Hybrid Matratze

Die besten Hybrid Matratzen – Ratgeber, Test & Vergleich (2024)

Letztes Update am: 21.02.2024 Lesedauer: 10 min.

Unsicher, welches Matratzenmaterial Du wählen solltest?🤔

Wir wissen: Es kann eine schwierige Entscheidung sein.

Hier sind Hybrid Matratzen, die mehrere Materialien kombinieren, ideal!😍

Sie vereinen die Vorteile verschiedener Materialien in einem Produkt, ohne deren Nachteile in Kauf nehmen zu müssen.

Aber wie wählst Du eine gute Hybridmatratze aus und welche sind die besten Hybridmatratzen Deutschlands?

Erfahre mehr in unserem Bericht.⬇️

Hybridmatratzen Test der besten Hybrid Matratze

Die besten Hybrid Matratzen in Deutschland (2024)

Hybrid Matratze Vorteile

  • Bessere Körperanpassung als reine Federkernmatratzen
  • Ausgeglicheneres Schlafklima als bei Schaummatratzen
  • Bessere Bewegungsisolation als bei Federkernmatratzen
  • Höhere Stützkraft als reine Schaummatratzen
  • Passt zu vielen Bedürfnissen

Hybrid Matratze Nachteile

  • Befindet sich im höheren Preissegment
  • Oft schwerer als andere Matratzenarten
Optimale Druckentlastung

Emma 25 Hybrid Matratze

Die Emma 25 Hybrid ist das 25 cm hohe Premium Modell von Emma! 5 Schichten für optimalen Schlafkomfort.

Weniger gut: Nur ein Härtegrad verfügbar.
  • Ideale Druckentlastung dank 5-Schichten-Aufbau
  • Viele Größen verfügbar
  • Eine Schaumstoffmatratze und eine Federkernmatratze in einem

Das macht die Emma 25 Matratze aus

Die Besonderheit an dieser Emma Matratze ist die Komforthöhe, die dem Modell seinen Namen gibt. Mit 25 cm ist sie höher als die Vorgängermodelle.

Beispielsweise ist die Emma One nur 18 cm hoch.

Das ist ein Unterschied von 7 cm.

Für wen ist sie geeignet?

Durch die Komforthöhe ist die Emma 25 Matratze besonders gut als Boxspringmatratze geeignet. Außerdem ist sie durch die Höhe gut geeignet für Senioren.

Du liegst auf 5 (!) Schichten:

  • Airgocell-Schaum
  • Lindapt-Schaum
  • HRX-Ergobase Schaum
  • 5-Zonen Taschenfederkern
  • Stabilisierungsschicht

Durch die Kombi aus Schaum und Federkern hat diese Matratze nicht so ein großes Gewicht wie eine herkömmliche Federkernmatratze. 

Sie wiegt zwischen 16 und 37,5 kg, je nach Größe. 

Übrigens: Der abnehmbare Matratzenbezug ist bei 40 Grad waschbar.

Der Nachteil an dieser Emma Matratze ist, dass nicht jeder gut auf einem Hybridmodell liegt. Vor allem für leichte Personen ist die Emma 25 Hybrid nicht so gut geeignet.

Emma 25 Hybrid bei Stiftung Warentest

Die Emma 25 Hybrid wurde im Stiftung Warentest Matratzentest (09/2023 [1]) getestet.

Die Emma Hybrid Matratze wurde wie folgt bewertet:

Qualitätsurteil "GUT" (1,8)
Liegeeigenschaften  "GUT" (2,2)
Gesundheit und Umwelt "BEFRIEDIGEND" (2,6)
Haltbarkeit "SEHR GUT" (0,7)
Bezug "SEHR GUT" (1,2)
Handhabung "GUT" (2,0)
Beklaration "GUT" (2,5)

Was haben wir im Test noch herausgefunden?

Durch den Aufbau der vier Schaumschichten und des Federkerns bietet die Matratze auch für schwerere Schläfer (ab 70kg) eine gut Unterstützung.

Emma 25 Hybrid im Test
Auch Bauchschläfer können von den Liegeeigenschaften profitieren. Foto: ©Sleep Hero

An sich bietet die Emma 25 Hybrid ein mittel-festes Schlafgefühl.

