmerzen verschwunden sind.

Selbst Bauchschläfer sind von den stützenden Eigenschaften, der Matratze, begeistert!

Bei Lidl ansehen*499 €

Vorteile

Gute Note von Stiftung Warentest

Hohe Druckentlastung kann bei Rückenschmerzen helfen

Flexibel einsetzbar: Wendematratze mit zwei Härtegraden

90 Tage probeliegen

Nachteile

Kann nicht einfach nur aus Hygienegründen gewendet werden

Für Seitenschläfer

AM Qualitätsmatratzen Premium 7-Zonen Taschenfederkern

Gute Körperanpassung. In 7-Liegezonen eingeteilt. Langlebig und Made in Germany. Weniger gut: Nur 30 Tage Probeschlafen.
  • 480 Tonnentaschenfedern pro m²
  • Tencel-Bezug bei 60°C waschbar
  • Soll dank integrierter Liegezonen auch Seitenschläfer gut entlasten

Bei der AM Qualitätsmatratze handelt es sich um eine hochwertige Tonnentaschenfederkernmatratze mit orthopädischen Eigenschaften.

Sie gilt als besonders langlebig und zeichnet sich durch ihre hohe Anpassungsfähigkeit aus.

Für wen sie sich eignet:

Integrierte Liegezonen sollen insbesondere den Seitenschläfer – der bei Federkernmatratzen häufig etwas zu kurz kommt – in der Schulterkomfortzone entlasten und im Bereich der Lordose stärker unterstützen. 

Pro zwei m² besitzt die AM Qualitätsmatratze 480 Federn.

Das ist ein solider Wert ist und ermöglicht so auch eine ziemlich gute Punktelastizität, weshalb sich diese Federkernmatratze für Seitenschläfer ebenfalls ziemlich gut eignet. .👍

Den Bezug der Matratze kannst Du problemlos abnehmen und bei 60°C in der Waschmaschine waschen.

So kann die AM Qualitätsmatratze auch von Hausstauballergikern genutzt werden, auch wenn Schaummatratzen sich hier grundsätzlich etwas besser eignen.

Durch das Zusammenspiel zwischen Hohlräumen (durch die Federn) und den Tencel-Bezug [3] kann man zudem von einer guten Klimaregulierung und Atmungsaktivität ausgehen. 

Eine weitere Besonderheit der Matratze:

Du hast auf Amazon die Wahl zwischen 5 (!) verschiedenen Härtegraden. Damit sollte für jeden Schläfer das passende Liegegefühl dabei sein.

Die AM Qualitätsmatratze wird in Deutschland hergestellt und punktet mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Praktischerweise schickt Amazon Dir die Matratze innerhalb weniger Tage kostenlos bis nach Hause.

Außerdem erhältst Du eine 30-tägige Probeschlafphase.

Das sagen die Kunden:

Der überwiegende Großteil der Kunden ist von der AM Premium 7-Zonen-Tonnentaschenfederkernmatratze ziemlich überzeugt.

Eine durchschnittliche Note von 4,6 von 5 Sternen bei über 2000 Amazon-Bewertungen spricht hier eine deutliche Sprache. 

Besonders stark gelobt werden von den Nutzern der hohe Liegekomfort und die damit verbundene Schlafqualität sowie das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis.

Trotzdem findet man auch einige kritische Stimmen unter den Nutzern.

So wird von manchen bemängelt, dass die H2-Version der Matratze zu weich, die H3-Matratze aber schon zu hart ist.

Einige Langzeitnutzer kritisieren auch, dass die Matratze schon innerhalb weniger Jahre an Festigkeit verliert und deshalb scheinbar nicht ganz so langlebig ist.

Bei Amazon ansehen*269,90 €

Vorteile

Bezug bei 60°C waschbar

Soll sich auch für Seitenschläfer gut eignen

Hohe Punktelastizität dank 480 Tonnentaschenfedern pro m²

Überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Kostenlose Lieferung

In 5 Härtegraden verfügbar

Nachteile

Nur 30 Tage Probeschlafen

Laut einigen Kundenbewertungen könnte sie innerhalb weniger Jahre an Festigkeit verlieren

Für wen sind Federkernmatratzen geeignet?

Zunächst einmal gilt es, herauszufinden, ob eine Federkernmatratze überhaupt zu Dir und Deinen Schlafgewohnheiten passt.

Die richtige Entscheidung bei Taschenfederkern Matratzen
Eine Federkernmatratze ist nicht für jeden Schlaftypen geeignet. Foto: © Sleep Hero

Die wichtigsten Anhaltspunkte haben wir deshalb schon einmal in dieser Tabelle für Dich aufgeführt: ⬇️

Geeignet für… Weniger geeignet für…
  • Personen, die nachts viel Schwitzen
  • Schwere Schläfer
  • Rücken- und Bauchschläfer
  • Personen, die eine härtere Schlafunterlage bevorzugen
  • Starre Lattenroste
  • Ein kleines Budget
  • Personen, die schnell nachts frieren
  • Kinder und ältere Personen
  • Seitenschläfer
  • (Hausstaub)-Allergiker
  • Personen, die gerne weich schlafen
  • Unruhige Schläfer
  • Verstellbare Lattenroste

Da sich moderne Federkernmatratzen durch ihre hohe Luftdurchlässigkeit auszeichnen, sind sie ideal für Personen, die nachts stark schwitzen oder an Nachtschweiß leiden.

