Emma One vs. Emma 25 Vergleich

Der Emma One vs. Emma 25 Vergleich (2022)

Letztes Update am: 19.09.2022 Lesedauer: 7 min. Ich fand ihn hilfreich: 1

Die Emma One oder doch eher die Emma 25…? Und dann lieber als Schaum- oder Federkernvariante?

*Seufz*,... zu viele Optionen und zu viele Fragen sind offen. 😖

Wir wissen, wie schwer es sein kann, aus zwei super Matratzen auszuwählen. Die Emma One sowie die Emma 25 Matratze haben jeweils ihre Vor- und Nachteile sowie besondere Eigenschaften.

Aber nur ein Modell passt am besten zu Dir und Deinen Vorstellungen.

Wir möchten Dir diese Entscheidung einfacher machen und haben die Emma One vs. Emma 25 gegenübergestellt.

Also, los geht’s! 👇

Emma One vs. Emma 25: Vergleich

Die Emma One ist der Testsieger der Stiftung Warentest 10/2019 mit einer Note von 1,7 (gut).

Das ist eine große Leistung, wie wir finden!

Aber es gibt durchaus weitere Modelle des Herstellers Emma, die ebenso mit tollen Eigenschaften punkten können.

Wie zum Beispiel die Emma 25.

Welche Matratze ist die richtige
Wir helfen Dir dabei, herauszufinden, welches Modell am besten zu Dir passt. Foto: © Sleep Hero

Daher haben wir die Emma One und die Emma 25 Matratze gegenübergestellt. Beide sind qualitativ sehr hochwertig und haben für verschiedene Schlaftypen jeweils positive und negative Eigenschaften. 🕵️

Nur mit einem genauen Vergleich kannst Du herausfinden, welche Matratze am besten zu Dir und Deinen Bedürfnissen passt.

Bereits am ersten Punkt, dem Aufbau, erkennst Du, wie sehr sich beide Modelle unterscheiden. Dazu gleich mehr...

Für beide Matratzen haben wir jeweils Erfahrungsberichte zusammengestellt. Wenn Du bereits eine Tendenz hast, kannst Du Dich detailliert in die jeweiligen Testberichte einlesen:

In der folgenden Tabelle haben wir für Dich die Eigenschaften der beiden Modelle herausgearbeitet.

Merkmale Emma One Emma 25
Matratzen-
typ
Matratzen-
höhe
  • 18 cm
  • 25 cm
Schicht
  • Airgocell®-Schaum
  • Viscoschicht
  • HRX-Schaum
  • 2 bis 4 cm Airgocell® punktelastisch
  • 2 bis 4 cm Lineadapt
  • 17 cm HRX-Schaum

Schaumvariante

oder

  • 2 cm HRX-Schaum
  • 21 cm Federkern
  • 6 cm Ergobase

Federkernart

Festig-
keit
  • 7-8 (recht hart🦐)
  • 5 (medium)
  • 4-5 (mittelfest)
Stabilität
  • Zonierung: optimale Unterstützung
  • Gut für schwere Schläfer (hart)
  • Medium für Leichtgewichte
  • Schaummatratze erzeugt Druckausgleich
  • für leichte bis mittelschwere Schlaftypen Federkernvariante stützt punktuell
  • für schwerere Schläfer gut geeignet 💪
Eignung
  • mehr Kilos (Federkern)
  • Leichte bis mittelschwere
    Personen
    (Schaum)
  • Paare 💑
  • Schwitzer
  • Frierer
  • Jede Schlafposition
Temperatur
  • Klimaaktiver Bezug
  • Airflow Kanäle
  • oder
  • AirComfort-Bezug
  • angenehme Temperatur
  • Kein Schwitzen🥵
Nach-schwingverhalten
  • Fast keine Bewegungen
  • Emma One absorbiert Schwingungen
  • Kaum Bewegungen
Matratzen-
bezug
  • 40 Grad waschbar
  • 100 % Polyester (Oberseite)
  • 87 % Polyester
  • 13 % Polypropylen (Unterseite)
  • 40 Grad waschbar
  • 99 % Polyester
  • 1 % Elasthan (Oberseite)
  • 85 % Polyester
  • 15 % Polypropylen (Unterseite)
Kauf Emma One beim Hersteller* Beim Hersteller ansehen*

Was die Härtegrade betrifft, gehen wir nicht von 5 Stufen aus, sondern von unserer 24-Härtegradskala. Das ist unsere entwickelte Skala, die die verschiedenen Festigkeiten etwas ausführlicher beschreibt.

