Welche Matratze passt zu mir?

Welche Matratze passt zu mir? - Unser Ratgeber (2024)

Letztes Update am: 16.10.2023 Lesedauer: 7 min. Ich fand ihn hilfreich: 29

Welche Matratze ist die richtige für mich? Viele Menschen suchen im Internet nach der besten Matratze.

Die Fragen "Welche Matratze ist die beste" und "Welche Matratze passt zu mir" sind gar nicht so einfach zu beantworten.

Denn eine gute Matratze ist wie ein Maßanzug - jede Person hat ganz eigene Bedürfnisse.

Wir haben in diesem Ratgeber-Beitrag zusammen gefasst, wie Du eine Matratze findest, die wirklich zu Dir passt. 😁

Welche Matratze passt zu mir

Das Wichtigste auf einen Blick

🤯 Bei einer Matratze gibt es kein "One fits all" Modell

🙆 Je nach Schlafpositon, Gewicht und sonstigen Anforderungen solltest Du Deine Matratze aussuchen

✍️ Die Matratzenart und der Härtegard sollten bei der Entscheidung ausschlaggebend sein

Die richtige Matratze für alle gibt es nicht!

Als begeisterte und erfahrene Matratzentester werden wir häufig von Lesern gefragt:

  • Welche Matratze ist gut? 🤷‍♂️
  • Welche Matratze ist die beste?
  • Welche Matratze empfehlt ihr mir?

Das sind alles gute Fragen.

welche matratze passt zu mir
Welche Matratze ist denn nun die richtige für mich? Foto: © Sleep Hero

Bisher wurde in keinem Matratzen Test eine Matratze gefunden, die für jeden perfekt passt.

Daher prüfen wir unsere Matratzen nach verschiedenen Gesichtspunkten.

Die passende Matratze richtet sich nach dem Körpertyp, dem Schlafverhalten und der Schlafposition.

Jeder Mensch hat auch individuelle Bedürfnisse und Präferenzen.

Eine einzige Matratze für alle kann es daher gar nicht geben. 🙅

Wir sind nämlich alle – zum Glück – sehr verschieden und das spiegelt sich letztendlich auch in unseren Schlafbedürfnissen wieder.

Matratzenexperte Walter Braun erklärt: Welche Matratze für welchen Körperbau?

Diese Faktoren solltest Du bei der Wahl der richtigen Matratze berücksichtigen:

  1. Welches Budget steht mir zur Verfügung?
  2. Welche Schlafposition bevorzuge ich?
  3. Wie sieht es mit meinem Körpertyp aus?
  4. Welcher Härtegrad passt am besten zu mir?
  5. Welches Material unterstützt mich am besten?
  6. Welche Matratzengröße brauche ich?
  7. Kann ich die Matratze einige Wochen ohne Risiko testen?

Anhand von unserer Arbeit und diesen Kriterien kannst Du schon viel besser erkennen, welche Matratzenart am besten zu Dir passt und welches Matratzenmodell am besten wäre.

Na dann los! 🏃

Welche Matratzenart passt zu wem?

Kurz gesagt:

Es gibt es viele verschiedene Matratzenarten bzw. Matratzentypen.

Welche Matratze ist die richtige

Die wichtigsten und gängisten Matratzentypen sind: Hybrid, Kaltschaum, Federkern, Latex und Memoryschaum.

Die Maratzenarten wollen wir im nächsten Abschnitt im Detail erklären. 👇

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Matratzenarten - nicht nur Schaummatratzen oder den Klassiker, Federkernmatratze.

Jeder Matratzentyp hat gewisse Vor- und Nachteile. 👯‍♂️

welche matratzenart für mich
Foto: © Sleep Hero

Die wollen wir hier kurz vorstellen, damit Du die wichtigsten Infos auf einen Blick hast.