Der Schweiß kann ohne Probleme durch die luftigen Hohlräume entweichen, sodass Du nicht mehr in einem nassen Bett aufwachst.🌬️

Aus diesem Grund laufen Federkernmatratzen auch weniger Gefahr für Schimmelbildung.

Auch für Personen, die etwas mehr Gewicht auf die Waage bringen, ist eine Matratze mit Federkern gut geeignet.

Dank ihrer hohen Stabilität mit einer guten Druckentlastung und Punktelastizität können Federkernmatratzen ergonomisch sinnvolle Voraussetzungen schaffen.

So eignen sie sich auch für Bauch- und Rückenschläfer.

Solltest Du ein weiches Bett bevorzugen oder leidest an Rückenproblemen, solltest Du Dir lieber Kaltschaummatratzen ansehen.

Auch Allergiker sollten lieber zu Kaltschaum- oder Latexmatratzen greifen, da sich Milben in den vielen Hohlräumen leichter einnisten können.

Mindestens aber sollten Allergiker zu Federkernmatratzen greifen, die von einer Schaumschicht umschlossen und mit einem abnehmbaren und bei mindestens 60°C waschbaren Bezug ausgestattet sind.

Ganz klar eine unserer Favoriten:

Verschiedene Arten von Federkernmatratzen

Federkernmatratze ist nicht gleich Federkernmatratze...🤔

Man unterscheidet die verschiedenen Federkernmatratze Arten hauptsächlich in drei Kategorien:

  • Bonellfederkernmatratze
  • Taschenfederkernmatratze
  • Tonnentaschenfederkernmatratze

Diese unterscheiden sich vor allem in ihrem Aufbau und ihren Liegeeigenschaften.

Bonell-Federkernmatratze

Der größte Unterschied der Bonellfederkernmatratze zu den anderen Typen ist die spiralartige Form und Verarbeitung der Federn im Matratzen Federkern.

Die sind nämlich nicht in Taschen eingenäht, sondern miteinander verhakt. 🌀

Bonellfeder
Foto: © Sleep Hero

Dank ihrer optimalen Belüftung sorgt die Bonnell Federkernmatratze auch in warmen Sommernächten für ein angenehmes kühles Schlafklima.

Außerdem ist sie besonders leicht und kostengünstig, da sie weniger Federn verwendet.

Der Nachteil: Aufgrund ihrer verzweigten Federn ist die Bonellfederkernmatratze eher flächenelastisch als punktelastisch.

Das bedeutet, dass sie sich nicht gut an die Rundungen des Körpers und der Wirbelsäule anpasst.

Stattdessen sinkt man großflächiger ein, was eine Kuhlenbildung zur Folge hat.

Eine elegante Körperanpassung und eine Druckenlastung der Körperkontaktstellen ist so nicht wirklich gegeben.

Die Taschenfederkernmatratze

In einer Taschenfederkernmatratze befinden sich Stahlfedern, die individuell in kleinen Stofftaschen eingenäht sind.

Dadurch erreicht die Taschenfederkernmatratze eine viel höhere Punktelastizität und ermöglicht eine bessere Körperanpassung als die Bonellfederkernmatratze.

Taschenfederkernmatratze Aufbau
Zudem werden lästige Federgeräusche abgedämpft, die bei anderen Matratzentypen auftreten können. Foto: ©Sleep Hero

Unabhängig von der Schlafposition sorgen die Taschenfedern für punktgenaue Unterstützung und entlastet Deinen Körper so um einiges besser.

Tonnentaschenfederkernmatratze

Als hochwertigste Variante unter den Federkernmatratzen bietet die Tonnentaschen-Federkernmatratze Dir einen hohen Liegekomfort und eine gute Stützkraft für Deine Wirbelsäule. 🦴

Diese besondere Matratzenart eignet sich dadurch hervorragend für Menschen mit Rückenschmerzen oder Verspannungen.

Durch ihre ausgezeichnete Punktelastizität und Körperanpassung bei hoher Körperzonenstützung hilft sie, Druckstellen zu reduzieren und die Wirbelsäule gut zu entlasten.

Der Clou bei den Tonnentaschenfedern ist ihre spezielle Federform:

Die einzelnen Federn sind ebenfalls in Stofftaschen eingenäht, aber jeweils tonnenförmig – also dicker in der Mitte als oben und unten.

Dadurch wird eine bessere Druckentlastung erreicht!