Dazu wirkt sie punktelastisch, sodass sie nur dort nachgibt, wo auch auch Druck ausgeübt wird.

Wir finde es schade, dass der Bezug nur bei 40 Grad zu reinigen ist, da Bakterien und Milben erst ab 60°C komplett entfernt werden können.

Und die Matratze ist nur in einem Härtegrad erhältlich.

Bei Emma ansehen*579 €

Vorteile

Komfortable Einstiegshöhe (25 cm)

Gutes Schlafklima durch Airflow-Kanäle

100 Nächte probeschlafen

Nachteile

Bezug nur waschbar bis 40 Grad

Nur ein Härtegrad auswählbar

Mit integriertem Topper

Hypnia Wellness Supreme

Hybrid-Matratze mit 30 cm Komforthöhe und integriertem Topper. Taschenfederkern mit Memory-Foam-, Schaum- und Latexschicht.
  • Qualität aus Frankreich
  • 7 Komfortzonen
  • Mittlerer Härtegrad

Das macht die Hypnia Wellness Supreme Matratze aus

Die Hypnia Wellness Supreme Matratze zeichnet sich durch ihre mehrschichtige Konstruktion aus.

Sie kombiniert Memory-Schaum und Latex mit Taschenfedern, wodurch ein ausgewogenes Verhältnis von Weichheit und Unterstützung erreicht wird.

Die Matratze bietet eine gute Belüftung und eignet sich hervorragend für verschiedene Schlaftypen, insbesondere für Seitenschläfer und leichtere Rückenschläfer.

hypnia matratze wellness supreme
© Sleep Hero

So schätzen wir die Hypnia Matratze ein:

Unsere Testerin bewertet die Hypnia Wellness Supreme als eine komfortable und stützende Matratze.

Sie überzeugt durch geringe Bewegungsübertragung, was insbesondere für Paare vorteilhaft ist.

Ihre mittlere Festigkeit und die 7 Komfortzonen tragen zu einem erholsamen Schlaf bei.

Diese Matratze ist eine gute Wahl für alle, die einen mittelfesten Liegekomfort bevorzugen.

Bei Hypnia ansehen*

Vorteile

Hybrid Matratze mit Federkern, Memory Foam und Latex

30 cm Höhe

Sehr gut geeignet als Boxspringmatratze

Nachteile

Nur ein Härtegrad im Angebot

Nicht für sehr leichte Personen geeignet (unter 60 kg)

Was ist eine Hybrid Matratze?

Was geschieht, wenn Du eine gute Sache mit einer anderen kombiniert?

Du bekommst etwas noch Besseres. 😉

Und das fasst Hybridmatratzen ziemlich gut zusammen.

Eine Hybrid Matratze ist eine Matratze, die aus zwei oder mehr Materialien besteht – meist ein Federkern mit einer Schicht aus Schaum herum – und so ein Endprodukt ergibt, das noch besser ist als seine einzelnen Komponenten.

Im Allgemeinen ist eine Schaumstoffschicht über einem Taschenfederkern das Go-To für viele Hersteller.

Die meisten Hybridmatratzen – wie die Emma 25 Hybrid – sind wie auf der Grafik dargestellt aufgebaut.⬇️

Emma Hybrid Schaumschichten Darstellungen
Die meisten Hybridmatratzen sind so aufgebaut. Bild: ©Sleep Hero

Natürlich kann dies je nach Hersteller variieren. So verwenden manche Hersteller beispielsweise keinen Federkern, sondern kombinieren nur unterschiedliche Schaumarten.

Die für Hybridmatratzen ausgewählten Materialien ergänzen sich häufig. 💘

Das bedeutet, dass ein Material eingeführt wird, um die Nachteile eines anderen Materials auszugleichen.