Matratzenarten in der Übersicht

Hybrid-Matratze Visco-Matratze Kaltschaum-Matratze Latexmatratze Federkernmatratze
Schlafposition Für jede Schlafposition Für jede Schlafposition Für jede Schlafposition Für Seiten- und Bauchschläfer Für Bauch- und Rückenschläfer
Nachschwingverhalten Ruhig Ruhig Ruhig Ruhig Mittel bis stark
Schlafklima Variiert je nach Aufbau Wärmer durch Wärmespeicherung Wärmer durch Wärmespeicherung Kühler durch Lüftung Kühler durch Lüftung
Liegegefühl Variiert je nach Aufbau - von weich bis mittelfest möglich. Festes und weiches Liegegefühl. Hohe Körperanpassung und Punktelastizität. Mittelfestes Liegegefühl. Gute Körperanpassung und Punktelastizität. Mittelfestes - weicheres Liegegefühl. Gute Anpassung an Körperkonturen. Eher festes Liegegefühl, kein tiefes Einsinken in die Matratze.
Gesundheit Als orthopädische Matratzen geeignet Bei Rückenproblemen und orthopädischen
Beschwerden empfohlen
Bei Rückproblemen empfohlen Bei Rückenproblemen empfohlen Bei Rückenproblemen nicht empfohlen

Schau Dir hier die Matratzenarten im Detail an:

Hybridmatratze

Immer beliebter bei Kunden werden die sogenannten Hybridmatratzen.

Denn diese vereinen die positiven Eigenschaften mehrerer Matratzenarten in einem.

So können etwa Schaumschichten mit Gelschichten und Latexschichten kombiniert werden.

Eine gängige Kombi ist auch ein Federkern, ummantelt von mehreren Schaumschichten.

Dadurch erhältst du den Liegekomfort einer Schaummatratze, aber die hohe Belüftung einer Federkernmatratze. 💨

Unser aktuelle Favorit unter den Hybridmatratzen: Emma 25 Hybrid!

Bei Emma ansehen*579 €

Kaltschaummatratze

Eine Kaltschaummatratze hat eine sehr gute Körperanpassung und Punktelastizität.

Sie ist die optimale Matratze für Personen, die ihre Schlafposition öfter wechseln und insgesamt etwas unruhiger schlafen.

Solche Matratzen passen besser zu Personen, die gerne etwas wärmer schlafen.

Für Paare sind Kaltschaummatratzen ebenso zu empfehlen da sie ein geringes Nachschwingverhalten haben.

Latexmatratze

Eine Matratze aus Latexschaum ist vorallem für Seiten- und Bauchschläfer eine gute Wahl.

Für reine Rückenschläfer kann eine reine Latexmatratze teilweise zu weich ausfallen.

Latex hat eine sehr gute Körperanpassung und Punktelastizität und wird auch gegen Rückenschmerzen empfohlen.

Personen, die stark schwitzen, sollten die Latexmatratze eher meiden. 💥

Die Latexmatratze von Kipli* ist zwar eine Investition, hat aber eine lange Haltbarkeit.

Du wirst über viele Jahre ausgeruht darauf schlafen!

Federkernmatratze

Matratzen aus Federkern sind vorallem für Rücken- und Bauchschläfer eine gute Wahl.

Das Liegegefühl ist meist etwas fester.

Seitenschläfer sollten daher lieber eine andere Matratze wählen, da der Federkern oft eine zu geringere Einsinktiefe hat.

Das kann auch für leichte Personen schwierig sein!

Eine Federkernmatratzen ist die optimale Matratze für Personen, die gerne fest, eher ruhig und lieber etwas kühler schlafen.

Die beliebteste Variante unter diesem Matratzentyp ist übrigens die Taschenfederkernmatratze.

Einer unserer Favoriten ist die myHome Black Diamond TKF Matratze!

-34% bei Otto*204,99 €

Viscomatratze

Diese Art von Matratze hat einen herausragenden Liegekomfort durch höchste Körperanpassung und Punktelastizität.

Sie wird daher regelmäßig auch als orthopädische Matratze bei Verspannungen empfohlen.

Sie ist für jede Schlafposition geeignet und die optimale Matratze für Personen, die ruhig und gerne etwas wärmer schlafen., denn das Schlafklima ist eher hoch.

