Dunlopillo Matratzen

Dunlopillo Matratzen - Aktuelle Modelle im Überblick (2022)

Letztes Update am: 01.09.2022 Lesedauer: 11 min.

Dunlopillo Matratzen - dieser Name steht für deutsche Tradition. Seit 1932 werden bei Dunlopillo mittlerweile Matratzen hergestellt. Alles begann mit der Produktion der ersten Latexmatratze der Welt; damals auf dem Firmengelände des Dunlop-Reifenherstellers im hessischen Hanau. Seit jeher gehört man bei Dunlopillo zu den bekannten deutschen Matratzenmarken.

2016 muss Dunlopillo Matratzen, mit 120 Mitarbeitern, Insolvenz anmelden. Die Bettzeit-Gruppe, ein Start-up der neuen Schule aus Frankfurt/M., zu dem u.a. auch die Emma Matratze gehören, übernimmt.

Mit dem Ziel, das doch etwas verstaubte Image des Traditionsherstellers abzulegen und die Marke modern und zukunftsträchtig auszurichten. „Es wird Zeit, aufzuwachen", propagiert das rundum erneuert auftretende Dunlopillo.

Mittlerweile überzeugen Dunlopillo Matratzen sogar auch die Stiftung Warentest. Im Test 10/2019 wurde die Dunlopillo Elements, welche baugleich mit der Emma One ist, mit der Note 1,7 ("GUT") bewertet.

In Folge der Neuausrichtung präsentiert sich das aktuelle 2018 Sortiment der Dunlopillo Matratzen verschlankt und modern. Unser Team hat sich auf der M.O.W. Produktmesse die neue Kollektion genauer angesehen und war überrascht.

Dunlopillo Matratzen Logo

Dunlopillo Matratzen - Unsere Top-Empfehlungen 2020

Unsere Top-Alternativen

Unsere Top-Alternative

Dunlopillo Kaltschaummatratze AquaGEL hart

Mit einem abnehmbaren Bezug und zwei Jahren Garantie kannst Du bei dieser Kaltschaummatratze nichts falsch machen.
  • abnehmbarer Bezug bei 40 Grad waschbar
  • 21 cm hoch - einfacher Einstieg
  • 100 Nächte probeliegen
  • für Schwitzer geeignet

Diese anpassungsfähige und gut stützende Kaltschaummatratze ist besonders für Personen gedacht, die schnell mal ins Schwitzen geraten.

Sie stützt hervorragend den Rücken- und Hüftbereich und ist außerdem noch nach Oeko Tex Standard 100 zertifiziert.

Durch ihren Aufbau:

AquaGEL Schicht, HRX-Ebene erzeugt sie ein festes Liegegefühl. Das passt gut zu etwas schwereren Schläfern (bis 100 Kilogramm).

Ebenso praktisch: Die 4 Wendegriffe, mit denen Du die Matratze leicht Wenden und neu beziehen kannst.

Unsere Top-Alternative

Dunlopillo Kaltschaummatratze Elements

In gängigen Größen und Sondergrößen sowie mit fünf Jahren Garantie ist diese Kaltschaummatratze vom Hersteller Dunlopillo erhältlich.
  • Garantie erweiterbar auf 10 Jahre (40 Euro teurer)
  • 100 Nächte probeschlafen
  • Erhältlich in medium (Leichtgewichte) und hart (schwerere Personen)
  • Hält bis zu 130 Kilogramm aus

Die Dunlopillo Elements passt laut Hersteller zu jeglicher Schlafposition – Egal ob Rückenschläfer, Seitenschläfer oder für die, die auf dem Bauch liegen möchten.

Die Elements Kaltschaummatratze ist darüber hinaus für Personen geeignet, die lieber etwas härter liegen möchten.

Dabei sollten Schläfer, die etwas weniger auf die Waage bringen, eher zur Medium-Variante oder einer insgesamt weicheren Matratze greifen.

Zudem kommt die Dunlopillo Elements mit einem EasyFresh-Bezug und dadurch mit einem angenehmen Schlafklima sowie einer hohen Atmungsaktivität daher.

Der 7-Zonen Aufbau sorgt dafür, dass auch bei höherer Gewichtsbelastung (mehr als 100 Kilogramm), der Körper gut entlastet wird.

Unsere Top-Alternativen

Unser Favorit

Emma One Matratze

Die Emma One hat das Stiftung Warentest Ergebnis von 1,7 ("GUT") erzielt (Test Stiftung Warentest 10/2019 in der Größe 90x200, Härtegrad hart).

