Milbensauger

Der beste Milbensauger in 2022: Unser Test und Vergleich

Letztes Update am: 06.10.2022 Lesedauer: 5 min.

Du wachst Nacht für Nacht mit Schnupfen, Husten, geschwollenen Augen oder Ausschlag auf - obwohl Du nicht krank bist?

Damit bist Du nicht allein. Eine Milben-Allergie betrifft etwa 7 Prozent der Bevölkerung in Deutschland. 🤧

Doch es gibt einen chemiefreien Weg, endlich wieder erholsam schlafen zu können: Milbensauger!

Egal, ob bei Allergie oder für ein hygienisches Bett: Ein Milbensauger befreit Matratze und Co. zuverlässig von Milben und Allergenen.

Das sind unsere Erfahrungen im Milbensauger Test.👇🏻

Der beste Milbensauger in 2022

Beste Milbensauger - Unsere Testsieger im Vergleich

Unser Favorit

Hoover Milbensauger Ultra Vortex

Handstaubsauger zum Einsaugen von Milben, Hausstaub und Allergenen. Die integrierte UV-Lampe tötet Bakterien und Kleinstlebewesen ab. Starke Leistung von 500 Watt.

Von allen getesteten Milbenstaubsaugern konnte der Hoover MBC500UV die meisten Hausstaubmilben entfernen!

Der UV-Licht-Milbensauger von Hoover punktet mit einer sehr guten Saugleistung, die hauptsächlich auf 3 Features zurückzuführen ist:

  • Die UV-C-Lampe, die Milben schädigt oder abtötet
  • Den Roll & Beat-Modus und die Vakuum-Funktion
  • Eine hohe Leistung von 500 Watt

Dank dem Roll & Beat-Modus und der Vakuum-Funktion werden Hausstaubmilben effektiv aufgeklopft und anschließend eingesaugt.  

Die Modi lassen sich jederzeit an der Oberseite des Gerätes ändern. An den blauen LED-Leuchten siehst Du, welches Programm aktiv ist. 

Ein Nachteil: Leider verfügt der Hoover Milbensauger über keinen HEPA-Filter.

Hoover Milbensauger Mode selection
Am Mode Selector kann das Saugprogramm gewechselt werden. Foto: © Sleep Hero

Obwohl der Hoover mit fast 2 kg etwas schwerer ist als vergleichbare Produkte, lassen sich Matratzen und Polster leichter mit ihm absaugen. 

Denn: Im Gegensatz zur Konkurrenz gleitet er ganz mühelos über Textilien, was unsere Tester keinerlei Kraft gekostet hat. 

Der Hoover Milbensauger kommt mit einem Kabel von 5 Meter Länge. Das macht ihn ziemlich wendig!

-43% bei Amazon*84,90 €

Vorteile

Sehr starke Milben-Saugleistung

Automatische UV-Lampe zum Abtöten von Milben und Bakterien

Mit verschiedenen Saugprogrammen

Mühelose Anwendung

Langes Kabel zur dauerhaften Stromversorgung

Nachteile

Kein HEPA-Filter

Etwas schwerer als vergleichbare Sauger

Für Sparfüchse

MAXXMEE Milben-Handstaubsauger

Handlicher Milbensauger für alle Polster und Textilien. Mit waschbarem HEPA-Filter und automatischem UV-C-Licht zur Sterilisation von Oberflächen. Leistung von 300 Watt.

Der Sauger von Maxxmee bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis unserer Milbensauger Testsieger.

Der Maxxmee Milbensauger punktet mit einem waschbaren HEPA-Filter, der selbst winzige Schwebeteilchen zurückhalten kann.

Davon profitieren Allergiker besonders, da keine der eingesaugten Partikel wieder an die Umgebungsluft abgegeben werden. 

Beim Maxxmee Sauger geht das Milben-vernichtende UV-Licht nur an, wenn das Gerät einen textilen Untergrund erkennt. 

Das finden wir klasse, da UV-Licht für das menschliche Auge schädigend sein kann!

Maxxmee Milbensauger
Das UV-Licht schaltet sich nur während des Saugens ein. Foto: © Sleep Hero

Dank der Vibrationsfunktion (etwa 3000 Vibrationen pro Minute) konnten Milben im Test gut aufgeklopft und eingesaugt werden. 

Leider kann man die Vibration nicht abschalten, zum Beispiel bei der Anwendung auf empfindlichen Textilien.

Abgesehen davon sind unsere Tester aber sehr angetan. Der Maxxmee Milbensauger punktet mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis!