Denn eine einheitliche Skala gibt es nicht - jeder Hersteller oder Anbieter handhabt das etwas anders. Aber 5 Stufen (H1-H5) können im Detail nicht so viel aussagen wie 24. Daher ist unsere Einschätzung etwas genauer.

Bei der Emma steht fest: Du kannst die harte Variante, das Medium-Modell oder das weiche Exemplar nehmen.

Dabei solltest Du aber darauf achten, dass die Modelle Weich etwas für sehr schlanke (bis 60 Kilogramm) und Hart für schwere Schläfer (85 Kilo und mehr) sind.

Bei der Emma 25 ist das wiederum etwas anders.🤷‍♀️ Denn hier kannst Du zwischen Federkern und Schaum wählen. Und nicht direkt nach verschiedenen Härtegraden.

Das Modell soll laut Hersteller wie die Emma One für alle Schlaftypen gedacht sein.

Federkern ist generell etwas härter, während Schaum ein wenig weicher ist. Jedoch ist die Emma 25 an sich eher mittelfest. Es gibt weder eine sehr weiche noch eine sehr harte Variante.

Die Schichten der Emma 25
Die einzelnen Schichten der Emma 25. Foto: © Amazon
Die Schaumschichten der Emma One
Die Emma One besteht aus verschiedenen Schaumschichten. Foto: © sleep-hero

Wie bereits kurz erwähnt, unterscheiden sich beide Modelle, insbesondere hinsichtlich des Aufbaus, voneinander.

Wir gehen nun auf die einzelnen Schichten näher ein und vergleichen die Emma One mit der Emma 25 im Detail. 🧐

Emma One vs. Emma 25: Aufbau

Was die einzelnen Schichten der Modelle Emma 25 und Emma One angeht, ähneln sie sich in mancher Hinsicht, sind aber dennoch auch unterschiedlich.

Der größte Unterschied besteht in der Höhe: Emma One ist 18 cm und Emma 25 ist 25 cm hoch.

Darauf gehen wir aber gleich noch näher ein.

Schichten der Emma One
In der Höhe besteht der erste Unterschied zwischen den beiden Exemplaren. Foto: © sleep-hero

Emma One Aufbau

Mit unseren Emma One Matratzen Erfahrungen, die wir während des Tests gemacht haben, ist uns klar: Das Modell ist eine Kaltschaumvariante mit drei unterschiedlichen Ebenen.

Kurz zwischendurch: Keine Sorge vor Allergien oder Reaktionen, denn alle Schichten sind nach Oeko-Tex zertifiziert und stellen daher keinerlei Gefahr für Kinder dar.

Das ist übrigens auch bei der Emma 25 der Fall. 👍

Die Schichten der Emma One:

  • anschmiegsamer Airgocell-Schaum
  • stabiler HRX-Schaum
  • adaptiver Visco-Schaum
Schichten Emma One
Die verschiedenen Ebenen sorgen dafür, dass Du einen hohen Schlafkomfort hast. Foto: © sleep-hero

Durch die Airgocell-Schicht liegst Du angenehm kühl, da der Schaum Wärme absorbiert und speichert.

Dadurch hast Du jederzeit ein angenehmes Schlafklima.

Die HRX-Ebene wiederum ist für die Entlastung Deines Körpers zuständig. Sie ist die unterste Schicht und mit 17 cm fast so hoch wie die gesamte Emma One. Außerdem hat sie eine gewellte Form, was besonders das Becken und die Schultern zusätzlich entlasten soll.

Diese Ebene hat zudem Einschnitte im Schulter- sowie im Beckenbereich. Das erzielt eine super Körperanpassung!

Der Visco-Schaum hilft dabei, Verspannungen zu lösen. Er erbringt eine gute Druckverteilung (Druckentlastung).

Der Effekt: Ergonomische Liegefläche und ein angenehmes Liegegefühl.

Übrigens: Die Emma One ist 18 cm hoch - das ist der Durchschnitt bei Matratzen.

Die Emma 25 hat eine - wie der Name bereits andeutet - Komforthöhe von 25 cm. Ab 20 cm sprichst Du von Komfort (Liegekomfort).

Es gibt auch noch höhere, das sind dann aber meistens spezielle Matratzen (30 cm) für Boxspringbetten.

Eine gute Nachricht für alle Schwitzer, die sich zudem häufig bewegen: Die Emma One hat einen atmungsaktiven Matratzenbezug mit einer Antislip Beschichtung.

Damit rutschst Du nicht mehr weg und durch die Atmungsaktivität schläfst Du angenehm kühl. 😎

Und bei beiden Modellen besteht der Bezug aus Polyester.