Die Emma One Matratze ist in 7 ergonomische Liegezonen aufgeteilt, die sich Deiner Körperform anpassen.

Der HRX-Schaum sorgt für stützende Eigenschaften in jeder Liegeposition.

Dass die Emma One eine so beliebte Matratze ist, ist nicht verwunderlich: Sie ging im Stiftung Warentest 10/2019 in ihrer harten Ausführung (Größe 90x200 cm und im Härtegrad hart) als Testsieger hervor. 

Sie hat die Testnote1,7 („GUT“) erzielt!

Besonders überzeugend sind dabei die guten Liegeeigenschaften und der angenehme Schlafkomfort der Emma One Matratze. Sie punktet zudem durch hochwertige Materialien.

Die Emma One besteht aus drei Schaumschichten:

  • anschmiegsamem Airgocell Schaum 
  • adaptivem Visco-Schaum 
  • stützendem HRX-Schaum.

Sie entlastet den Rücken sowie die Wirbelsäule und passt sich gut an die jeweilige Körperkontur an. 

Das Beste ist aber, dass Du die Emma One ohne Risiko kaufen kannst. Der Hersteller gewährt Dir bei einem Kauf nämlich eine Probeschlafphase. Gefällt Dir die Matratze nicht, holt der Hersteller das Modell kostenlos wieder ab und Du erhältst Dein Geld zurück.

Beim Hersteller ansehen*209 € 

Dunlopillo Matratzen: Vor- und Nachteile

Vorteile Nachteile
  • gute Liegeeigenschaften
  • hochwertige Schäume
  • lange Haltbarkeit
  • Bezüge sind in der Regel abnehmbar und waschbar
  • bei einigen Fachhändlern im Online-Shop erhältlich
  • meiste Modelle sind in zwei Härtegraden zu kaufen
  • einige Verkäufer offerieren risikofreie Testphasen
  • Matratzennamen können schnell für Verwirrung sorgen (Dunlopillo Fusion 5100 oder Dunlopillo Fusion 5300)
  • manche Modelle fallen weicher aus, als deklariert
  • eilweise recht hohe Preise

Mehr zu den Dunlopillo Matratzen

Die Matratzen aus dem Hause Dunlopillo sollen Tradition mit erstklassiger Qualität vereinen. Dafür unterhält Dunlopillo ein eigenes Schlaflabor, in dem neue Materialien entwickelt und getestet werden.

Während die Geschichte des Herstellers noch mit der ersten Latexmatratze der Welt begann, so hat sich das Sortiment deutlich gewandelt. Im Jahr 2018 sind nahezu alle Dunlopillo Matratzen moderne Kaltschaummatratzen.

Die Dunlopillo Kaltschaummatratzen sind neuartig und extra leicht. Das Matratzen Sortiment von Dunlopillo ist in drei Oberkategorien unterteilt:

  • Fusion 5000 Serie - die neue Premiumreihe. Hier steht die neue Fusion-Helix-Technologie im Mittelpunkt. Matratzen dieser Reihe sind nicht billig, aber die hohe Qualität rechtfertigt den Preis.
  • Life 4000 Serie - Modelle dieser Matratzenreihe sind universelle Kombinationsmodelle hoher Qualität. Diese Matratzen sind gute Allrounder-Modelle zu einem guten Preis.
  • Home 3000 Serie - diese Matratzen stehen für bewährte Materialien und Verlässlichkeit. Home 3000 Modelle sind grundsolide Modelle für den kleineren Geldbeutel.

Dunlopillo Fusion 5000 Serie - ein revolutionäres Schlafgefühl

Die Dunlopillo Fusion 5000 Serie soll die beste Dunlopillo Matratze aller Zeiten sein. Grund hierfür ist die zum Patent angemeldete Fusion-Helix-Technologie. Dieser Kaltschaum soll optimale Körperanpassung, Druckverteilung und ergonomische Eigenschaften vereinen. Es ist das neueste Werk aus dem Dunlopillo Schlaflabor.

Auch das Schlafklima soll verbessert sein. Durch sogenannte AirFlow-Kanäle im Zusammenspiel mit dem besonders luftdurchlässigen "ClimateControl-Bezug". Die obere Fusion-Komfort-Schicht der Fusion Matratzen soll für ein komfortables Liegegefühl sorgen.

Die neuartigen Dunlopillo Fusion Matratzen sind hochmoderne Kaltschaummatratzen. Sie sind extrem leicht und wirken dabei hochwertig. Die Fusion Matratzen sind Premiummatratzen.

