Boxspringbett Aufbau

Boxspringbett Aufbau - Daraus besteht ein Boxspringbett (2022)

Letztes Update am: 18.11.2022 Lesedauer: 4 min.

Schlafen wie ein König - willst Du das nicht auch?👑

Ein Boxspringbett kann Dir diesen Traum dank seiner Bauweise erfüllen.

Aber was macht den Aufbau eines Boxspringbettes so besonders? 🤔

Und welchen Unterschied haben skandinavische und amerikanische Betten?

All das und noch mehr erfährst Du hier. 👇

Boxspringbett Aufbau

Was ist der Aufbau vom Boxspringbett?

Allgemein besteht ein Boxspringbett aus einer Box mit Holzrahmen und Matratze.

Besonders hervorzuheben ist die Federung, welche dem Bett seine einzigartige Sprunghaftigkeit verleiht.🦘

Zum Abschluss kommt meist noch ein Topper auf die Matratze, um die Besucherritze zu überdecken oder ein besseres Schlafklima zu erstellen.

Ein normales Bett hingegen hat nur einen Lattenrost mit Matratze.🛏️

Da hört sich der Aufbau vom Boxspringbett schon um einiges bequemer an.

Hier haben wir Dir eine Übersicht des Boxspringbett Aufbau erstellt.👇

Die Bettfüße für Stützung und Luftzirkulation

Die Bettfüße bilden die Grundlage des Bettes und fungieren als das Fundament des Boxspringbettes.

Dadurch entsteht nämlich ein Zwischenraum zum Boden, was für eine gute Luftzirkulation sorgt.🌀

Die Bettfüße tragen als einen wesentlichen Teil zu einem gesunden Schlafklima bei.

Auch für die Ästhetik sind die Bettteile sehr wichtig.

Du findest sie in den unterschiedlichsten Formen und Farben.

Besonders reizvoll sind die sogenannte Schwebefüße.

Hierbei werden das Fußteil nach innen versetzt, bis es nicht mehr sichtbar ist und das Bett aussieht, als ob es schweben würde.😏

Der Boxspringbett Aufbau mit Bettkasten

Der Unterbau ist das Herz eines Boxspringbett Aufbau und sorgt für das charakteristische Design.

Durch den Bettkasten wird der Lattenrost ersetzt.🔁

Typischerweise besteht die Box aus Massivholz oder Metall, indem ein Federkern integriert ist.

Im Federkern findest Du meist Tonnentaschenfederkerne, und ihre Aufgabe ist es, Deine Bewegungen abzufedern und auf die gesamte Bettfläche zu übertragen.

Häufig ist auch noch ein zusätzlicher Stauraum im Aufbau der Boxspringbetten hineingearbeitet.

Damit Du auch ein gutes Boxspringbett findest, ist es wichtig, dass Du das richtige Material des Bettkasten aussuchst.

Wir empfehlen hierfür stets Massivholz, da es sehr robust ist und auch bei sehr hohem Gewicht standhalten kann.🪵

Die Boxspringfederung

Im Boxspringbett Aufbau dürfen natürlich die Federn oder “Springs” nicht fehlen.

Diese sorgen nämlich für eine angenehme Unterfederung und ersetzen den herkömmlichen Lattenrost.🍃

Im Grunde kannst Du zwischen zwei verschiedenen Federarten unterscheiden.

Der Bonellfederkern

Diese Federn sind sehr engmaschig platziert und durch einen dünnen Draht miteinander verbunden.

Dadurch wirken diese Federn flächenelastisch und verursachen die typische Schwingung wie im Hotelbett.〰️

Zwischen den Federn entstehen bei Bewegung Freiräume, welche das Boxspringbett atmen lasse und eine Feuchtigkeitsansammlung verhindern.

Schläfst Du gerne weich oder bist Seitenschläfer, eignet sich diese Art der Federung besonders gut für Dich.

Tonnentaschenfederkern

Hier werden die Federn in Taschen aus Stoff eingenäht, um eine Fläche zu bilden.

Da die verwendeten Federn oben und unten etwas schmäler sind und an die Form einer Tonne erinnern, wird diese Art der Federung als Tonnentaschenfederung bezeichnet.🛢️

Jedoch sind die einzelnen Taschenfedern nicht miteinander verbunden wie bei den Bonellfedern.

Tonnentaschenfederkern Aufbau Boxspringbett
Dadurch entsteht eine punktelastische Federung. Foto: © Sleep Hero

Dies bedeutet, dass die Federn nur dann nachgeben, wenn sie belastet werden.⚖️

Vor allem bei Rückenschmerzen ist das von sehr großem Vorteil, denn Deine Wirbelsäule wird an den richtigen Punkten gestützt, aber zur selben Zeit entlastet.