Bei Otto sparen!44,90 €

Vorteile

Hygienischer HEPA-Filter

Automatisches UV-C-Licht zum Abtöten von Milben und Bakterien

Langes 5 Meter Kabel zur dauerhaften Stromversorgung

Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile

Vibrationsfunktion nicht abschaltbar

Vergleichsweise kleiner Staubbehälter

Unser Spar-Tipp

CLEANmaxx Milben-Handstaubsauger

Der Klassiker unter den Milbenstaubsaugern. Mit automatischem UV-C-Licht, hygienischem HEPA-Filter und effektiver Vibrationsfunktion. Leistung von 300 Watt.

Der Milbenstaubsauger von CLEANmaxx ermöglicht ein hygienisches, allergikerfreundliche Zuhause für wenig Geld.

Der CLEANmaxx Sauger durfte in unserem Test nicht fehlen. Er zählt schon seit 2018 zu den beliebtesten Milbenstaubsaugern für Allergiker.

Diese Features haben unsere Tester überzeugt:

  • HEPA-Filter: Hält selbst winzige Schwebeteilchen zurück 
  • UV-C-Licht: Vernichtet Hausstaubmilben und sterilisiert Oberflächen
  • Vibrations-Funktion: Klopt Milben auf, um sie noch effektiver einzusaugen
Cleanmaxx Milbensauger
Der beutellose Staubfang-Behälter ist leicht zu reinigen. Foto: © Sleep Hero

Etwas nervig war, dass der CLEANmaxx Anti-Milbensauger recht laut ist und das automatische UV-Licht den Untergrund manchmal nicht erkannt hat.

Positiv wiederum fällt auf, dass die Vibrationsfunktion manuell ausgeschalten werden kann. 

Außerdem ist der CLEANmaxx sehr günstig - und ermöglicht ein milbenfreies Zuhause für wenig Geld!

Bei Amazon ansehen*59,90 €

Vorteile

Hygienischer HEPA-Filter

Automatisches UV-C-Licht zum Abtöten von Milben und Bakterien

Vibrationsfunktion abschaltbar

Top-Funktionen für wenig Geld

4 Meter Kabellänge

Nachteile

Vergleichsweise laut

UV-Licht schaltet sich manchmal ungewollt aus

Unser Top-Allrounder

Dyson V15 Detect Absolute

Kabelloser Staubsauger, der auch Milben, Pollen und kleinste Partikel aufsaugen kann. Dank speziellem Aufsatz geeignet für die Reinigung von Bett, Sofa und Matratze. Mit HEPA-Filter.

2-in-1: Der Dyson V15 ist leistungsstarker Akkustaubsauger und Milbensauger in einem!

Der Dyson V15 ist einer der besten, wenn nicht gar der beste Akkustaubsauger auf dem Markt. 

Er saugt nicht nur Staub, Schmutz und Tierhaare auf, sondern auch mikroskopisch kleine Partikel wie Milben, Pollen und Allergene! 

Mitgeliefert wird eine spezielle Düse, mit der Du Matratzen, Teppiche und andere Textilien von Milben und Co. befreien kannst. 

Und das mit einer unschlagbar starken Saugkraft von 230 Airwatt.

Milbensauger Dyson
Das LCD-Display zeigt, wie viel wovon eingesaugt wurde. Foto: © Sleep Hero

Super praktisch finden unsere Tester das LCD-Display: Der Dyson erkennt, wie viel Milben aufgesaugt wurden, und zeigt es Dir in Echtzeit auf dem Display an. 

Idealerweise verfügt der Handsauger auch über einen HEPA-Filter. Dieser verhindert, dass eingesaugte Partikel (u.a. Milben!) zurück in die Luft gelangen. 

Wenn Du Dir also sowieso schon einen neuen Staubsauger anschaffen wolltest: Warum nicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen?

Bei Amazon ansehen*829 €

Vorteile

Leistungsstarker Akku- und Milbensauger in einem

Hohe Saugkraft von 230 Airwatt

Inklusive speziellem Aufsatz für Matratze, Couch und Textilien

Hygienischer HEPA-Filter

Kabellos mit über 60 Minuten Akkulaufzeit

Nachteile

Ohne UV-Licht

Integrierter Laser funktioniert nur auf Hartböden

Was ist ein Milbensauger?

Ein Milbensauger ist ein spezieller Handstaubsauger, der Hausstaubmilben und andere mikroskopisch kleine Lebenwesen aus Textilien entfernen kann.

Milben sind kleine Spinnentiere, die das menschliche Auge nicht erkennen kann. 👀

Sie tummeln sich zuhauf in unseren Matratzen, Sofas, Teppichen und Co…

Hier fühlen sie sich besonders wohl, da Hausstaubmilben Wärme und Feuchtigkeit lieben und sich von unseren Hautschuppen ernähren.