Paare empfinden sie aufgrund geringem Nachschwingen als sehr angenehm. 👍

Personen, die stärker schwitzen und solche, die einen sehr unruhigen Schlaf haben, raten wir zu einer anderen Matratze.

Welcher Härtegrad passt zu mir?

Der passende Härtegrad richtet sich nach Deiner Schlafposition und Deinem Körpertyp.

Seitenschläfer sollten ein Modell wählen, dass nicht zu hart ist. 🙄

Bauch- und Rückenschläfer dagegen können auch ein festeres Modell wählen - je nach Körpergewicht.

Welcher Härtegrad passt zu mir
Bei dem richtigen Härtegrad wird die Wirbelsäule gerade ausgerichtet. Foto: © Sleep Hero

Gleiches gilt für schwerere Personen.

Diese benötigen mehr Unterstützung und können daher auch ein etwas festeres Modell wählen.

Für leichtere Personen ist eine etwas weichere Matratze eine gute Wahl.

Dazu kommen natürlich auch noch persönliche Vorlieben.

Manche mögen eben etwas härter, während andere wie auf Wolken gebetten schlafen möchten.

Unser Matratzenexperte Walter Braun erklärt, welche Matratze für welche Körperform geeignet ist

Wendematratzen - 2 Härtegrade in einer Matratze

Eine Wendematratze ist eine gute Möglichkeit, möglichst nahe an Deine ideale Matratze zu kommen.

Denn sie hat gleich zwei Härtegrade - eine Liegefläche ist also etwas weicher als die andere. 🙃

So kannst Du beide testen und die perfekte Unterlage für Dich finden.

Wir empfehlen Dir die Emma 25 Flip Matratze, den Testsieger der Stiftung Warentest:

Welche Matratze ist für Deine Schlafposition geeignet?

Die optimale Matratze richtet sich natürlich auch nach Deiner Schlafposition. 🤩

Beachte: Als Seitenschläfer benötigst Du eine höhere Einsinktiefe im Schulter- und Beckenbereich als reine Rücken- und Bauchschläfer.

Nur so kann die Wirbelsäule in einer gesunden Ausrichtung verbleiben.

Rücken- und Bauchschläfer brauchen etwas mehr Unterstützung.

Die optimale Matratze sollte daher etwas fester ausfallen, um den Hängematteneffekt zu vermeiden - die Wirbelsäule hängt durch.

Das könnte zu Rückenschmerzen führen.

Vom Sleep Hero Matratzenexperten Walter Braun erklärt...

Die besten Matratzen für Rückenschläfer

Die beste Matratze für Rückenschläfer ist eher fester, punktelastisch und erlaubt schonendes Einsinken an den Körperschwerpunkten. 😊

Rückenschläfer haben ein weites Spektrum von Wahlmöglichkeiten bei der Matratze, wie z.B. Kaltschaum, Federkern oder Memoryschaum.

Von Latexmatratzen raten wir dem reinen Rückenschläfer eher ab.

Unsere Empfehlung für Rückenschläfer:

myhome black diamond tfk

myHome Black Diamond TKF

Taschenfederkernmatratze mit 20 cm. Stiftung Warentest Testsieger der Federkernmatratzen 11/2020.

-34% bei Otto*204,99 €​​​​​​

bodyguard bett1

DIE MATRATZE von Weltbett

2 in 1 Matratze - Härtegrad Mittelfest & Fest in einem. 100 Nächte risikofrei Probeschlafen.

Bei Amazon ansehen*199 €​​​​​​

Die besten Matratzen für Seitenschläfer

Wichtig ist es für Seitenschläfer, dass sowohl die Hüfte als auch die Schulter schonend in die Matratze einsinken können.

Denn nur so können Wirbelsäule und sämtliche Halswirbel eine entspannte Position während des Schlafens einnehmen.

Optimalerweise sollte Deine Matratze auch dafür sorgen, dass Deine Taille sehr gut gestützt wird, um so einer unnatürlichen Biegung Deiner Wirbel vorzubeugen. 😧

Der Schlüssel zur richtigen Matratze ist eine gleichmäßige Druckverteilung, damit sich die Matratze an den korrekten Stellen an Deinen Körper anpassen kann.