Zur Veranschaulichung:

  • Zwei der häufigsten Materialien in Hybridmatratzen sind Memory-Schaum und Taschenfedern.
  • Memory-Schaum bietet eine optimale Körperanpassung, aber es kann für unruhige Schläfer & Schwitzer ungeeignet sein.
  • Im Gegensatz dazu sind Taschenfederkerne sehr stützend und ermöglichen einen einfachen Positionswechsel (obwohl sie möglicherweise zu federnd sind) und sorgen dafür, dass man viel kühler schläft.
  • Wenn eine Hybrid Matratze diese beiden Materialien kombiniert, erhältst Du das perfekte Ergebnis – ein Bett mit allen Vorteilen von Memory-Schaum und Taschenfedern, aber ohne die Nachteile.

Das perfekte Beispiel dafür ist die Emma 25 Hybridmatratze, die Memory-Schaum und Taschenfedern kombiniert.

Für wen eignet sich eine Hybridmatratze?

Wir haben bereits einige Hybridmatratzen getestet und empfehlen sie für:

  • Alle Körpertypen
  • Personen mit einem Körpergewicht ab ca. 70 kg
  • Menschen jeden Alters (abgesehen von Kindern)
  • Alle Schlafpositionen

Da Hybridmatratzen mehrere Materialien kombinieren, sind sie im Allgemeinen für eine größere Vielfalt von Menschen geeignet als Matratzen aus nur einem Material.

Hier haben wir eine kurze Übersicht erstellt, für wen sich Hybrid Matratzen noch eignen könnten. ⬇️

Personen, die eine stützende Matratze suchen 🏋️

Hybrid Matratzen bieten eine etwas festere Liegefläche.

Sie geben Dir auch das Gefühl, richtig unterstützt zu werden und verhindern, dass Du zu tief einsinkst – wie es beispielsweise bei Memory Foam Matratzen üblich ist.

Wenn Du nicht gerne in Dein Bett einsinkst, aber nicht auf eine reine Taschenfederkernmatratze zurückgreifen möchtest, dann ist eine Hybrid-Matratze eine gute Wahl.

Unruhige Schläfer 🤸

Hybridmatratzen eignen sich hervorragend für unruhige Schläfer. 💃

Memoryschaum-Matratzen können für unruhige Schläfer unbequem sein, da sie dazu neigen, Dich zu sehr in den Schaumstoff einsinken zu lassen.

Federkernmatratzen können für sehr unruhige Schläfer zu federnd sein und für einen schlechten Schlaf sorgen oder dafür, dass der Partner ständig aufwacht, wenn Du Deine Liegeposition wechselst.

Eine Hybridmatratze bietet hier eine gute Lösung, da sie Dich nur minimal einsinken lässt und weniger federt, sodass Du Dich die ganze Nacht über frei bewegen kannst.

Schwitzer 🥵

Reine Federkernmatratzen bieten die größte Atmungsaktivität und sind die beste Wahl für Schwitzer und Personen, denen nachts schnell heiß wird.

Aber auch Hybridmatratzen wie die Hypnia Wellness Supreme sind eine gute Wahl, denn sie besitzen meist einen Federkern.

Bei Hypnia ansehen*

Durch die Zwischenräume zwischen den Federn entstehen natürliche Belüftungskanäle. 💨

Dadurch kann die Luft freier strömen und die Luftzirkulation wird verbessert.

Dadurch sind Hybridmatratzen viel kühler und komfortabler als reine Schaummatratzen.

Personen, die eine ergonomische Unterstützung benötigen 👌

Memoryschaum-Matratzen können für Menschen, die eine ergonomische Unterstützung benötigen, fantastisch sein, sind aber oft zu weich und können für ein Durchhängen der Wirbelsäule sorgen. ☁️

Eine Hybridmatratze, die Memory-Schaum und Taschenfedern kombiniert, ist die perfekte Lösung.

Schläfer erhalten durch die Federn die nötige Unterstützung und Stabilität, genießen aber dennoch die körperunterstützenden Eigenschaften des Memory-Schaums.

Die Emma 25 Hybrid Matratze ist eine ausgezeichnete Option, wenn Du das typische Memory-Schaum-Gefühl mit optimaler Unterstützung suchst.

Bei Emma ansehen*579 €

Paare 👩‍❤️‍👨

Da Hybridmatratzen für so viele verschiedene Menschentypen geeignet sind, sind sie auch eine gute Wahl als Matratze für Paare.

