Dein Schlaf ist uns wichtig.

Beste Matratze für Sex

Beste Matratze für Sex

Letztes Update am: 06.10.2021 Mara 6 min.

Die richtige Matratzenwahl ist nicht nur für einen guten und gesunden Schlaf entscheidend, sondern auch für guten Sex. Mit der falschen Matratzen kann dies schnell zu einem Grauen werden. Zumal dann, wenn Du damit Deine Nachbarn aus dem Bett jagst.

Es gibt viele verschiedene Faktoren, die für eine gute Matratze für Sex wichtig sind. Eines davon ist natürlich die Lautstärke, die die Matratze bei euren Bewegungen von sich gibt, doch dies hängt nicht nur unmittelbar von Deiner Schlafunterlage ab, sondern auch von deinem Bett und dem Lattenrost.

Viel wichtiger sind die Faktoren, die Dich und Deinem Partner beim Sex unterstützen, um den Beischlaf so schön wie möglich zu machen - genau diese wollen wir Dir vorstellen.

Beste Matratze für Sex
  • Überblick
  • Reaktionszeit
  • Rückprallhärte
  • Haltbarkeit
  • Komfort
  • Lärm
  • Matratzen Härtegrad

Eigenschaften der besten Matratze für Sex

  • gute Stabilität
  • hohe Punktelastizität
  • sehr gute Reaktionszeit
  • hohe Elastizität
  • hochwertige Schäume wie zum Beispiel Latex oder Avena
  • gute Druckverteilung
  • mittelharte Festigkeit (5-7 von 10 Punkten auf der 24-Härtegradskala)

Reaktionszeit

Die Reaktionszeit gibt an, wie schnell Deine Matratze auf Bewegungen reagiert. Sex auf Matratzen mit einer langsamen Reaktionszeit fühlt sich etwa so an, wie Sex im Sand.

Deine Körperbewegungen werden von der Matratze nicht vollständig unterstützt und Du hast dementsprechend eine schlechte Federung. Eine ideale Matratze für Sex passt sich also schnell an die Veränderung der Bewegungen Deines Partners und Dir an, so dass Ihr auf einer stabilen Oberfläche gut gestützt seid.

Mit einer guten bis sehr guten Reaktionszeit kannst Du problemlos Positionswechseldurchführen, ohne dass die Stimmung dabei flöten geht.

Hierfür eignen sich besonders Matratzen gut, die aus Latex oder ähnlich elastischen Stoffen, wie zum Beispiel Avena, bestehen. Diese Schaumarten bietet Dir eine stabile, aber auch federnde und dadurch eine reaktionsschnelle Oberschicht.

In der obersten Schicht sollte nicht unbedingt ein Memoryschaum verbaut sein, da dieser die Bewegungen absorbiert und Positionswechsel dadurch erschwert werden.

Rückprallhärte

Die Rückprallhärte bezieht sich auf die Federung und Elastizität der Matratze. Deine Schlafunterlage sollte die Bewegungen nicht absorbieren, sondern eher zurückgeben und leicht nachfedern.

Beim Sex kann dies dazu beitragen, einen gleichbleibenden Rhythmus zu schaffen. Du solltest also auf eine hohe Elastizität der Matratze achten. Wie bei der Reaktionszeit auch, eignen sich hierfür am besten Matratzen, die als oberste Schicht einen Latexschaum besitzen, da diese ein hervorragendes „Push-back Gefühl“ implizieren.

Alternativ können auch Hybridmatratzen, wie zum Beispiel die SIMBA Matratze sehr gut geeignet sein. Durch den besonderen Aufbau erhältst Du neben einem angenehmen Schlafgefühl und hohen Schlafkomfort auch eine gute und stabile Federung in der Oberschicht, was den zusätzlich eingebauten Federn zu verdanken ist.

Haltbarkeit

Die gesamte Haltbarkeit der Matratze wird während des Geschlechtsverkehrs sicherlich auf die Probe gestellt werden. Damit Du mit Deinem Partner über mehrere Jahre guten Sex auf der Matratze genießen könnt, benötigst Du eine Matratze mit einer langen Lebensdauer wählst. Die meisten Premiummatratzen halten in der Regel einige Jahre und verlieren nicht an ihrer Stabilität.

Sleep Hero-Tipp:
Die Matratzen, mit denen wir bisher Erfahrung machen konnten, zeichnen sich nicht nur auch ihre Langelebigkeit aus. Die meisten von ihnen kannst Du auch zunächst einmal 100 Tage lang komplett risikofrei testen!

Komfort

Komfort spielt bei jedem Matratzenkauf eine sehr große Rolle, doch vor allem eine gute Matratze für Sex sollte dort keine Defizite vorweisen.

Deine Matratze muss unbedingt eine hohe Punktelastizität besitzen, damit der Druck, der auf ihr lastet, besser verteilt und entlastet werden kann. Dadurch sollte die Matratze in jeder Position komfortabel und angenehm sein.

Ein guter Schaum für eine sehr gute Druckverteilung und Körperanpassung ist der Memoryschaum. Ein Nachteil daran ist jedoch, dass dieser auch Bewegungen besonders stark absorbiert und damit leichte Defizite bei der Rückprallhärte sowie der Reaktionszeit vorweist. Ideal wäre es also, wenn in Deiner Matratze ein Memoryschaum verbaut ist, jedoch nicht als oberste Schicht.

Lärm

Bestimmte Matratzen können während des Beischlafes ziemlich laut sein und dadurch unerwünschte Aufmerksamkeit generieren.

Eine ideale Matratze für Sex wird dazu beitragen, den Lärm auf eine Minimum zu halten. Achte hier insbesondere darauf, wie Deine jetzige Matratze bereits mit dem vorhandenen Lattenrost agiert.

Wenn Du bereits in der Vergangenheit damit schlechte Erfahrungen gemacht hast, solltest Du vielleicht über ein neues Lattenrost nachdenken. Zusätzlich solltest du überprüfen, ob Dein Bett bei bestimmten Bewegungen sich zu stark bewegt oder gar an die Wand schlägt.

Matratzen Härtegrad

Ganz wichtig ist, dass Du den richtigen Härtegrad wählst. Hier musst Du dich auch mit Deinem Partner aussprechen. Wir empfehlen Dir eine Matratze, die universell - also quasi von jedem Schlaftypen - genutzt werden kann.

Universelle Matratzen sind etwa Casper, Leesa oder auch die Smood. Die Matratze sollte keineswegs zu weich sein, aber auch nicht zu hart. Eine Schlafunterlage mit mittlerer Festigkeit (5-7) ist die beste Wahl!

Mit uns sparen!

Emma One Matratze
Emma One Matratze auf dem Bett
Emma Preis ab 199 €

Stiftung Warentest Testsieger günstig bei Amazon bestellen*

Das könnte Dich auch noch interessieren...

Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode sparst Du beim Kauf maximal.