Die Liegefläche der Emma One
Durch die Antislip-Beschichtung des Bezuges verrutscht auch nichts mehr bei starker Bewegung in der Nacht. Foto: © Sleep-hero

Das hat den Vorteil, dass dieser besonders atmungsaktiv ist. Leider lässt er sich nur bei 40 Grad reinigen.

Das ist wiederum nicht vorteilhaft für Allergiker.

Denn Milben werden erst ab 60 Grad abgetötet.

Emma One beim Hersteller*

Emma 25 Aufbau

Die Emma 25 hat die Besonderheit, dass es sie als Federkern-Modell und als Schaumvariante gibt. Beginnen wir mit den Ebenen der Taschenfederkernmatratze:

  • ca. 2 cm Airgocell-Schaum
  • 2 cm Lineadapt Schaum
  • 2 cm Ergobase HRX-Schaum
  • 12 cm Taschenfederkern (5 Zonen) 🤩
  • 6 cm HRX-Ergobase Schaum (5 Zonen)

Ja, das ergibt in der Summe nicht unmittelbar 25 cm, aber das sind nur ungefähre Werte und diese können auch 2 bis 3 cm variieren.

Die Taschenfederkernausführung
Die Emma 25 in der Taschenfederkernversion. Foto: © Sleep Hero

Im Vergleich dazu hast Du bei der Schaum Emma 25 diese Ebenen:

  • 4 cm Airgocell-Schaum
  • 4 cm Lineadapt
  • 17 cm HRX-Ergobase

Die Besonderheit an der Airgocell-Schicht: Sie ist eine verbesserte Version zur gleichnamigen Ebene in der Emma One.

Sie soll einen zusätzlichen Rollwiderstand mitbringen, was sich positiv auf den Schlafkomfort auswirken kann.

Schaumschichten
Hieraus besteht die Emma 25 in der Schaumvariante. Foto: © Sleep Hero

Diese Schichten sind dazu da, zu stützen, Luft durchzulassen und sich dem Körper anzupassen. Wie bereits erwähnt, ist die Federkernmatratze eher etwas für schwere Schläfer, da sie noch besser stützt. 🤯

Vor allem für Personen, die mehr auf die Waage bringen, ist dieser Matratzenkern sehr hilfreich.

Der Taschenfederkern ist 12 cm hoch und bietet Dir durch die zusätzliche Unterstützung mit Schaumstoff trotzdem eine gewisse Weichheit.

Das Beste: Die Komforthöhe (25 cm) ist perfekt für den Ein- und Ausstieg. Davon profitieren insbesondere Senioren oder Menschen mit körperlichen Beschwerden.

Älterer Herr
Insbesondere ältere Personen mit Schmerzen haben es nicht leicht, morgens aus dem Bett aufzustehen. Foto: © Sleep Hero

Die Airgocell Schicht ist zudem dazu da, dass Du weder zu warm noch zu kalt schläfst. Du frierst nicht, da der Visco-Schaum Deine Wärme speichert.

Die überschüssige Hitze wird durch die offenporige Struktur des Schaums nach außen getragen.

Das bedeutet: Ein angenehmes Schlafklima! ☺️

Und erst mit einer guten Temperatur lässt es sich auch gut einschlafen. Und wie wir wissen, ist guter Schlaf wichtig.

Aber was sagt eigentlich unser Experte zum Thema Wichtigkeit des Schlafs?

“Eine schlechte Liegeposition, eine zu harte oder zu weiche Matratze oder auch ein durchhängender, schlecht stützender Lattenrost können dazu führen, dass sich der Körper im Schlaf nicht ideal erholen kann.

Das hat nicht nur Auswirkungen auf das psychische Befinden – auch körperliches Unwohlsein, Schmerzen, Bandscheibenprobleme, Muskelverspannungen oder schmerzende Druckstellen können ihre Ursache in der falschen Lage des Körpers im Bett haben”

Walter Braun - Matratzenexperte
Walter Braun

Matratzenexperte

Nun da wir den Aufbau geklärt haben, gehen wir noch näher auf die beiden Modelle ein.

Wir wollen Dir damit die Entscheidung leichter machen, welche Matratze besser zu Dir passt. 🤭

Beim Hersteller ansehen*

Emma One vs. Emma 25: Welche Matratze passt am besten zu Dir?

Zunächst stellen wir fest: Die Emma Matratzen sind qualitativ hochwertig verarbeitet und bieten Dir ein tolles Liegegefühl.

An diesem Punkt kannst Du schonmal bei beiden Modellen nichts falsch machen. Jedoch gibt es weitere Punkte, die Du beim Matratzenkauf beachten solltest. 😴

Die HEIA Typen
Dein Körperbau entscheidet darüber, welchem bestimmten Schlaftyp Du angehörst. Foto: © sleep-hero

Beispielsweise der Figurtyp.