Da Männer und Frauen oft sehr unterschiedliche Körpergrößen und Schlafpräferenzen haben, kann es ein Albtraum sein, die richtige Matratze für Paare zu finden.

Paare brauchen eine Matratze, die zu beiden Partnern passt, wenn man nicht zwei einzelnen Matratzen kaufen möchte.

Aber Matratzen mit unterschiedlichen Komponenten können dabei helfen, den Liegebedürfnissen beider Personen gerecht zu werden.

Hier können wir die Schlaraffia Air Boxspring Matratze empfehlen.

Sie kombiniert nicht nur verschiedene Schaumschichten mit einem doppelten Federkern, sondern bietet eine große Auswahl and Größen und Sondergrößen!

Bei Otto ansehen*1.129,99 €

Hybrid Matratzen Test – welche passt zu Dir?

Da du nun weißt, was eine Hybridmatratze ist und für wen sie geeignet ist, ist es an der Zeit zu überlegen, welche die beste Hybrid Matratze für Dich ist.

Um dies einfacher zu gestalten, haben wir eine praktische Vergleichstabelle unserer vorgestellten Matratzen erstellt.⬇️

Emma 25 Hybrid Hypnia Wellness Supreme Hn8 Sleep Balance TFK Schlaraffia Air Boxspring
Aufbau

Gelschaum

Memoryschaum

Kaltschaum

Federkern

Memoryschaum

Latexschicht

Schaumstoff in Wabenstruktur

Stützender Kaltschaum

Taschenfederkern

Komfortschaum

Hybridschaum

Taschenfederkern

Schaum-Topper

Kontourengeschnittener Komfortschaum

Doppelter Taschenfederkern

Komfortschaum

Matratzenhöhe 25 cm 30 cm 24 cm 33 cm
Liegegefühl Mittelfest Mittelfest Mittelfest Mittelfest
Besonderheit Stiftung Warentest Note 1,8 (“GUT”) Sondergrößen erhältlich Stiftung Warentest Note 2,0 (“GUT”) Mit integriertem & abnehmbaren Topper
Matratzengröße

80x200 cm

90x200 cm

100x200 cm

120x200 cm

140x200 cm

160x200 cm

180x200 cm

200x200 cm

80x200 cm

90x200 cm

100x200 cm

120x200 cm

140x200 cm

160x200 cm

180x200 cm

200x200 cm

90x190 cm

90x200 cm

100x200 cm

120x200 cm

140x200 cm

160x200 cm

80x200 /210 /220 cm bis 200x220 cm
Geeignet für…

Rückenschläfer

Bauchschläfer

Personen mit Hüftschmerzen

Personen mit Rückenschmerzen

Unruhige Schläfer

Schwitzer

Schwere Personen (ab ca. 80 kg)

Seitenschläfer

Leichte Rückenschläfer (ca. 60 kg)

Boxspringbetten

Allergiker

Schwitzer

Rückenschläfer

Seitenschläfer

Bauchschläfer

Schwere Schläfer

Allergiker

Schwitzer

Unruhige Schläfer

Schwere Schläfer (H4)

Große Personen

Rüsckenschläfer

Seitenschläfer

Allergiker

Zertifizierungen OEKO-Tex Standard 100

OEKO-Tex Standard 100

CertiPUR

CertiPUR
Waschbarer Matratzenbezug? Ja, bei 40°C Ja, bei 30°C Ja, bei 40°C Ja, bei 60°C
Testzeit 100 Nächte 120 Nächte 90 Tage 14 Tage
Garantie 10 Jahre 10 Jahre 3 Jahre 3 Jahre
Hier ansehen Bei Emma ansehen*579 € Bei Hypnia ansehen* Bei Lidl ansehen*499 € Bei Otto ansehen*1.129,99 €

Darauf solltest Du beim Hybrid Matratzen Kauf achten

Beim Kauf gibt es einige wichtige Kriterien, die Du beachten solltest, um die beste Hybrid Matratze für Dich zu finden.

Hohe Qualität

Hybridmatratzen sind zwar etwas teurer als reine Schaummatratzen, aber dennoch solltest Du Dich nicht einfach für das günstigste Modell entscheiden.