Für uns die jeweils besten Vertreter ihrer Zunft:

Der Federkernmatratze Aufbau

Die Federkern Matratze besteht aus verschiedenen Schichten, die Dir eine bequeme Liegefläche bieten.

Und so ist diese aufgebaut:⚒️

Federkernmatratze Aufbau
Die Matratze besteht aus dem Federkern, Schaumschichten und dem Matratzenbezug. Foto: © Sleep Hero

1. Der Matratzenkern

Der Federkern befindet sich in der Mitte der Matratze.

Dieser besteht aus mehreren Metallfedern, die für das leicht federnde Gefühl verantwortlich sind.🪶

2. Die Polsterung

Durch diese zusätzliche Schicht werden die Federn abgepolstert.

Besonders häufig wird als das sogenannte Grobpolster eine Schaumschicht aus Kaltschaum oder auch Viscoschaum verwendet.

Aber auch Naturfasern wie Rosshaar oder Kokosfasern können so in die Matratze mit eingearbeitet sein.🐴

Und auch Feinpolster wie Schurwolle, Baumwolle oder Kapok kommen häufig zum Einsatz.

Zusätzlich wird eine Schutzschicht – der Polsterträger – eingearbeitet, die die Polsterung vor Beschädigungen durch die Federn schützt.

Hier wird oft Vlies oder gepresster Filz verwendet.

3. Der Matratzenbezug

Der Bezug, der die Matratze umhüllt, besteht meist aus mehreren Stoffen.

Oft werden hier Baumwolle, Polyester oder Fasermischungen verwendet.

Hohe Punktelastizität dank 2750 Mikro-Taschenfedern:

Kaufberatung – So findest Du die besten Federkernmatratzen

Ob eine Federkernmatratze auch wirklich hochwertig ist, kann man nicht mit bloßem Auge erkennen.

Beste Federkernmatratze Kaufguide
Mit unserem Kaufguide findest Du die beste Federkernmatratze. Foto: © Sleep Hero

Unter anderem erkennst Du es aber an der Anzahl der Federn, denn grundsätzlich gilt:

Eine höhere Anzahl an Federn spricht für eine höhere Wertigkeit!

Auch auf diese weiteren Merkmale solltest Du beim Kauf einer Federkernmatratze achten.👇

Verschiedene Liegezonen

Bist Du auf der Suche nach einer hochwertigen Federkernmatratze, so solltest Du unbedingt einen Blick auf die Liegezonen werfen.

Viele Modelle kommen als 7-Zonen Federkernmatratze, doch es gibt auch Matratzen mit 3, 5 oder 9 Liegezonen.

Hier kannst Du Dir merken:

Matratzen mit 5 oder 7 Liegezonen sind die besten Ausstattungen. Die Anzahl der Zonen entscheidet nicht grundsätzlich, wie gut eine Matratze ist. Es müssen also nicht unbedingt viele Zonen sein, aber die Zonen müssen passen und richtig ausgelegt sein.

Gemäß des ergonomischen Grundprinzips: Besonders wichtig sind die Schulterzone, die Lendenlordosenzone und der Beckenbereich.​​​

Walter Braun

Matratzen Experte

Durch perfekt ergonomisch aufgebaute Zonen wird der Liegekomfort erhöht.

Unter den Matratzen in unserer Auswahl sind übrigens fast alle in 7 Liegezonen eingeteilt.

Ein hohes Raumgewicht

Das Raumgewicht (RG) gibt an, wie viel Material (in Kilogramm) in einem Kubikmeter Schaumstoff enthalten ist. 📏

Ein höheres Raumgewicht bedeutet in der Regel eine bessere Qualität des Schaumstoffes, da mehr Material und weniger Luft in der Struktur enthalten sind.

Dadurch ist Deine Matratze auch dementsprechend langlebiger.

Hier eine kleine Übersicht, wie sich das Raumgewicht bei einer normalgewichtigen Person auf die Lebensdauer der Matratze auswirkt:

Raumgewicht (RG) in kg/m³ Voraussichtliche Lebensdauer
30 ca. 3 Jahre
35 ca. 5-6 Jahre
40 ca. 6-8 Jahre
50 und mehr 10 Jahre und mehr

Man sollte trotzdem darauf achten, dass man eine neue Matratze nicht nur wegen der Lebensdauer kauft.

Denn was nützt diese langlebige Matratze, wenn man übel darauf schläft und nachts Schmerzen bekommt?

Walter Braun

Matratzen Experte

Das perfekte Schlafklima

Das Schlafklima auf einer Federkernmatratze ist weniger ein Kriterium und mehr ein Fakt, und gilt als ein zentraler Vorteil dieser Matratzenart.

Luftdurchlässigkeit Federkernmatratze
Federkernmatratzen bieten hier einen Vorteil, da sie eine hervorragende Luftzirkulation ermöglichen. Foto: ©Sleep Hero

Durch die Spiralfedern kann die Luft besser zirkulieren als bei einer Schaummatratze, wodurch Wärme und Feuchtigkeit effektiv vom Körper abgeleitet werden.