Generell eignet sich, insofern Du Seitenschläfer bist, nahezu jede Matratze für Dich!

Die optimale Matratze kann aus Kaltschaum, Memoryschaum oder Latexschaum bestehen.

Federkernmatratzen fallen oft zu hart aus, daher raten wir dem Seitenschläfer davon eher ab. 🤨

Unsere Empfehlungen für Seitenschläfer:

allnatura Supra Comfort Matratze auf dem Bett

allnatura Supra-Comfort

Die allnatura zählt zu unseren Favoriten. Laut Stiftung Warentest ist sie für viele Schlafpositionen geeignet - besonders für Seitenschläfer.

Beim Hersteller ansehen*689 €​​​​​

emma 25 flip matratze

Emma 25 Flip

Wendematratze von Emma für Personen ab ca. 80 kg - perfekt für alle, die beim passenden Härtegrad unsicher sind.

Bei Emma ansehen*539 €

Die besten Matratzen für Bauchschläfer

Vermeide als Bauchschläfer weitestgehend mit Hilfe einer passenden Matratze ein ungesundes Hohlkreuz.

Damit das nicht eintrifft, solltest Du eine Matratze wählen, die im Beckenbereich fester ist und Dich nicht zu tief einsinken lässt.

Hierfür sind Matratzen aus Federkern geeignet, aber auch festere Matratzen aus Kaltschaum und Memoryschaum. 🤗

Wir empfehlen Dir daher folgende Modelle, die besonders gut in der Hüfte stützen und für einen möglichst komfortablen Schlaf sorgen!

Unsere Empfehlungen für Bauchschläfer:

Emma 25 Hybrid Matratze auf dem Bett

Emma 25 Hybrid

Hybridmatratze mit Federkern - für gute Druckentlastung und Stabilität mit einer Komforthöhe von 25 cm!

Bei Emma ansehen*579 €

die matratze weltbett

Weltbett DIE MATRATZE

Wendematratze mit H2/H3 oder H3/H4 - 2 Härtegrade in einer Matratze. Ideal für Boxspringbetten!

Bei Weltbett ansehen*198 €

Welche Matratzenart zu welchem Preis?

Dein Budget bestimmt zwar oft, welche Qualität Deine Matratze letzendlich hat, aber nicht unbedingt, welchen Matratzentyp Du kaufen kannst. 📦

Denn mittlerweile gibt es auch die historisch teureren Memoryschaum Matratzen sowie Latexmatratzen zu recht erschwinglichen Preisen.

Unsere Empfehlung für das kleine Budget (unter 300 Euro):

Unsere Empfehlung für das kleine Budget (unter 500 Euro):

Unsere Empfehlung im Premiumsegment (mehr als 700 Euro):

Matratzenexperte Walter Braun zum Thema: Wie günstig darf eine Matratze sein?

Hast Du ein beschränktes Budget und bist speziell auf der Suche nach einer günstigen, aber guten Matratze, können wir Dir behilflich sein.

In unserem Artikel zu günstigen Matratzen findest Du die passenden Empfehlungen von Sleep Hero dazu.

Sind Topper und Kissen wichtig?

Eine gute Matratze ist nur der Anfang für die perfekte Nachruhe. 😌

Auch die Wahl des Toppers und des Schlafkissens solltest Du nicht unterschätzen!

Ein Topper zur Matratze - ja oder nein?

Ein Matratzentopper kann das Liegegefühl einer festeren Matratze weicher gestalten und damit die Muskulatur an der Oberfläche entlasten.

matratzentopper notwendig oder nicht
Ein Matratzentopper kann das Liegegefühl einer Matratze verändern. Foto: © Sleep Hero

Außerdem kann ein Topper für ein wärmeres Schlafklima sorgen.

Eine gute Matratze, die auch wirklich zu Dir passt, benötigt aber unserer Erfahrung nach keinen Topper.

UND: Eine alte, durchgelegene Matratze kann auch ein Topper nicht mehr retten!

Das richtige Kissen zur Matratze - das gilt es zu beachten

Nicht nur die Matratze ist unglaublich wichtig für einen guten Schlaf.