Wie mit allen anderen Matratzen ist es wichtig die beste Qualität mit Deinem Budget zu bekommen.

Woran erkennst Du also die Matratzenqualität?

Am Raumgewicht!

Das Raumgewicht gibt an, wie viel Material auf m³ verwendet wird und wie hoch die Materialdichte ist.

Je höher der Wert, desto länger ist die Haltbarkeit.

Eine gute Matratze sollte mindestens ein Raumgewicht von 40kg/m³ haben, am besten noch höher, damit sie Dir lange halten kann.

Doch nicht jeder Hersteller gibt das Raumgewicht an. Aber keine Sorge, hier zeigen wir Dir, wie Du es selbst berechnen kannst.🧮

Raumgewicht Rechnung
So berechnest Du das Raumgewicht. Bild: ©Sleep Hero

Möchtest Du also so lange wie möglich etwas von Deiner neuen Matratze haben, solltest Du auf ein hohes Raumgewicht achten.

Aber Achtung: Ein höheres Raumgewicht und eine hohe Materialdichte können auch zu einem etwas festeren Liegegefühl führen.

Matratzen Härtegrad

Die meisten Hybrid Matratzen bieten Dir ein mittelfestes Liegegefühl, dennoch gibt es hier einige Abweichungen.

Manche Matratzen können Dir ein weicheres oder ein festeres Liegegefühl bieten.🫳

Der passende Matratzen Härtegrad hängt von Deinen persönlichen Bedürfnissen ab, da er sich aus Körpertyp, Gewicht und Schlafposition zusammensetzt.

Härtegrad Veranschaulichung
Du kannst Dich an diesen Angaben orientieren. Bild: ©Sleep Hero

Generell gilt:

  • Leichte Personen und Seitenschläfer, sollten lieber zu weicheren Matratzen greifen
  • Mittelgewichtige Personen und Personen, die zwischen Schlafpositionen wechseln, sollten zu einer mittelfesten Matratze greifen
  • Schwerere Personen sowie Rücken- und Bauchschläfer sollten sich eher für ein festeres Modell entscheiden

Bist Du Dir unsicher, welchen Härtegrad Du wählen solltest, ist eine Wendematratze eine gute Wahl. Sie vereint nämlich zwei Härtegrade in einem.😲

Du musst sie lediglich umdrehen, um herauszufinden, welchen Härtegrad Du bevorzugst, wie bei der Emma 25 Flip Matratze.

Bei Emma ansehen*399 €

Risikofreie Testphase

Obwohl wir Hybridmatratzen lieben, eignen sie sich nicht für jedermann.

Deshalb solltest Du beim Kauf auf eine lange, risikofreie Probeschlafphase achten.

Dies gibt Dir Zeit herauszufinden, ob die Hybridmatratze auch wirklich zu Dir passt – und das ganz einfach bei Dir Zuhause.🏡

Es kann bis zu drei Wochen dauern, bis Du Dich an die neue Matratze und ihr Liegegefühl gewöhnt hast.

“Ein Körper, der jahrelang falsch gebettet wurde, reagiert häufig erst einmal mit Umstellungsproblemen. In den meisten Fällen (ca. 85%) ist diese Umgewöhnung jedoch nach ein bis 2 abgeschlossen. Wichtig ist zu wissen, dass optimales Liegen nicht immer sofort als optimal empfunden wird.”

Walter Braun

Matratzenexperte

Auch wie viele Jahre Garantie Du beim Hersteller erhältst, ist wichtig, da eine lange Garantiezeit das Vertrauen des Herstellers in das Produkt widerspiegelt.

Die Emma 25 Hybrid kannst Du zum Beispiel für 100 Nächte probeschlafen und die Hypnia Wellness Supreme sogar für ganze 120 Tage und beide bieten eine 10-jährige Garantie!

Verschiedene Materialien, die in Hybridmatratzen verwendet werden

Jede Hybridmatratze ist einzigartig, aber bestimmte Materialien werden häufiger verwendet als andere.