Denn Du gehörst einem ganz bestimmten Schlaftyp an. Und je nachdem welchem, ist eine andere Matratze besser für Dich gedacht.

Auch Stiftung Warentest hat nach diesen Heia-Typen getestet und herausgefunden, dass die Emma One sich für viele Körpertypen anbietet.

Emma One beim Hersteller*

Da die Emma 25 sich in Schaum und Federkernvariante unterscheidet, müssen diesbezüglich auch Verschiedenheiten festgestellt werden.

An sich ist das Schaummodell eher etwas für leichte bis mittelschwere Typen, die Federkernausführung besser geeignet für schwere Schläfer.

Beim Hersteller ansehen*

Solltest Du jedoch wirklich viel oder sehr wenig auf die Waage bringen, wählst Du eher die Emma One in der Ausführung Weich (bis 60 Kilo Körpergewicht) oder Hart aus.

Was beide Matratzen jedoch gemeinsam haben: Der Hersteller verwendet nicht nur hautfreundliche Materialien, die nach Oeko-Tex zertifiziert sind.

Sondern die Materialien sind auch noch umweltfreundlich. 🌳So ist Emma mit dem Umweltsiegel Blauer Engel ausgezeichnet.

Daher kannst Du völlig ohne Sorgen auf den Emma Matratzen schlafen.

Schlafen
Auf den Emma Matratzen schläfst Du sorgenlos. Foto: © sleep-hero

Eigenschaften Emma One Matratze Erfahrungen: Stiftung Warentest Testsieger 10/2019

Die Emma One gibt es in drei verschiedenen Härtegraden, die Emma 25 in zwei unterschiedlichen Ausführungen. Dabei unterscheiden sie sich nicht nur in der Größe.

Sondern auch im Gewicht.

Die Emma One wiegt ungefähr 11,9 Kilogramm in der Größe 90x200 cm. 🧐

Die Emma 25 Schaum wiederum bringt mit diesen Maßen stolze 16,9 Kilo auf die Waage. Als Federkernvariante sogar 19,2 kg.

Das solltest Du auf jeden Fall bedenken, wenn es um den Transport der Matratzen geht. Wohnst Du im Dachgeschoss? Dann hole Dir rechtzeitig Hilfe von Freunden oder Bekannten.

Erst recht, wenn Du schwanger bist oder erst vor Kurzem erst Dein Kind geboren hast und nicht viel tragen darfst! ❌

Frau mit Baby
Wenn Dir die Emma 25 zu schwer ist, bitte jemanden um Hilfe - erst recht, wenn Du derzeit nicht schwer tragen darfst. Foto: © sleep-hero

Laut unserem Emma One Erfahrungsbericht stützt die Emma One Dich - egal, in welcher Schlafposition Du am liebsten liegst.

Außerdem macht es nichts aus, wenn Du mit Deinem Partner im Bett schläfst. Bewegungen werden von der Emma One gut absorbiert.

Zusammengefasst gesagt: Die Temperaturregulierung ist ein großer Vorteil bei der Emma One. Es ist Dir nicht zu kalt oder zu heiß. 🥶

Stiftung Warentest

Du wusstest es bestimmt schon: Die Emma One ist der Testsieger bei Stiftung Warentest 10/2019 und hat die Note 1,7 (Gut) erhalten.

Am besten abgeschnitten hat sie bei den Themen Haltbarkeit, Handhabung sowie Deklaration und Werbung. In diesen Bereichen hat die Emma One mit “Sehr gut” gepunktet. 💯

Falls Du nach einem Testsieger suchst, entscheide Dich eher für die Emma One, da die Emma 25 noch nicht geprüft worden ist.

Emma One beim Hersteller*

Laut unseren Emma One Matratze Erfahrungsberichten empfehlen wir Dir dieses Modell, wenn Du:

  • eine Auswahl zwischen weich, medium und hart haben möchtest,
  • in jeglicher Liegeposition angenehm schlafen willst,
  • ein unruhiger Schläfer bist,
  • schnell frierst oder schwitzt.
Unser Probeschläfer auf der Emma One
Die Emma One Matratze ist auch für unruhige Schläfer gedacht. Foto: Foto: © sleep-hero

Die einzigen beiden Nachteile der Emma One: Der Bezug ist nur bei 40 Grad waschbar.

Und Du solltest das Modell zu Beginn lüften; die Matratze riecht beim Auspacken etwas streng.