Essenziell ist das Zusammenspiel zwischen der richtigen Matratze und des passenden Kissens.

Je nachdem in welcher Position Du normalerweise schläfst, brauchst Du ein anderes Kissen.

Ziel ist es, während der Nacht eine möglichst gerade Ausrichtung der Nackenwirbelsäule.

welches kissen ist das passende
Egal ob auf der Seite oder auf dem Rücken liegend, die Wirbelsäule sollte möglichst gerade ausgerichtet sein. Foto: © Sleep Hero

⬇️ Daher gilt:

  • Seitenschläfer müssen darauf achten, dass die Lücke zwischen Schultern und Kopf ausgefüllt wird und der Nacken weder nach unten noch nach oben abgeknickt wird.
  • Rückenschläfer brauchen ein höheres Kissen, auch abhängig von ihrem Körperbau.
  • Bauchschläfer schlafen am besten ganz ohne Kissen, oder wenn sie unbedingt ein Kissen benötigen mit einem sehr flachen, nachgiebigen Kissen.

Für Seitenschläfer und Rückenschläfer macht ein höhenverstellbares Kissen Sinn.

Eine solche Art von Kopfkissen besteht aus mehreren Schichten, die individuell herausgenommen werden können.

So kannst Du je nach Bedarf die Höhe des Kissens verändern, bis Du die für Dich richtige Höhe gefunden hast. 👍

Diese höhenverstellbaren Kissen können wir empfehlen:

Häufige Fragen unserer Leser

Welche Matratze hilft gegen Rückenschmerzen?

Wir selbst sind keine Orthopäden oder Mediziner.

Daher arbeiten wir mit Experten zusammen, die uns hier richtige Einblicke geben können.

Eine ergonomische Matratze kann helfen, die Wirbelsäule zu stützen und die Muskeln zu entspannen.

Matratzen aus Memoryschaum oder Kaltschaummatratzen mit 5- oder 7- Liegezonen werden als Matratzen bei Rückenschmerzen empfohlen.

Mein Partner ist viel schwerer/leichter als ich. Welche Matratze passt zu uns?

Wenn es gravierende Unterschiede in Sachen Gewicht, Körpergewicht, Schafpositionen gibt, solltest Du über zwei unterschiedliche Matratzen nachdenken.

So kann jeder, die für sich passende Matratze auswählen!

matratze für paare
Für Paare empfehlen wir lieber 2 einzelne Matratzen zu kaufen anstatt einer in einer größeren Größe. Foto: © Sleep Hero

Wenn Dich die Besucherritze stört, kannst Du diese mit einem Matratzenkeil (oder auch Liebesbrücke genannt) beseitigen.

Auch ein Matratzentopper kann das Problem lösen!

Kann ich eine Matratze wirklich online bestellen ohne Probeliegen?

Definitiv ja!

Denn der Körper benötigt ca. 1 bis 2 Wochen, um sich an eine neue Matratze zu gewöhnen.

Ein Probeliegen im Laden für ein paar Minuten reicht nicht aus, um zu beurteilen, ob eine Matratze wirklich zu Dir passt.

Das findest Du erst durch ausgiebiges Probeliegen herausfinden! 😴

Viele Hersteller bieten beim Onlinekauf eine Testphase, während dieser Du die Matratze ohne Probleme zurückschicken kannst.

So etwa der Fall bei Emma Matratzen - hier gibt es 100 Tage risikofreies Ausprobieren!

Beim Hersteller sparen*

FAQ

  • Gibt es die beste Matratze der Welt?


    Wir haben uns die Frage gestellt, ob es die beste Matratze der Welt gibt.

    Aber diese Frage können wir schnell beantworten – es gibt für jede Person eine Matratze, die jeweils am besten passt.

    Jedoch gibt es keine universelle Matratze, die absolut für jeden geeignet ist.

    Gehe am besten zum Anfang dieses Artikels, um alles darüber zu erfahren, wie Du die beste Matratze für Dich aussuchst.

  • Wie finde ich die richtige Matratze?