Werfen wir einen kurzen Blick auf die gängigsten Matratzenmaterialien, die in Hybridmatratzen verwendet werden.🤓

verschiedene Materialien

Memoryschaum

Memoryschaum – auch als Viscoschaum bekannt – ist eines der besten Materialien für eine ergonomisch optimale Unterstützung.

Diese Schaumart zeichnet sich durch seine Gedächtnisprägung aus. Das bedeutet, wenn Druck ausgeübt wird, gibt das Material auch nur dort nach und ein Abdruck wird hinterlassen.

Memoryschaum mit Hand
Bild: ©Sleep Hero
Memoryschaum Handabdruck
Bild: ©Sleep Hero

Dadurch kann sich der Memoryschaum perfekt an Deine Körperform anpassen und für eine hohe Druckentlastung sorgen.😮‍💨

Jedoch speichern Visco-Matratzen Wärme besser als andere Materialien, was es ungeeignet für Schwitzer macht.

Auch die niedrige Rückstellkraft macht das Material nicht geeignet für unruhige Schläfer.

Doch möchtest Du die Vorteile von Memoryschaum erleben, ohne die Nachteile zu haben, so eignen sich Hybrid Matratzen ideal.

Die Emma 25 Flip verwendet beispielsweise nur einen Mix aus Schaumschichten anstelle eines Federkerns mit Schaumschichten und bietet eine ergonomischere Anpassung.

Bei Emma ansehen*399 €

Latex

Latexschaum ist ein natürliches Material, das aus Kautschukbäumen [2] gewonnen wird, aber mittlerweile gibt es sowohl natürlichen als auch synthetischen Latex.

Matratzen aus Naturlatex sind umweltfreundlicher, doch auch oft teurer.🌴

Dieses Material ist besonders atmungsaktiv und besitzt eine kühlende Wirkung, was es ideal für Schwitzer macht.

Vorteile Naturlatex
Außerdem ist Naturlatex von Natur aus milbenabweisend und antibakteriell, was es zu einer guten Wahl für Allergiker macht.

Der Liegekomfort von Latexmatratzen ähnelt dem Memoryschaum, mit einer guten Druckentlastung und hoher Bewegungsisolierung.

Allerdings sind Latexmatratzen ziemlich schwer und umständlich in der Pflege.

Einige Matratzen enthalten eine Kombination aus Latex, Memoryschaum und Taschenfederkern, so wie die Hypnia Wellness Supreme Matratze.

Bei Hypnia ansehen*

Taschenfederkern

Taschenfedern sind meist der Matratzenkern einer Hybridmatratze und sorgen für Stabilität, Festigkeit und Druckentlastung.

Federkernmatratzen werden meist zur Unterstützung des Rückens empfohlen.🏋️

Federkernmatratze hat hohe Luftzirkulation
Durch die Zwischenräume im Federkern entstehen natürliche Luftkanäle, welche die Atmungsaktivität der Matratze verbessern. Bild: ©Sleep Hero

Einige Hybridmatratzen sind mit Bonellfedern – Federn, die nicht einzeln in Taschen verpackt sind – ausgestattet. Wir bevorzugen Taschenfedern.

Diese sind von höherer Qualität und bieten einen besseren Schlafkomfort.

Die Emma 25 Hybrid Matratze besitzt beispielsweise einen hohen Taschenfederkern, welcher mit verschiedenen Schaumschichten abgedeckt wird.

Bei Emma ansehen*579 €

Kaltschaum

Kaltschaum ist auch als Polyurethanschaum [3] bekannt, der häufig als stützende Schicht in Hybridmatratzen verwendet wird.

Grund dafür ist die hohe Stabilität, Unterstützung und verbesserte Haltbarkeit der Matratze.

Reine Kaltschaummatratzen findet man nur selten, doch die meisten Hybridmatratzen besitzen mindestens eine Kaltschaumschicht.

So verwendet auch die Hypnia Wellness Hybridmatratze eine Schicht Kaltschaum im Aufbau.