Aber das verschwindet dann sehr schnell wieder, keine Sorge!

Die Emma 25 - die Alternative mit Taschenfederkern oder Schaum

Bei der Emma 25 ist das alles etwas anders - denn es gibt sie als Schaumausführung oder mit einem Taschenfederkern.

Geeignet ist sie daher für Leichtgewichte, aber auch für Personen mit ein paar mehr Kilo. 🤗

Normalgewichtige und schwergewichtige Schläfer
Die Emma Matratzen sind beide für verschiedene Körpertypen geeignet. Foto: © sleep-hero

Der eigentliche Teil der Matratze ist bei der Federkernvariante der 12 cm hohe Taschenfederkern.

Dieser dämpft gut und kann daher auch bei Schmerzen behilflich sein.

Tipp: Achte beim Probeschlafen darauf, dass Deine Schultern und der Hüftbereich etwas mehr einsinken. Erst dann ist Deine Wirbelsäule optimal ausgerichtet. 🤩

Der Nachteil der Emma 25: Beim Kauf kannst Du Dir noch nicht zu 100 % sicher sein, ob die Federkernvariante besser ist als der Schaum. Das kommt ganz auf Dein Bedürfnis an und darauf, ob Du lieber auf Schaum oder Federn liegst.

Daher probiere es einfach aus, der Hersteller gewährt Dir 100 Nächte Probeliegen. Gefällt Dir die Matratze nicht, schicke sie zurück und erhalte Dein Geld wieder.

Beim Hersteller ansehen*

Die Emma 25 passt zu Dir, wenn Du:

  • eine Wahl zwischen Schaum und Federkern haben willst,
  • eine Komforthöhe bevorzugst,
  • gerne mittelfest bis fest schläfst.

Aber wie sieht es eigentlich mit den Kosten bei beiden Emma Matratzen aus und in welchen Größen sind sie verfügbar?

Emma One vs. Emma 25: Preise und Größe - Vergleich

Klar ist: Die Emma One ist günstiger als die Emma 25, aber das hat auch seine Gründe. Die Emma One ist zum Beispiel nicht so hoch wie die Emma 25.

Außerdem sind andere Ebenen in der Emma 25 verbaut als bei der Emma One (Airgocell 2.0). 😉

Zudem unterscheiden sich die Preise je nach gewähltem Maß. Wir haben Dir in einem Emma One/Emma 25 Federkern und Schaum Preisvergleich alles aufgelistet:

Größen Emma One (Medium) Emma 25 Schaum Emma 25 Federkern Preisunterschied Emma One und Emma Schaum Preisunterschied Emma One und Emma Federkern
Matratze 80x200 cm ca. 189 Euro inkl. MwSt. 399 Euro inkl. MwSt. 479 Euro inkl. MwSt. 210 Euro 290 Euro
Matratze 90x200 cm 199 Euro inkl. MwSt. 399 Euro inkl. MwSt. 479 Euro inkl. MwSt. 200 Euro 280 Euro
Matratze 100x200 cm ca. 249 Euro inkl. MwSt. 449 Euro inkl. MwSt. 529 Euro inkl. MwSt. 200 Euro 280 Euro
Matratze 120x200 cm 299 Euro inkl. MwSt. 549 Euro inkl. MwSt. 629 Euro inkl. MwSt. 250 Euro 330 Euro
Matratze 140x200 cm ca. 335 Euro inkl. MwSt. 599 Euro inkl. MwSt. 679 Euro inkl. MwSt. 264 Euro 344 Euro
Matratze 150x200 cm 379 Euro inkl. MwSt. 649 Euro inkl. MwSt. 729 Euro inkl. MwSt. 270 Euro 340 Euro
Matratze 160x200 cm ca. 405 Euro inkl. MwSt. 699 Euro inkl. MwSt. 779 Euro inkl. MwSt. 294 Euro 374 Euro
Matratze 180x200 cm ca. 429 Euro inkl. MwSt. 749 Euro inkl. MwSt. 829 Euro inkl. MwSt. 320 Euro 400 Euro
Matratze 200x200 cm 489 Euro inkl.MwSt. 799 Euro inkl. MwSt. 879 Euro inkl. MwSt. 310 Euro 390 Euro

Im Übrigen gibt es die Emma One sowie die Emma 25 auch in Sondergrößen Beispielsweise in den Maßen: 90x190 cm, 90x210 cm, 90x220 cm, 140x210 cm und 160x210 cm.

Mit einer Emma 25 Federkern in der Größe 180x200 cm kannst Du zum Beispiel eine Matratze für ein gesamtes Bett kaufen.