Das Ergebnis ist eine gleichbleibende Temperatur auf der Federkernmatratze, die ein kühleres Schlafgefühl ermöglicht. ❄️

Besonders Menschen, die nachts schnell schwitzen, profitieren von diesem angenehmen Schlafklima.

Finde den richtigen Härtegrad

Der Federkernmatratze Härtegrad ist ein wichtiger Faktor, um den optimalen Schlafkomfort zu gewährleisten.

Federkernmatratzen sind generell etwas fester, was sie besonders für Schläfer, die ein höheres Körpergewicht haben, attraktiv macht.

Bei der Auswahl des richtigen Härtegrades sollte man jedoch vorsichtig sein.

Für die meisten Menschen ist der Härtegrad 3 ideal, der vor allem von Personen zwischen 60 und 100 kg bevorzugt wird für eine mittelfeste Schlafunterlage.

Leichtere Schläfer neigen eher zu Härtegrad 2.

Während für sehr schwere Menschen (100 bis 120 kg und mehr) auch festere Matratzen mit höheren Härtegraden wie H4 und H5 angeboten werden. 🏋️‍♂️

Die richtige Größe finden

Welche Größe der Federkernmatratzen die richtige für Dich ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Dazu zählen zum Beispiel die der Größe Deines Bettes und der verfügbare Platz in Deinem Zuhause. 🏠

Auch hängt die richtige Größe davon ab, ob Du alleine oder zusammen mit Deinem Partner schläfst.

Die am häufigsten verfügbaren Größenformate sind:

Die gängigsten Größen sind Single Matratzen – wie die Federkernmatratze 80x200 cm, die Federkernmatratze 90x200 cm oder die Federkernmatratze 100x200 cm – sowie das Single- oder Paarformat der Federkernmatratze 140x200 cm.

Größere Paarformate wie bei der Federkernmatratze 160x200 cm, der Federkernmatratze180x200 cm und der Federkernmatratze 200x200 cm sind bei den meisten Herstellern ebenfalls erhältlich.

Ein kleiner Hinweis: Gerade etwas weniger hochwertige Federkernmatratzen schwingen häufig etwas nach.

Das leichte Nachschwingen empfinden viele sogar als angenehm, doch wenn sich Dein Partner nachts oft bewegt, bekommst Du das auf einer Federkernmatratze meistens deutlicher mit, als auf einer Schaummatratze.

Wer das Nachschwingverhalten vermeiden will, für den bieten sich im Doppelbett zum Beispiel die Größen 80x200 cm, 90x200 cm oder 100x200 cm jeweils im Doppelpack an.

Ein waschbarer Bezug

Grundsätzlich sind Federkernmatrazten für Allergiker nicht die allerbeste Wahl, denn in der luftigen Matratzen könnes Hausstaubmilben es sich leicht gemütlich machen.🦠

Wenn Du aufgrund der anderen Kriterien trotzdem zu einer Matratze mit Federkern greifen willst, ist es für Dich als Allergiker aber zumindest wichtig, dass der Bezug der Federkernmatratze waschbar ist.

Waschbarer Matratzenbezug
Achte darauf, dass Du den Matratzenbezug abnehmen und bei mindestens 40°C , besser aber bei 60°C waschen kannst.

Bei dieser Temperatur werden sicherlich alle Bakterien und Milben beseitigt und die Matratze ist somit auch für Allergiker besser geeignet.

Für Allergiker werden auch Latex-Matratzen aus Naturlatex empfohlen. In dem Naturmaterial setzen sich Keime und Milben tendenziell weniger fest.

Die Vor- und Nachteile der Federkernmatratze

Die wichtigsten Vorteile und Nachteile von Federkernmatratzen noch einmal auf einen Blick:

Vorteile Federkernmatratze

Nachteile Federkernmatratze
  • Angenehm kühles Schlafklima
  • Hervorragende Stabilität – auch für schwere Menschen in Rücken- und Bauchlage
  • Starker Feuchtigkeitsabtransport
  • Geringere Gefahr für Schimmelbildung
  • Für Fröstler nicht gut geeignet
  • Für leichte Personen und reine Seitenschläfer nicht unbedingt die beste Wahl
  • Teilweise deutliches Nachschwingen - daher empfehlen wir im Doppelbett zwei separate Matratzen
  • Nicht die beste Wahl für Hausstauballergiker

Federkernmatratzen Test bei Stiftung Warentest

Federkernmatratzen gehören zu den beliebtesten Matratzen der Deutschen. 🏆

Deswegen sind sie auch immer ein großer Bestandteil der Matratzen Tests von Stiftung Warentest [4].

In regelmäßigen Abständen veröffentlicht die Stiftung Warentest einen Federkernmatratzen Test und kürt dabei auch jedes Mal einen Testsieger.