Solltest Du eine Hybridmatratze kaufen? – Unser Fazit

Wir sind begeistert von Hybridmatratzen.😍

Sie sind eine gute Wahl für eine breite Palette von Schläfern und können unterschiedlichen Bedürfnissen nachkommen, um für einen erholsamen Schlaf zu sorgen.💤

Wir empfehlen Hybridmatratzen für:

  • Personen, die eine hohe Unterstützung benötigen
  • Unruhige Schläfer
  • Personen, die eine gute Kombination aus Komfort und Unterstützung wünschen
  • Personen, die nachts leicht schwitzen
  • Paare

Wir empfehlen Dir, Dich für eine hochwertige Hybridmatratze zu entscheiden, die eine risikofreie Testphase bietet.

Dadurch kannst Du sie ausprobieren und bei Nichtgefallen einfach wieder zurückschicken, um den vollen Kaufpreis erstattet zu bekommen. 🤞

Das sind unsere Hybridmatratzen-Favoriten!

FAQ

  • Welche ist die beste Hybrid Matratze aus unserem Test?


    Es gibt nicht die eine beste Hybridmatratze. 

    Unsere besten Hybridmatratzen sind unter anderem die Emma 25 Hybrid* und die Hypnia Wellness Supreme*.

    Beide konnten in unserem Test überzeugen. 

    Lese am besten unseren Emma 25 Hybrid und Hypnia Wellness Supreme Testbericht durch, um mehr über sie zu erfahren.

  • Wie gut ist die Emma 25 Hybrid wirklich?


    In unserem Test befanden wir die Emma 25 Hybrid als eine sehr gute Matratze.

    Das Zusammenspiel zwischen Schaumschichten und dem hohen Federkern sorgt für einen optimalen Schlafkomfort und eine gute Luftzirkulation.

    Bei Emma ansehen*579 €

  • Wie lange hält eine Hybridmatratze im Durchschnitt?


    Wie lange eine Hybridmatratze hält, kommt unter anderem auch auf das Raumgewicht an.

    Ein höheres Raumgewicht steht für eine höhere Langlebigkeit.

    Dennoch solltest Du stets nach ca. 8-10 Jahren Deine Matratze aus Hygienegründen austauschen.

  • Was für ein Lattenrost solltest Du für eine Hybrid Matratze verwenden?


    Hybridmatratzen sind um einiges unkomplizierter als beispielsweise Memoryschaum Matratzen, wenn es zum Lattenrost kommt.

    Du solltest darauf achten, dass Du einen starren Lattenrost verwendest, oder falls Du einen verstellbaren hast, dass dieser unverstellt ist.

    Wird nämlich die Hybrid Matratze auf einen verstellten Lattenrost gelegt, so kann das dem Federkern schaden.

  • Wie unterscheidet sich eine Hybridmatratze von anderen Matratzentypen?


    Hybridmatratzen unterscheiden sich von anderen Matratzen in ihrem Aufbau.

    Sie verwenden verschiedene Schichten aus verschiedenen Materialien, anstelle aus nur einem Schaumblock zu bestehen.

    Dadurch können die Vorteile der unterschiedlichen Schaumarten hervorgehoben werden, ohne die Nachteile einstecken zu müssen.

  • Quellen

Angelina Autorin

Angelina Reinhard

Certified Sleep Writer & Schlafexperten Managerin

Schlaf ist eines der wichtigsten Dinge in unserem Leben. Ohne ihn haben wir keine Energie, sind unkonzentriert und reizbar. Sogar unsere Gesundheit kann darunter leiden. Damit auch Du jeden Tag voller Energie und guter Laune starten kannst, möchte Angelina die besten Tipps für einen ruhigen Schlaf mit Dir teilen!

War dieser Beitrag hilfreich?
Dieses Feld ausfüllen
Ja
Nein

Hast Du Fragen oder Anmerkungen?

Können wir etwas verbessern?

Das könnte Dich auch interessieren

    JA, GERNE! 👍
    Nein, danke.

    Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, können wir beim Kauf ggf. eine Provision erhalten, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode kannst Du bei einem Kauf sogar sparen. Alle Inhalte sind unsere subjektiven Meinungen. Unsere Auswahl stellt keine vollständige Abbildung des Matratzenmarktes dar. Hier erfährst Du außerdem mehr darüber, wie wir Geld verdienen.