Bedenke in diesem Fall aber, dass auch Dein Partner gut auf einer Federkernvariante liegen können muss. ☺️

Emma One beim Hersteller*

Rabatte und Deals

Du bist ein richtiger Schnäppchenfuchs und daher immer auf der Suche nach Rabatten aller Art? Der Preis der Emma 25 - insbesondere für die Federkernausführung - ist schon recht hoch.

Daher lohnen sich Rabatte und Vergünstigungen bei der Auswahl dieses Modells besonders.

Sparen
Spare an besonderen Tagen wie am Black Friday: Foto: © Sleep hero

Beispielsweise am Amazon Prime Day, am Black Friday oder Cyber Monday gibt es hohe Vergünstigungen und attraktive Deals.

Aber Du profitierst auch an anderen Tagen rund um die Weihnachtszeit, im Frühjahr, Sommer und im Herbst. Regelmäßig bieten die Hersteller oder Amazon Rabatte an! 🤑

Wenn Du die Emma 25 Matratze online kaufen willst, schau hin und wieder bei uns, auf Amazon und bei den Herstellern direkt vorbei. Ebenso gut ist es, wenn Du die Emma One auf Amazon im Auge behältst.

Aber keine Sorge, bei uns findest Du die Deals als Erstes. Zudem gibt es nicht nur einen Preisvorteil durch Angebote, sondern auch beim Versand.

Beim Hersteller ansehen*

Lieferung & Kundenservice

Das Beste gleich zu Beginn: Bei beiden Emma Matratzen ist der Versand für Dich kostenlos.

Transport
Mit ein wenig Hilfe klappt der Transport gleich viel besser, erst recht, wenn die Emma Matratze in einer Box ankommt. Foto: © Sleep hero

Egal, ob Du auf der Herstellerseite (emma-matratze.de) oder bei Amazon bestellst: Die Modelle erhältst Du bis vor die Haustüre in kompakten Boxen geliefert.

Und Du musst Dir keine Gedanken über Verunreinigungen machen - sie sind in einer Box vakuumverpackt.

So entstehen auch keine Kratzer. 🤗

Die Emma vakuumverpackt
Durch die Verpackung ist Deine Emma Matratze jederzeit geschützt. Foto: © sleep-hero

Wenn Dir der Transport in ein oberes Geschoss zu umständlich ist, bitte jemanden um Hilfe.

Sobald Du in Deinen vier Wänden angekommen bist, achte bitte darauf, die Matratzen vorsichtig aus ihrer Verpackung zu lösen.

Du könntest sie mit einer Schere oder einem Messer stark beschädigen!

Und das war es dann auch mit der Retoure… 😫

Im Anschluss lässt Du die Emma Matratzen auslüften. Damit ist der Anfangsgeruch verflogen.

Trotz Geruch steht fest: Die Modelle sind frei von Schadstoffen.

Emma One beim Hersteller*

Emma Kundenservice

Und wenn Du einmal eine Frage hast und Dir bei etwas unsicher bist, zögere nicht, das Team von Emma zu kontaktieren.

Wir haben das mal versucht und haben direkt nach wenigen Stunden eine Antwort per Mail erhalten.

Außerdem kannst Du auch einfach anrufen. 🤓

Zwei große Vorteile: 10 Jahre Garantie* und bis zu 100 Nächte Probeschlafen

Wir haben tolle Nachrichten für Dich: Beide Emma Matratzen kannst Du sehr lange Probe liegen (bis zu 100 Tage) und wenn sie Dir nicht gefallen, zurückschicken.

Hierfür kontaktierst Du einfach den Kundenservice.

Du musst auch für die Retoure nichts bezahlen.

Innerhalb von 100 Tagen solltest Du feststellen, ob die Emma Matratze zu Dir passt. So ein Zeitraum ist perfekt, um festzustellen, ob Dir die Matratze wirklich liegt; und ob die Emma One oder die Emma 25 besser zu Dir passt.

Die risikofreie Probelaufzeit
Die Probeschlafphase ist klasse für alle, die sich mit der Entscheidung schwertun! Foto: © sleep-hero

Beachte bitte: Behalte auf alle Fälle Deine Rechnung. Erst dann profitierst Du von 10 Jahren Garantie*.

Beim Hersteller ansehen*

Und kannst die Matratze bei Bedarf zurückgehen lassen.