Da diese aber recht teuer sind, findest Du mit dem nachfolgenden Button eine Ravensberger Kaltschaummatratze:

Beim Hersteller ansehen*379 €

Dunlopillo Life 4000 Serie - die ideale Kombination

Die Life 4000 Serie ist die mittlere Reihe der neuen Dunlopillo Matratzen. Alle drei Modelle aus der Life 4000 Serie sind Kaltschaummatratzen. Der Kern dieser Matratzen bildet eine Kaltschaum-Kombination aus Coltex HRX und Aqualite-Kaltschaum.

Während der Coltex HRX-Schaum formstabil ist und für Langlebigkeit steht, wirkt der offenzellige Aqualite-Kaltschaum druckverteilend und passt sich an die Körperstruktur an.

Die Dunlopillo Matratze der 4000 Life Reihe besitzen eine ergonomische Zonierung, die dafür sorgen soll, dass die Wirbelsäule in einer gesunden Ausrichtung verbleibt. Auch bei diesen Matratzen verwendet Dunlopillo einen luftdurchlässigen AirComfort-Bezug für verbesserte Klimaregulierung.

Wir haben aber noch die günstigere Kaltschaum-Alternative von Badenia für Dich:

Bei Amazon ansehen*

Dunlopillo Home 3000 Serie - zuverlässig für Komfort und Langlebigkeit

Die vier Dunlopillo Matratzen der Home 3000 Serie stehen für bewährte Technologie und Verlässlichkeit. Drei der vier Matratzen der 3000 Serie sind Kaltschaummatratzen. Ein Modell besitzt zusätzlich eine Viscoschaumauflage.

Die Home 3000 Matratzen bestehen, ähnlich wie die Life 4000 Matratzen, aus einem Coltex HRX Kaltschaumkern. Dieser soll doch hohe Punktelastizität für optimale Druckverteilung sorgen.

Auch die Dunlopillo Home Matratzen sind ergonomisch zoniert. So verbleibt die Wirbelsäule in einer gesunden geraden Ausrichtung und Rücken- und Nackenschmerzen können gelindert werden.

Die Home Matratzen haben einen abnehmbaren DryComfort Bezug, der luftdurchlässig und waschbar ist. Bei MFO findest Du übrigens Dunlopillo Zubehör:

Bei MFO ansehen*

Das passende Zubehör zur Matratze

Das beste Dunlopillo Kissen

Dunlopillo Kopfkissen

Passend zur neuen Dunlopillo Matratze kann auch direkt ein Dunlopillo Kissen dazu gekauft werden. Besonders empfehlenswert ist das Dunlopillo Home Kopfkissen.

Dieses ist mit Dunlofill High-Tech-Faserbällchen gefüllt, wodurch es ein angenehm weiches Gefühl vermittelt. Gleichzeitig ist dank Kunstfasern aber auch eine gute Atmungsaktivität gegeben, sodass man nicht ins Schwitzen kommt.

Der zu 100% aus Polyester bestehende Kissenbezug ist einfach abzunehmen und kann bei 60°C in der Waschmaschine gewaschen werden. Er ist auch für Hausstauballergiker geeignet.

Von Vorteil ist auch, dass das Kissen den Kopf- und Nackenbereich besonders gut abstützt und so Schmerzen vorbeugen soll. Du kannst sogar etwas von der Kissenfüllung herausnehmen, um die Höhe des Dunlopillo Kissens optimal an Dich anzupassen.

Bei MFO ansehen*

Welcher Lattenrost zur neuen Dunlopillo Matratze?

Benötigst Du einen neuen Lattenrost? Möglicherweise. Denn wenn Du auf einem alten, durchgelegenen Lattenrost liegst, bringt selbst die beste zonierte Matratze kaum etwas.

Oft ist gar nicht die alte Matratze an den Rückenschmerzen Schuld, sondern der durchgelegene oder gebrochene Lattenrost.

Sleep Hero-Tipp: Lege einen Besenstiel auf den Lattenrost. Sollte zwischen einzelnen Leisten und dem Besenstiel noch Luft sein (oft im Beckenbereich), ist der Lattenrost durchgelegen und sollte dringend ausgetauscht werden!

FMP Lattenrost 7-Zonen

Zu einer zonierte Matratze empfehlen wir einen zonierten Lattenrost. Wir haben Amazon-Bewertungen für beliebte Lattenrost-Modelle geprüft.

Der FMP 7 Zonen Lattenrost Rhodos KF wird sehr oft zusammen mit zonierten Kaltschaummatratzen gekauft. Er ist individuell verstellbar, hat 7 ergonomische Zonen und erhält durchgehend hervorragende Kundenbewertungen.