Federkernmatratzen im Test 2023

Der neueste Stiftung Warentest Federkernmatratzen Test wurde im März 2023 [2] veröffentlicht.

Im Test wurden aber auch andere Matratzenmodelle unter die Lupe genommen.

Insgesamt wurden nur 7 Matratzen getestet, unter die sich lediglich 2 Federkernmatratzen gemischt haben. 👇

Die Hn8 Sleep Balance Matratze konnte mit einem Gesamturteil von 2,0 (“GUT”) überzeugen.

Vor allem ihre Haltbarkeit und Liegeeigenschaften sowie der Matratzenbezug hat das Testteam vollkommen überzeugt.

Bei Lidl ansehen*499 €

Auch die f.a.n. Duo Top Federkernmatratze wurde mit der Note 2,5 (“GUT”) gekürt.

In der Haltbarkeit schnitt sie gleich ab, wie die Hn8 Federkernmatratze, doch die Liegeeigenschaften konnten hier mit der Note 2,7 (“BEFRIEDIGEND”) nur eingeschränkt überzeugen.

Federkernmatratzen Test 2021

In der Ausgabe vom September 2021 wurden zum letzten Mal eine größere Anzahl an Federkernmatratzen von der Stiftung Warentest unter die Lupe genommen.

Nämlich immerhin 7, die aber jeweils im Format 90x200 cm und 140x200 cm geprüft wurden.

Das Ergebnis: 7 der insgesamt 14 Matratzen konnten das Testurteil "GUT" für sich verbuchen.

Klarer Testsieger im Stiftung Warentest Federkernmatratzen Test 2021 war übrigens die Emma One Federkern (damals noch Emma Dynamic genannt), die im Format 90x200 cm und Härtegrad 3 die Note 1,8 und im Format 90x200 die Note 2,2 erreichen konnte.

Die Emma One Federkern wurde mittlerweile aus dem Sortiment genommen und ist nicht mehr erhältlich!

Die Federkernmatratzen Testsieger 2021 im Überblick

Matratze Gesamturteil Hier ansehen

Emma One Federkern (140x200)

1,8 (“GUT”) Nicht mehr erhältlich
Emma One Federkern (90x200) 2,2 (“GUT”) Nicht mehr erhältlich
Badenia Trendline BT1000 Classic (90x200) 2,3 (“GUT”) Bei Lidl ansehen*219 €
Breckle Smart Sleep 6000 KS TFK (90x200) 2,4 (“GUT”) Bei Otto ansehen*382 €
Matratzen Concord Die Matratze TFK (90x200 & 140x200) 2,5 (“GUT”) Bei Concord ansehen*249 €
MFO Eco Fit Medium (140x200) 2,5 (“GUT”) Bei Hersteller ansehen*249 €


Federkernmatratzen Test 2020

Das Ergebnis im Federkernmatratzen Test der Stiftung Warentest vom November 2020:

Nur 5 von 14 getesteten Matratzen schnitten mit "GUT" ab.

Doch es gibt auch eine positive Nachricht 🤗

Zwei der Matratzen gehören zu den besten Matratzen, die von der Stiftung Warentest getestet wurden.

Dabei handelt es sich um die Taschenfederkernmatratzen Testsieger Otto My Home Black Diamond und Badenia Irisette Sylt, die im Taschenfederkernmatratzen Test mit den Testergebnissen 2,1 ("GUT") und 2,3 ("GUT") hervorgingen.

Die Federkernmatratzen Testsieger 2020 im Überblick

Die Federkernmatratzen Testsieger 2020 im Überblick

Matratze Gesamturteil Hier ansehen
Otto MyHome Black Diamond 2,1 (“GUT”) Bei Otto ansehen*309 €
Badenia Irisette Sylt 2,3 (“GUT”) Bei Lidl ansehen*229 €
f.a.n. Calypso Plus 1000 2,5 (“GUT”) Bei Amazon*310,50 €
Rummel Sensoflex 600 2,5 (GUT”) Momentan nicht erhältlich
Selecta Value TF5 2,5 (“GUT”) Momentan nicht erhältlich

Taschenfederkern Matratze Test 2019

In der Ausgabe von Februar 2019 [2] wurden insgesamt 21 Taschenfederkernmatratzen in der Größe 90x200 cm getestet.

Insgesamt haben aber nur 4 von 21 Matratzen mit „GUT“ abgeschnitten.

Alle anderen Matratzen wurden als „BEFRIEDIGEND“ befunden.