Emma One Emma 25
Lieferung In einem handlichen Paket In einem handlichen Paket
Lieferzeit 3-5 Tage (laut Emma) 3-5 Tage (laut Hersteller)
Versandkosten Kostenlose Lieferung Kostenloser Versand
Probeliegen bis zu 100 Nächte bis zu 100 Nächte
Rückgabe Kostenlos Kostenlos
Garantie 10 Jahre* 10 Jahre*

* auf Formbeständigkeit und Haltbarkeit der Kernmaterialien

Hier haben wir noch das passende Bett für Deine Matratze:

Das richtige Zubehör zur Matratze Deiner Wahl

Neben der perfekten Matratze spielt auch das Zubehör eine wesentliche Rolle.

Damit meinen wir ein Kissen, eine Decke, einen Topper oder ein gesamtes Bett, um den Liegekomfort vollständig zu erhöhen.

Wichtig zu wissen ist, dass elektrische Lattenroste zwar zur Emma One passen, nicht jedoch zur Emma 25.

Wenn Du also gerne im Bett liegst und frühstückst oder Fernsehen willst, wäre eher die Emma One etwas für Dich.😍

Wir führen nachfolgend aber auch eine starre Rost-Alternative auf. Zudem hat der Hersteller Emma folgende Zubehör-Teile im Sortiment:

Vor- und Nachteile der beiden Matratzen

Als Zusammenfassung siehst Du in der folgenden Tabelle die Vor- und Nachteile beider Modelle.

Vor- und Nachteile der Emma One:

Vorteile Nachteile
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Mehrere Härtegrade auswählbar
  • 4 Wendeschlaufen
  • Oeko-Tex-Zertifikat
  • Anfangsgeruch
  • Matratzendesign etwas langweilig
  • Matratzenbezug nur bis 40 Grad zu reinigen

Emma One beim Hersteller*

Vor- und Nachteile der Emma 25

Vorteile Nachteile
  • Taschenfederkernmatratze für ein wenig schwerere Schläfer und Schaum für leichte bis mittelschwere Schläfer
  • Verbesserte Schaumschichten - Airgocell 2.0
  • Auswahl Schaum oder Federkern
  • Bezug abnehmbar
  • Komforthöhe 25 cm 🤩
  • Oeko-Tex-zertifiziert
  • Die Emma 25 Härte ist nicht so einfach wählbar: Gibt Federkern und Schaum, aber keine verschiedenen Härtegrade 🤯
  • Bringt mehr Gewicht auf die Waage, besonders Emma 25 Federkern
  • Bezug nur bei 40 Grad waschbar
  • Etwas teurer (ab 399 €)

Beim Hersteller ansehen*

Welche Emma Matratze ist nun die besser?

Diese Frage lässt sich nicht beantworten, denn beide sind mit ihren Eigenschaften gut geeignet für verschiedene Schlaftypen und deren Bedürfnisse.

Die bessere Frage wäre: Welches der beiden Modelle ist für mich am besten geeignet?

Wir haben uns hierfür verschiedene Punkte angeschaut und bereits geklärt, dass die Emma One für jeden Liegetyp geeignet ist.

Die Emma 25 hingegen eignet sich in der Schaumvariante für Leichtgewichte besser und als Federkernmodell für schwere Schläfer.

Der größte Unterschied der beiden Modelle ergibt sich in der Höhe (25 cm - 18 cm).

Jedoch haben beide Matratzen die hochwertige Verarbeitung und den tollen Liegekomfort gemeinsam.

Wem die knapp 400 Euro für die Emma 25 jedoch zu viel sind, dem raten wir zur Emma One.

Sie überzeugt genauso wie die Emma 25 mit einer hohen Langlebigkeit und guten Liegeeigenschaften.👍

Online ist günstiger
Der Online-Einkauf Deiner Emma Matratze ist lohnenswert. Hole Dir Vergünstigungen und lasse Dir alle Bettwaren bequem zu Dir nach Hause liefern. Foto: © sleep-hero

Die Emma One ist perfekt für...

  • die meisten Schlafpositionen, da sie sich dem Körper anpasst
  • leichte bis schwere Schläfer (weich, medium, hart)
  • alle, die leicht frieren oder schnell schwitzen 🥵
  • diejenigen, die schnell allergisch auf Material reagieren (Oeko-Tex Zertifizierung)
  • Paare, da Bewegungen kaum spürbar sind

Emma One beim Hersteller*

Die Emma 25 ist geeignet für:

  • die meisten Liegepositionen
  • Personen, die gerne die Wahl zwischen Schaum und Federkern haben
  • normalgewichtige und schwere Schläfer
  • alle, die viel schwitzen oder denen es schnell mal kalt wird 🥶
  • Personen, die Federn im Matratzenkern mögen
  • Personen, die auch etwas mehr ausgeben beim Matratzen-Kauf

Beim Hersteller ansehen*

Nach unserem Matratzen Test steht fest: Beim Matratzenkauf, egal von welchem Modell, erhältst Du eine Probezeit, die bis zu 100 Tage bzw. Nächte andauert.