Bevorzugst Du also eine etwas härtere Untermatratze oder bis Rücken- oder Bauchschläfer, ist der Tonnentaschenfederkern das Richtige für Dich.

Die Matratze für noch mehr Komfort

Direkt auf der Box mit der Federung wird die Matratze platziert und somit das zweite Federkernelement.

Da die Matratze nicht direkt mit der Box verbunden ist, kannst Du Dir eine Matratze anschaffen, die punktelastisch wirkt.🫶

Oft kommen beim Boxspringbett Aufbau Taschenfederkernmatratzen zum Einsatz.

Doch auch Kaltschaummatratzen, Latexmatratzen oder Matratzen mit Viscoschaum ist eine gute Alternative.

Auch gibt es die Tonnentaschenfederkernmatratzen, welche den Tonnentaschenfederkern bereits integriert haben und für ein schwebendes Gefühl während dem Schlaf sorgen.

Der Boxspringbett Matratzen Aufbau kann je nach Geschmack variieren.

Überlege Dir gut, welche Eigenschaft die Matratze haben solle, in welcher bevorzugten Schlafposition Du schläfst und welcher Boxspringbett Härtegrad zu Dir passt.

Mann schläft bequem auf Matratze
Nur mit der für Dich passende Matratze kannst Du auch einen erholsamen Schlaf genießen. Foto: ©Sleep Hero

Die Obermatratze sollte unbedingt an Dein individuellen Bedürfnisse angepasst sein, um Dir einen guten Schlafkomfort garantieren zu können.☢️

Für Paare empfehlen wir, dass Du Dir zwei unterschiedliche Matratzen liegst, da jeder Mensch seine eigenen Vorzüge und Bedürfnisse hat.

Gute Matratzen haben eine hohe Punktelastizität, welche Du an der Anzahl der Federn erkennen kannst.

Entscheidest Du Dich für eine Matratze aus Kaltschaum, solltest Du auf ein hohes Raumgewicht achten, damit sie Dir eine gute Stützkraft bieten kann.

Der Topper als Krönung

Ein Topper, auch Matratzenauflage genannt, verbindet beide Betthälften und deckt die Besucherritze ab.

Nicht nur um einen angenehmen Schlaf zu bekommen, wird der Topper genutzt, sondern auch als Schutz vor Schmutz für die Boxspringmatratze.🧼

Vorteile Matratzenauflage Boxspringbett Aufbau
Eine Matratzenauflage bietet Dir viele hygienische Vorteile, doch kann auch Deinen Schlaf positiv beeinflussen. Foto: ©Sleep Hero

Doch meist musst Du den Topper separat kaufen, was jedoch den Vorteil hat, dass Du Dir aussuchen kannst, welche Topperart am besten zu Dir passt.👍

Das Kopfteil für eine stabile Polsterung

Sehr typisch für den Aufbau eines Boxspringbettes sind die großen Kopfteile.

Vor allem zum Anlehnen ist eine gute Polsterung und hohe Stabilität wichtig.💪

Den Bezug und die Absteppung des Kopfteils kannst Du ganz nach Deinem eigenem Geschmack aussuchen.

Sollte Dein Schlafzimmer eine Dachschräge haben, kann das Kopfteil jedoch zu einem Problem werden, da die meisten Kopfteile ein Höhe von einem Meter haben.

Die Einstiegshöhe ist ohnehin schon um einiges höher als bei einem normalen Bett, da würde ein kurzer Kopfteil etwas fehl am Platz aussehen.

Kommst Du nicht um die Dachschräge herum, solltest Du Dir lieber gleich ein Boxspringbett ohne Kopfteil kaufen.❌

Sieh Dir hier unsere Boxspringbett-Empfehlungen an😍

Gibt es Unterschied im Boxspringbett Aufbau?

Im Boxspringbett Aufbau gibt es zwei Varianten, zwischen denen Du Dich entscheiden kannst.✌️

Zum einen gibt es das amerikanische Boxspringbett, und zum anderen gibt es das skandinavische Boxspringbett.

Der amerikanische Boxspringbett Aufbau

Eigentlich kommt das Boxspringbett aus den USA und ist sozusagen das originale Boxspringbett.🤯

Der Aufbau ist dennoch derselbe, doch mit einem gravierendem Unterschied: Der Topper.

Das amerikanische Bett kommt nämlich komplett ohne Topper und besteht nur aus der Box und der Matratze.

Auf den bequemen Liegekomfort musst Du dennoch nicht verzichten.

Was der Topper zwar an Höhe bringt, gleicht der amerikanische Boxspringbett Aufbau mit der Matratze aus.