Die Federkernmatratzen Testsieger 2019 im Überblick

Matratze Gesamturteil Hier ansehen
MFO Classic 2,3 (“GUT”) Bei Lilysilk ansehen*277 €
HN8 Schlafsysteme Dynamic TFK 2,3 (“GUT”) Bei Lidl ansehen*499 €
Breckle Accord 1000 Deluxe 2,5 (“GUT”) Momentan nicht verfügbar
Hilding Essentials Federkernmatratze 2,5 (“GUT”) Momentan nicht verfügbar

Sieh Dir die Federkernmatratzen Testsieger an:

Federkernmatratzen im Vergleich mit anderen Matratzenarten

Viele Menschen fragen sich, ob sie eher zu einer Federkernmatratze oder eher zu einer Schaummatratze – wie etwa Kaltschaum oder Latex – greifen sollten.

Deshalb bieten wir Dir hier einen kleinen, aber feinen Vergleich.

Kaltschaum vs. Federkern

Grundsätzlich ist das Liegegefühl auf einer guten Kaltschaummatratze anpassungsfähiger als auf einer Federkernmatratze.

Kaltschaummatratzen stehen für eine gute Punktelastizität und deshalb eine hohe Körperanpassung.

Hochwertige Federkernmatratzen – vor allem Tonnentaschenfederkernmatratzen – können heutzutage aber ebenfalls mit einer starken Punktelastiztität überzeugen.

Emma One im Test
Die Emma One Matratze besteht aus Kaltschaum. Uns hat sie in unserem Test sehr überzeugt. Foto: © Sleep Hero

Die Federkernmatratze steht grundsätzlich für ein wesentlich kühleres Schlafklima als die Kaltschaummatratze.

Wer nachts leicht ins Schwitzen kommt, ist mit einer Federkernmatratze deshalb besser aufgehoben.

Wenn Du lieber etwas wärmer schläfst, ist dagegen eine gute Kaltschaummatratze die bessere Wahl.🔥

Für uns sehr gute Modelle unter den Kaltschaummatratzen sind etwa die Bett1 Bodyguard Matratze und die Emma One.

Psst... Hier findest Du alle Emma Matratzen, die wir bisher getestet haben.

Latex oder Federkern

Latexmatratzen haben ebenfalls eine hohe Punktelastizität und bieten hohen Schlafkomfort. 😍

Latexmatratzen aus hochwertigem Naturlatex bieten außerdem eine sehr gute Belüftung.

So ist das Schlafklima auf einer Latexmatratze ebenfalls etwas kühler als etwa auf einer Kaltschaummatratze.

Ravensberger Latexmatratze im Test
Wir haben unter anderem die Ravensberger Latexmatratze Ergo-NATURA getestet. Foto: © Sleep Hero

Die Latexmatratze fällt tendenziell etwas weicher aus als eine Federkernmatratze.

Uns hat im Test etwa die Ravensberger Latexmatratze Ergo-NATURA überzeugt.

Eine sehr gute Alternative ist für uns außerdem die Natur-Latexmatratze allnatura "Vita-Basic" – ein Hybridmodell mit Kokos-Kern mit besonders angenehmem Schlafklima!

Bei allnatura ansehen*529 €

Visco oder Federkern

Visco-Matratzen haben ähnliche Eigenschaften wie Kaltschaum- und Gelschaummatratzen.

Das Liegegefühl einer Federkernmatratze ist dagegen etwas anders – sie federt leicht und ist nicht ganz so anpassungsfähig.

Doch auch gut gebaute Matratzen mit Taschen- oder Tonnentaschenfederkern gewinnen heutzutage immer mehr an ergonomischer Bedeutung.

Die Visco-Matratzen zeichnen sich durch den sogenannten Memoryabdruck aus: Bei Druckeinwirkung wird der Schaum weicher und zeichnet den Körper ab.

Aufgrund seiner hohen Anpassungsfähigkeit wird Visco-Schaum häufig für orthopädische Zwecke verwendet.

Was ist besser Viscomatratze oder Federkernmatratze?
Höchste Anpassungsfähigkeit: Der Handabdruck bei einer Viscoschaumlage ist noch nach einigen Sekunden deutlich zu sehen. Foto: ©Sleep Hero

Aber: Durch das starke Einsinken kann das nächtliche Bewegungsmuster ungünstig beeinflusst werden, da das Umdrehen deutlich schwerer fällt.

Da Bewegungen nachtsüber aber zu unserem Leben gehören, sollten schwere und ältere Menschen mit dieser Matratzenart eher vorsichtig sein.

Walter Braun

Matratzen Experte

Ein weiterer Unterschied zu den Federkernmodellen ist wiederum das Schlafklima. 🌤

Visco-Matratzen sind temperaturabhängig, also bei kälterer Temperatur deutlich härter.

Durch das stärkere Einsinken entsteht eine enge Verbindung zur Matratzenmaterial und Du schläfst deutlich wärmer.

Federkernmatratzen sind dagegen selbst mit integrierter Schaumsschicht eher temperaturneutral und insgesamt atmungsaktiver und kühler.