Bei Amazon ansehen*159 €

Welcher Matratzenschoner zur neuen Dunlopillo Matratze?

Tauro Matratzenschoner

Um die Matratze vor Abnutzung zu schützen, empfehlen wir einen rutschfesten Matratzenschoner. Dieser wird zwischen Lattenrost und Matratze gelegt und ist schon für unter 20 Euro erhältlich.

Das Modell von TAURO wird bei Amazon am häufigsten mit Kaltschaummatratzen gekauft und erhält sehr gute Bewertungen.

Bei Amazon ansehen*

In welchen Größen gibt es die Matratzen von Dunlopillo

Dunlopillo Matratzen werden in den gängigsten Matratzengrößen angeboten. So findet jeder das passende Maß für sich.

Dabei ist es egal, ob Du eine Single-Bett Größe wie 90x200 cm suchst oder doch eine größere Paarmatratze in 160x200 cm. Selbst in Überlängen bzw. Sondergrößen wie 90x190 cm, 90x210 cm oder 90x220 cm werden die Matratzen angeboten.

Die gängigsten Matratzengrößen:

Der Härtegrad der Dunlopillo Matratzen

Auch beim Härtegrad stellt man Dich vor die Wahl. Lieber H2 oder H3? Viele Leute werden sich sicherlich fragen, was überhaupt hinter diesen Abkürzungen steckt.

Das "H" steht in dem Fall für Härte oder Härtegrad. Die darauffolgende Nummer hingegen für die jeweilige Festigkeit. Umso höher die Zahl, umso fester also auch die Matratze.

Wählst Du H2, kannst Du Dich auf eine weiche-mittelfeste Matratze gefasst machen. Dieser Härtegrad soll für Personen von 60 kg bis 80 kg geeignet sein.

Bist Du etwas schwerer oder bevorzugst Du eine härtere Schlafunterlage, solltest Du eine Dunlopillo mit einem Härtegrad von H3 wählen. Diese ist für Personen von 80 kg bis 110 kg geeignet.

Dunlopillo im Matratzen Test der Stiftung Warentest

Im Test 10/2019 war es soweit: eine Dunlopillo Matratze wurde Testsieger bei Stiftung Warentest. Mit einer Note von 1,7 ("GUT") gewann die Dunlopillo Elements Matratze den Matratzen Test zusammen mit der baugleichen Emma One.

Mit diesem Ergebnis reihen sich die beiden Matratzen der Firma Bettzeit in die ewige Bestenliste der Stiftung Warentest ein. Nur die Bodyguard von Bett1 erzielte eine gleich gute Bewertung.

Bei der Dunlopillo Elements handelt es sich um eine Schaumstoffmatratze, die aus drei Schaumschichten besteht: Airgocell, Visco-Schaum und Kaltschaum.

Sie ist als One-fits-all Matratze für jeden Schläfer in jeder Position gut geeignet. Überzeugend fanden die Tester auch den Bezug (Note 1,6) und die Haltbarkeit (Note 1,5) der Matratze.

Kaufen kann man die Dunlopillo Elements jedoch nur im Fachhandel. Ein Onlineverkauf sei derzeit nicht in Planung. Die baugleiche Emma One wird hingegen auch Online angeboten, was einem mit einer kostenlosen Lieferung immerhin das Schleppen erspart.

Hinzu kommt, dass das Modell Emma One mit einem Startpreis ab 199,00 € auch wesentlich günstiger ist als die Dunlopillo Matratze, die ab 400,00 € zu haben ist.

Das Gesamtergebnis der Dunlopillo Elements im Überblick

Testnote Gewichtung
Liegeeigenschaften 2,1 ("GUT") 40%
Haltbarkeit 1,5 ("SEHR GUT") 25%
Bezug 1,6 ("GUT") 10%
Gesundheit und Umwelt 1,9 ("GUT") 10%
Handhabung 1,2 ("SEHR GUT") 5%
Deklaration und Werbung 1,4 ("SEHR GUT") 10%
Gesamtergebnis 1,7 ("GUT") 100%

Warum wir zum Onlinekauf raten

Ziemlich viele Leute gehen noch immer in das Matratzengeschäft, um ihr Schlafzimmer neu einzurichten. Das sei ihnen auch nicht zu verübeln.

Dennoch glauben wir, dass es wesentlich leichter und effektiver ist, seine Matratze, sein Kissen, sein Lattenrost oder auch sein Bett in einem Online-Shop zu bestellen. Und warum? Das erklären wir Dir!