Die amerikanische Matratze ist nämlich höher als eine deutsche Matratze.⬆️

Der skandinavische Boxspringbett Aufbau

Der skandinavische Boxspringbett Aufbau kommt immer mit einem Topper.

Auch in der Struktur ist die skandinavische Variante etwas komplexer als ein herkömmliches Bett.🤔

Zum einen bietet es Dir einen höheren Komfort und eine größere Liegefläche.

Dazu sorgt der Topper für einen angenehmen Schlaf und schützt Deine Matratze vor Unreinheiten.

Immerhin würde es Dich im Endeffekt mehr kosten, eine neue Matratze zu kaufen anstelle eines neuen Toppers.💸

Kann ich ein Boxspringbett selbst aufbauen?

Natürlich kannst Du den Boxspringbett Aufbau selbst in die Hand nehmen.🛠️

Jedoch wird das Boxspringbett je nach Modell in 6 großen Teilen geliefert: 2 Boxen, 2 Matratzen, 1 Topper und 1 Kopfteil.

Die Einzelteile sind oft ziemlich schwer und sperrig, da ist es nicht verkehrt, Familie oder Freunde, um Hilfe zu fragen.

Dadurch ist der Boxspringbett Aufbau um einiges einfacher und schneller.

Vorkenntnisse sind hierbei nicht nötig, halte Dich einfach an die Boxspringbett Aufbauanleitung, die vom Hersteller mitgesendet wird.📒

Tipp: Manchmal bietet der Hersteller einen kostenlosen Aufbau an. Lese also die Kaufbedingungen gut durch und lass Dir diese Chance nicht entgehen.

Unser Fazit zum Boxspringbett Aufbau

Der Aufbau eines Boxspringbettes hebt sich sehr von dem Aufbau eines normalen Bettes ab und bietet Dir ein unschlagbares Liegegefühl.🆙

Uns überzeugen Boxspringbetten immer aufs neue, und das nicht nur wegen des Hotel-ähnlichem Schlafgefühl.😍

Die Tatsache, dass Du Dir die Federung, die Matratze und den Topper nach Deinen Bedürfnissen aussuchen kannst, ist einfach genial!

Bei der Anschaffung musst Du zwar etwas tiefer in die Tasche greifen aber dafür bleibt Dir das Bett für eine lange Zeit erhalten.💥

Sieh Dir diese Boxspringbetten an

Noch mehr zum Thema:

  • Wer hat das Boxspringbett erfunden?


    Wer zuerst mit der Idee des Aufbaus eines Boxspringbettes kam, ist noch unbekannt.❓

    Klar steht, dass das Boxspringbett aus Amerika stammt.

    Zuerst wurde es als “Boxspring” bekannt, was übersetzt Kiste und Federung bedeutet.

  • Für wen sind Boxspringbetten nicht geeignet?


    Eine konkrete Antwort gibt es nicht.

    Da Du die Federung und die Matratze des Boxspringbettes selbst entscheiden kannst, kann es Dir stets den perfekten Schlafkomfort bieten.

    Ist das Bett jedoch zu weich, so ist es für Menschen mit starken Rückenproblemen überhaupt nicht geeignet.❌

  • Wie hoch sollte das Boxspringbett sein?


    Ein Boxspringbett ist durch seinen dreiteiligen Aufbau um einiges höher als ein klassisches Bett.

    Anstelle von den 40 cm Einstiegshöhe bietet ein Boxspringbett eine Einstiegshöhe von 60-70 cm.

    Diese Höhe wird als Komforthöhe bezeichnet, da das Ein- und Aussteigen besonders leicht fällt.💚

Angelina

Schlaf ist eines der wichtigsten Dinge in unserem Leben. Ohne ihn haben wir keine Energie, sind unkonzentriert und reizbar. Sogar unsere Gesundheit kann darunter leiden. Damit auch Du jeden Tag voller Energie und guter Laune starten kannst, möchte ich die besten Tipps für einen ruhigen Schlaf mit Dir teilen!

War dieser Beitrag hilfreich?
Ja
Nein

Lust auf mehr? ➔Hole Dir unseren Newsletter

Nachricht erfolgreich gesendet - danke Dir!
Das Senden deiner Nachricht ist leider fehlgeschlagen

Auf Sleep Hero ist Verlass!

Das macht alle Sleep Hero Seiten aus

>180 Produkte zur Probe geschlafen

>19,836 Stunden an Recherche

>6 Millionen interessierte Leser

5 Experten

#1 auf dem europäischen Markt

Das könnte Dich auch interessieren:

    Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, können wir beim Kauf ggf. eine Provision erhalten, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode kannst Du bei einem Kauf sogar sparen. Alle Inhalte sind unsere subjektiven Meinungen. Unsere Auswahl stellt keine vollständige Abbildung des Matratzenmarktes dar.