Für Fröstler ist das warme Liegegefühl auf einer Viscomatratze ein Plus, für nächtliche Schwitzer jedoch ein Gegenargument. ➕

Um Dich umfassender über die Unterschiede der beiden beliebtesten Matratzenarten zu informieren, empfehlen wir Dir unseren passenden Artikel "Schaumstoffmatratze vs. Federkernmatratze"!

Diese Schaumstoffmatratzen sind tolle Alternativen zu Federkernmatratzen:

Wo kann man Federkernmatratzen kaufen?

Ravensberger Federkernmatratzen

Ravensberger zählt zu den renommiertesten Matratzenherstellern in Deutschland und bietet weit mehr als nur Matratzen. 🤩

Neben Lattenrosten, Boxspringbetten und weiterem Schlafzubehör kannst Du bei Ravensberger auch erstklassige Federkernmatratzen entdecken.

Zurzeit gibt es eine relativ günstige Federkernmatratze bei Ravensberger zu kaufen - die Federkern RAVO-Spring.

Bei Ravensberger ansehen*

Bruno Federkernmatratze

Bruno ist vor allem für das Bruno Boxspringbett und das Bruno Schlafsofa bekannt. 😋

Aber auch die Matratzen des deutschen Herstellers haben einiges zu bieten.

Die Bruno Matratze* kombiniert Taschenfedern mit Spezial-Schaumschichten, um optimalen Liegekomfort zu gewährleisten.

Im Kern der Matratze befinden sich beeindruckende 2750 einzelne Federn, die für eine punktgenaue Anpassung an Deinen Körper sorgen! 🛌

Wir haben die Bruno Matratze ausführlich getestet und bewertet. Sieh Dir doch unseren Testbericht dazu an.

Auch hier kannst Du Federkernmatratzen günstig kaufen

IKEA Federkernmatratze

IKEA bietet äußerst günstige Federkernmatratzen an, die jedoch aufgrund der kostengünstigen Herstellung nicht unbedingt empfehlenswert sind.

Trotzdem eignen sie sich gut als Kinder- oder Jugendmatratze, wenn sie lediglich für einige Jahre genutzt werden sollen. 🧒

Otto Federkernmatratze

Otto bietet eine große Auswahl an Federkernmatratzen verschiedener Hersteller, wie Badenia, Dreamstar, Sleepling und viele weitere.

Hier findest Du auch die myHOME Black Diamond Federkernmatratze, den Testsieger der Stiftung Warentest von 2019. 🥇

Im Test von Stiftung Warentest überzeugte das allergikerfreundliche Modell mit guten Liegeeigenschaften und einem hochwertigen Bezug.

Auch wir von Sleep Hero haben die myHome Black Diamond ganz genau unter die Lupe genommen. Alle Erkenntnisse dazu findest Du in unserem Testbericht.

Bei Otto ansehen*309 €

Lidl Federkernmatratze

Im Lidl Onlineshop findest Du immer wieder tolle Schnäppchen im Bereich Federkernmatratzen. 😃

Das Sortiment umfasst verschiedene namhafte Hersteller wie Hn8 Schlafsysteme und BeCo.

Die Hn8 7-Zonen Taschenfederkernmatratze Sleep Balance* erfreut sich besonderer Beliebtheit.

Sie besticht durch ihre hervorragende Körperunterstützung und Feuchtigkeitsregulierung.

Dazu kannst Du sie als Wendematratze verwenden.

Bei Lidl ansehen*169 €

Hohe Qualität muss nicht viel kosten:

Das passende Zubehör zur Federkernmatratze

Damit Du auch wirklich einen angenehmen Schlaf genießen kannst, ist auch das richtige Schlafzubehör wichtig.

Deshalb haben wir Dir hier diese Liste erstellt.😴

Der passende Lattenrost

Um die Einteilung der Liegezonen einer Federkernmatratze zu unterstützen, solltest Du einen Lattenrost wählen, der die gleiche Einteilung aufweist. ↔️

Lattenrost für Federkernmatratze
Zu einer 7-Zonen Federkernmatratze raten wir daher, auch einen 7-Zonen Lattenrost zu verwenden. Foto: © Sleep-Hero

Ein 7-Zonen-Lattenrost lässt den Beckenbereich und die Schultern etwas tiefer einsinken und sorgt so für eine verbesserte Körperunterstützung.

Kleiner Nachteil einer Federkernmatratze: Sie ist für verstellbare Lattenroste oder elektrische Lattenroste nicht gut geeignet.❌

Vor allem Bonnellfederkernmatratzen, die gar keine Punktelastizität besitzen, musst Du unbedingt auf einem starren Lattenrost verwenden.

Ein Topper für einen noch besseren Schlaf

Mit einem Matratzentopper kannst Du Liegegefühl und Schlafkomfort gerade auf einer etwas härter geratenen Federkernmatratze noch weiter verfeinern!

Matratzentopper auf Federkernmatratze
Dadurch kannst Du bestimmte Eigenschaften der Matratze mit Federkern hervorheben oder ausgleichen. Foto: © Sleep Hero

Frierst Du schnell?❄️

Dann eignet sich ein Schaumtopper ideal!