Ebenso wird Dir eine kostenlose Retoure gewährt und die Abholung erfolgt bereits nach ein paar Tagen.

Wenn Du Dir also eine neue Matratze kaufen möchtest, kannst Du Dir sorgenfrei zunächst die eine und dann die andere bestellen.

Mit der Garantie und der kostenlosen Rücksendung machst Du definitiv nichts falsch. 😴

Wir wünschen Dir schonmal einen erholsamen Schlaf!

Mehr zum Thema Emma One vs Emma 25

  • Ab welchem Körpergewicht ist die Emma 25 Federkern oder Emma Schaum besser für mich?


    Die Emma Federkern ist etwas für Dich, wenn Du 85 Kilogramm oder mehr auf die Waage bringst. Generell ist eine Federkernmatratze im Vergleich zu einer Schaumstoffmatratze besser geeignet für etwas schwerere Schläfer. ?

    Der Grund: Sie bietet mehr Stabilität.

    Demnach ist auch klar, dass die Emma 25 Schaummatratze eher für mittelschwere (bis 85 Kilo) oder leichtere Schläfer (weniger als 60-80 Kilo) geeignet ist.

  • Wie viel wiegen die beiden Emma 25 Modelle in den verschiedenen Maßen?


    Nachfolgend siehst Du das Emma 25 Gewicht in beiden Varianten: ?

      Gewicht
    Emma 25 80x200 cm 15,1 Kilogramm
    Emma 25 90x200 cm 16,1 Kilogramm
    Emma 25 100x200 cm 18,7 Kilogramm
    Emma 25 120x200 cm 22,2 Kilogramm
    Emma 25 140x200 cm 25,9 Kilogramm
    Emma 25 150x200 cm 27,7 Kilogramm
    Emma 25 160x200 cm 29,4 Kilogramm
    Emma 25 180x200 cm 33,1 Kilogramm
    Emma 25 200x200 cm 36,7 Kilogramm

    Das Gewicht des Federkernmodells:

      Gewicht
    Emma 25 80x200 cm 15,9 Kilogramm
    Emma 25 90x200 cm 19,2 Kilogramm
    Emma 25 100x200 cm 21,3 Kilogramm
    Emma 25 120x200 cm 25,3 Kilogramm
    Emma 25 140x200 cm 29,2 Kilogramm
    Emma 25 150x200 cm 30,7 Kilogramm
    Emma 25 160x200 cm 33,4 Kilogramm
    Emma 25 180x200 cm 37,4 Kilogramm

     

  • Welche Emma Matratze ist besser geeignet für ein Boxspringbett?


    Das kommt ganz auf die Höhe und die Maße der anderen Matratze an, wenn es sich beispielsweise um ein 160x200 cm oder 180x200 cm Boxspringbett handelt.

    Ist Deine Matratze auf der anderen Seite nur 18 cm hoch, wählst Du die Emma One, da diese auch 18 cm hoch ist. Ansonsten entsteht ein Höhenunterschied zwischen den beiden Matratzen. 

    Du kannst natürlich auch eine 160x200 cm, 180x200 cm oder 200x200 cm Emma Matratze auf das gesamte Boxspringbett legen.

Maren

Als Texterin ist es mir wichtig, jeden Tag aufs Neue ansprechende Beiträge zu verfassen. Auf diesem Weg möchte ich euch Tipps, Übersichten und Empfehlungen an die Hand geben, damit ihr auf eurer Matratze den besten Schlaf findet.🤗

Und um euch bestmöglich zu beraten, habe ich den RSPH Schlafkurs im Schwerpunkt "Understanding Sleep" erfolgreich abgeschlossen.

War dieser Beitrag hilfreich?
Ja
Nein

Lust auf mehr? ➔Hole Dir unseren Newsletter

Nachricht erfolgreich gesendet - danke Dir!
Das Senden deiner Nachricht ist leider fehlgeschlagen

Auf Sleep Hero ist Verlass!

Das macht alle Sleep Hero Seiten aus

>180 Produkte zur Probe geschlafen

>19,836 Stunden an Recherche

>6 Millionen interessierte Leser

5 Experten

#1 auf dem europäischen Markt

Das könnte Dich auch interessieren…

    Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, können wir beim Kauf ggf. eine Provision erhalten, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode kannst Du bei einem Kauf sogar sparen. Alle Inhalte sind unsere subjektiven Meinungen. Unsere Auswahl stellt keine vollständige Abbildung des Matratzenmarktes dar.