    Um die richtige Matratze zu finden, kannst Du Dir beispielsweise vorab unsere Erfahrungsberichte ansehen. 

    Wir haben schon zahlreiche Matratzen ausprobiert - wie zum Beispiel die Emma 25 Hybrid, DIE MATRATZE von Weltbett, Bodyguard von Bett1 und die Kipli Naturlatex Matratze

    Lies außerdem alles darüber, wie wir die Matratzen zur Probe schlafen in dem Abschnitt zu unseren Methoden. So kannst Du noch besser nachvollziehen, ob eine Matratze für Dich passend ist.

  • Was ist eine gute Matratze?


    Es gibt einige Faktoren, die eine gute Matratze ausmachen.

    Die Kriterien unserer Erfahrungsberichte orientieren sich daran, an was Kunden bei einer neuen Matratze am meisten interessiert sind:

    • Die Qualität der Materialien
    • Der Härtegrad und Liegekomfort
    • Das Preis-Leistungsverhältnis
    • Die Atmungsaktivität
    • Das Design
    • Der Kundenservice und Rückgabebestimmungen

     

    Natürlich sind bestimmte Kriterien einer guten Matratze, wie etwa Design, auch ein Stück weit subjektives Empfinden.

    Immerhin haben wir alle eigene Vorstellungen, was uns gefällt und was nicht.

    Lies mehr Details dazu, was eine gute Matratze ausmacht, in unserem Artikel dazu. 

Autorin Lisa

Lisa Lindermuth

Partner Manager & Content Writer

Als Teil von Sleep Hero interessiere ich mich sehr dafür, wie ich meinen Schlaf verbessern kann. Außerdem kenne ich mich als Yogalehrerin mit den Themen Entspannung und Meditation weiter. 🙃 Ich bilde ich mich gerne weiter und habe einen Kurs zu Schlaf und Neurobiologie der University of Michigan sowie einen Schlafkurs der Apotheken Umschau belegt. 


Erfahre mehr über unser Team.

War dieser Beitrag hilfreich?
Hinterlasse einen Kommentar
Dieses Feld ausfüllen
Ja
Nein

Hast Du Fragen oder Anmerkungen?

Können wir etwas verbessern?

Auf Sleep Hero ist Verlass!

Wir wissen, wie wichtig Vertrauen und Zuverlässigkeit sind, wenn es um Produktbewertungen geht.

Aber warum solltest Du uns vertrauen?

  • Eigenes Schlafzentrum: Wir haben weltweit über 180 Produkte ausprobiert und betreiben jetzt unsere eigene Zentrale, in der wir die Produkte auf Herz und Nieren prüfen.
  • Geprüft von Schlafexperten: Wir arbeiten mit internationalen Schlafexperten zusammen, die unser Team schulen, unsere Artikel überprüfen und uns wertvolle Erkenntnisse über die Schlafgesundheit liefern.
  • Verbindungen zur Industrie: Wir pflegen enge Beziehungen zu den Herstellern und sind dadurch bestens über die neuesten Trends, die kommenden Produkte und die ihnen zugrunde liegende Technologie informiert.
  • Europäischer Marktführer: Wir sind stolz darauf, die Nr. 1 unter den Bewertungsseiten in Europa zu sein und Teil eines ausgedehnten Netzwerks zu sein, das weltweit weiter wächst.

Mit Millionen von Besuchern pro Jahr geht es bei unserer globalen Reichweite nicht nur um Zahlen - es geht darum, bessere Entscheidungen für alle zugänglich zu machen.

>180 Produkte zur Probe geschlafen

>19,836 Stunden an Recherche

>6 Millionen interessierte Leser

7 Experten

#1 auf dem europäischen Markt

Das könnte Dich auch interessieren

    JA, GERNE! 👍
    Nein, danke.

    Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, können wir beim Kauf ggf. eine Provision erhalten, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode kannst Du bei einem Kauf sogar sparen. Alle Inhalte sind unsere subjektiven Meinungen. Unsere Auswahl stellt keine vollständige Abbildung des Matratzenmarktes dar. Hier erfährst Du außerdem mehr darüber, wie wir Geld verdienen.