Netter Nebeneffekt: Ein Topper eignet sich auch ideal, um die sogenannten Besucherritze zwischen zwei Singlematratzen im Partnerbett zu überdecken.

Und auch um Deine Matratze vor zu schneller Abnutzung zu schützen, ist dieses Schlafzubehör gut geeignet.

Das passende Schlafzubehör zu Deiner Federkernmatratze

Federkernmatratzen Test – Welche Federkernmatratze ist die beste?

Mit einer Federkernmatratze triffst Du wahrscheinlich die richtige Wahl, wenn Du ein leicht federndes Liegegefühl bevorzugst, das zugleich für hohe Stabilität sorgt. ⚖️

Hochwertige Federkernmatratzen werden daher regelmäßig auch als Boxspringmatratze eingesetzt.

Besonders Schläfer in Rücken- und Bauchlage profitieren vom Matratzen Federkern, während für Seitenschläfer häufig doch die Schaummatratze die bessere Wahl ist.

Mit unseren Erfahrungen und Tipps konnten wir Dich hoffentlich bei der Suche nach der richtigen Federkernmatratze unterstützen.

FAQ

  • Welche ist die beste Federkernmatratze?


    In unserem eigenen Federkernmatratzen Test haben uns unter anderem die folgenden Modelle überzeugt:⬇️

    Übrigens: Bei der Stiftung Warentest wurde die My Home Black Diamond Comfort im Taschenfederkernmatratzen Test 2020 der Federkernmatratzen Testsieger mit 2,1 („GUT“).
  • Wie lange hält eine Federkernmatratze?


    Eine gute Matratze mit Federkern sollte in der Regel schon rund 10 Jahre halten.

    Bemerkst Du Verschmutzungen, Schimmelbildung oder Kuhlenbildung, steht aber schon früher ein Wechsel an. 📅

    Bei Matratzen mit geringerer Qualität und nicht abnehmbarem Bezug ist ein Austausch nach 5 bis 7 Jahren erforderlich. 

    Um die Lebensdauer Deiner Matratze zu verlängern, empfiehlt es sich, sie regelmäßig zu drehen, zu wenden und den Bezug zu waschen. 🔄

  • Was kostet eine gute Federkernmatratze?


    Günstige Federkernmatratzen findest Du zum Teil schon unter 300€.

    Doch die Preisspanne kann bis auf über 1000€ reichen.

    Mit einem Preis von 300€ bis 600€ findest Du sicherlich eine gute Federkernmatratze 🤑

    Die von uns getestete Hanse Federkernmatratze ist zum Beispiel schon für unter 500€ zu haben und besitzt eine sehr hohe Qualität.

    Möchtest Du mehr über diese Federkernmatratze wissen, solltest Du Dir unseren Hanse Federkernmatratze 1000 Testbericht durchlesen.

  • Eignet sich eine Federkernmatratze bei einem Bandscheibenvorfall?


    Während Bonnellfederkernmatratzen aufgrund der ineinander verzweigten Federn nur flächenelastisch sind, bieten hochwertige Taschenfederkern- und Tonnentaschenfederkernmatratzen auch eine hohe Punktelastizität.

    Somit eignen sie sich auch gut für Personen mit Rückenproblemen.

    Bei einem Bandscheibenvorfall würden wir aber trotzdem eher eine gute 7-Zonen Kaltschaummatratze oder Viscomatratze empfehlen.

    Mit dem passenden Härtegrad für Dich, kann sie Deinen Rücken sanft entlasten und für einen guten Schlaf sorgen.😌

    Sleep-Hero Tipp:  Sieh Dir unseren Vergleich von orthopädischen Matratzen an und finde die passende Matratze für Bandscheibenvorfälle.
  • Quellen

Angelina Autorin

Angelina Reinhard

Certified Sleep Writer & Schlafexperten Managerin

Schlaf ist eines der wichtigsten Dinge in unserem Leben. Ohne ihn haben wir keine Energie, sind unkonzentriert und reizbar. Sogar unsere Gesundheit kann darunter leiden. Damit auch Du jeden Tag voller Energie und guter Laune starten kannst, möchte Angelina die besten Tipps für einen ruhigen Schlaf mit Dir teilen!

War dieser Beitrag hilfreich?
Dieses Feld ausfüllen
Ja
Nein

Hast Du Fragen oder Anmerkungen?

Können wir etwas verbessern?

Das könnte Dich auch interessieren

    JA, GERNE! 👍
    Nein, danke.

    Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, können wir beim Kauf ggf. eine Provision erhalten, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode kannst Du bei einem Kauf sogar sparen. Alle Inhalte sind unsere subjektiven Meinungen. Unsere Auswahl stellt keine vollständige Abbildung des Matratzenmarktes dar. Hier erfährst Du außerdem mehr darüber, wie wir Geld verdienen.