1. Der Onlinekauf geht schneller

Einer der größten Vorteile für einen Onlinekauf ist wohl die Zeit. Kauft man seine Produkte in einem Online-Shop seiner Wahl, kann man sich hiervon eine Menge sparen.

Man muss nicht erstmal in die nächste Filiale oder den nächsten Baumarkt fahren, sondern kann alles ganz entspannt vom Sofa oder auch aus dem Bett erledigen. Man ist im wahrsten Sinne des Wortes nur wenige Klicks von seinem neuen Schlafzimmer entfernt.

2. Du brauchst kein großes Auto

Das ist vor allem für Personen gut, die über gar kein oder nur ein kleines Auto verfügen. Uns ist es schon öfter passiert, dass wir sowohl im Kaufhaus eingekauft haben, dass alles gar nicht in das Auto gepasst hat.

Das ist natürlich sehr ärgerlich. Bestellt man im Internet, umgeht man dieses Problem sehr effizient. Bevor man sich einen Transporter anmietet, kann man sich die Produkte online sogar kostenlos zu einem nach Hause liefern lassen.

Das Ein- und Ausladen spart man sich so auch.

3. Du kannst Produkte über längere Zeit zu Hause testen

Ja, Du hast richtig gehört. Die gekauften Artikel kann man mittlerweile in einigen Online-Shops zu Hause unter realen Bedingungen einfach selbst austesten. Oftmals ist die Testphase sogar 100 Tage lang.

Das macht den Kauf natürlich völlig risikofrei. Denn bei Nichtgefallen kann man den gekauften Gegenstand in der Regel kostenlos wieder zurücksenden oder er wird von einem Spediteur bei Dir abgeholt.

Das Geld gibt es natürlich auch wieder zurück. Beachten solltest Du aber die Rückgabebedingungen. Es muss natürlich alles in einem guten Zustand bleiben.

4. Es gibt mehr Auswahl und eine höhere Flexibilität

Zugegebenermaßen kann das auch ein Nachteil des Onlinekaufs sein. Denn oftmals ist man als Kunde wegen diesem unfassbar großen Angebot mächtig überfordert. Gerade deshalb sollte Kundenrezensionen, Erfahrungsberichte oder auch Testberichte aufmerksam gelesen werden.

Wenn Du in einer Filiale einkaufst, ist es Dir bestimmt schonmal passiert, dass gerade der Artikel nicht mehr auf Lager ist, den Du Dir ausgesucht hast. Oder der Laden hat einfach nicht das, was Du suchst.

Also heißt es: ab zum nächsten Geschäft! Im Internet musst Du einfach nur eine neue Internetseite aufrufen.

5. Die Preise der Produkte sind oft niedriger

Auch das kann für den Kunden natürlich von Vorteil sein. Der günstigere Preis kommt deswegen zustande, da reine Internetanbieter in einigen Fällen keine Lagerkosten haben oder Verkäufer bzw. Kassierer einstellen müssen.

Sie müssen auch keine riesige Verkaufsfläche anmieten. Dadurch kann der Endpreis natürlich niedriger gehalten werden.

Außerdem werden in den Online-Shops immer mal wieder Angebote und Rabattaktionen beworben, bei denen Du nochmal ein wenig mehr sparen kannst.

Unser Fazit

Die neuen Dunlopillo Matratzen sind hochmodern und setzen auf neuartige Kaltschaumtechnologien. Auf Produktmessen präsentiert sich das Unternehmen jung und erfrischt. Wenig verbleibt, vom angestaubten Image aus den 2000-Jahren.

Was verbleibt ist das langjährige Know-How eines Traditionsherstellers. Bei Dunlopillo hat man durch das hauseigene Schlaflabor die Möglichkeit, Materialien weiterzuentwickeln oder gar neu zu erfinden.

Dies spiegelt das neue 2018-Sortiment wieder, in dem sich hochinteressante Modelle finden. Wir sind gespannt, wie unsere Leser die neuen Dunlopillo Matratzen bewerten.

Auf Sleep Hero ist Verlass!

Das macht alle Sleep Hero Seiten aus

>180 Produkte zur Probe geschlafen

>19,836 Stunden an Recherche

>6 Millionen interessierte Leser

3 Experten

#1 auf dem europäischen Markt

Das könnte Dich auch noch interessieren:

    Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, können wir beim Kauf ggf. eine Provision erhalten, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode kannst Du bei einem Kauf sogar sparen. Alle Inhalte sind unsere subjektiven Meinungen. Unsere Auswahl stellt keine vollständige Abbildung des Matratzenmarktes dar.