Gute Milbensauger lockern die Milben und deren Kot mithilfe von Vibrationen von der Matratze, um sie aufzusaugen.

Ein eingebautes UV-Licht kann die Milben zusätzlich abtöten. 🔦

Matratzensauger saugen aber nicht nur Staubmilben ein, sondern auch andere Allergene wie:

  • Milbenkot
  • Bettwanzen
  • Staub
  • Pollen
  • Flöhe
  • Tierhaare und
  • Hautschuppen.

Während Milben im Bett für die meisten Menschen ungefährlich sind und in der Regel unbemerkt bleiben, können sie bei Allergikern starke Beschwerden verursachen.

Milben im Bett erkennen Allergiker
Vor allem Allergiker reagieren auf Milbendreck. Foto: © Sleep Hero

Der Grund: Ihr Kot enthält Allergene, der bei Hausstauballergikern zu allergischen Reaktionen führt. 🤧

Ein Milbenstaubsauger kann diese Allergene effektiv einfangen und so für ein hygienisches, allergikerfreundliches Zuhause sorgen!

Was bringen Milbensauger und wann ist ein Milbensauger sinnvoll?

  • Allergiker: Bei Allergikern verursachen Hausstaubmilben gesundheitliche Probleme, etwa eine verstopfte Nase oder geschwollene Augenlider.

Ein Milbenstaubsauger kann die Allergene besonders effizient einfangen.

Dadurch werden allergische Reaktionen gelindert oder gar vermieden. Allergiker können dann wieder einen erholsamen, gesunden Schlaf genießen. 😴

  • Hygiene: Millionen von Hausstaubmilben befinden sich in unseren Polstermöbeln.

Das ist alles andere als hygienisch.

Auch wenn wir sie mit dem bloßen Auge nicht sehen können: Wer liegt schon gerne in einer Matratze voll mit unzähligen kleinen Spinnentieren und Milbenkot?

Ein Milbensauger entfernt die Kleintiere und deren Ausscheidungen und sorgt so für hygienische Textilien.

Unterschied zu normalen Staubsaugern

Mit Milbenstaubsaugern lassen sich Bakterien, Milben und deren Ausscheidungen wesentlich effektiver einfangen als mit normalen Staubsaugern.

Die Antimilbensauger sind mit speziellen Funktionen ausgestattet, etwa einer Klopf- und Wärmefunktion, UV-Licht und Feinpartikel-Filtern.

Herkömmlichen Staubsaugern hingegen fehlen diese Funktionen.

Milbensauger Funktionen
Foto: © Sleep Hero

Auch können während des “normalen” Saugens immer wieder kleinste Partikelteile in die Umgebung zurückgelangen.

Die klassischen Haushaltsgeräte sind nicht darauf ausgerichtet, mikroskopisch kleine Lebewesen und Partikel einzusaugen und abzutöten.

Im Gegensatz dazu sind Milbenstaubsauger auf das Einsaugen von Mikro-Lebewesen und Partikeln spezialisiert. 💪🏼

Diese geben dank spezieller Mikrofilter wenn dann nur extrem wenige Partikel an die Umgebung zurück.

Außerdem sind die Geräte wesentlich kleiner und handlicher als herkömmliche Staubsauger!

Daher ist der Einsatz eines Milbensaugers sinnvoll & praktisch!

Wie funktioniert ein Milbensauger?

Anders als herkömmliche Staubsauger sind Milbensauger also darauf ausgerichtet, mikroskopisch kleine Lebewesen und Partikel einzusaugen.

Aber wie soll das gehen? 🤯

Um möglichst viele Milben und deren Kot zu erwischen, verfügen Matratzensauger über besondere Funktionen…

1. Vibrations- bzw. Klopffunktion

Die Vibrationsfunktion lockert Milben und deren Exkremente aus der Matratze.

Durch das Herausklopfen werden die Milben an die Oberfläche befördert, wodurch sie besser aufgesaugt werden können.

Milbensauger Klopfteil zur Vibration
Das Klopfteil befindet sich meist vorne an der Unterseite. Foto: © Sleep Hero

2. UV-Licht

Ein integriertes UV-Licht ist in der Lage, die DNA der Milben im Bett so stark zu schädigen, dass diese absterben.

Sterben einzelne Milben durch das Licht nicht ab, wird ihre DNA zumindest so weit geschädigt, dass sie sich nicht mehr fortpflanzen können.

UV-Licht-Milbensauger gegen Milben im Bett
Das UV-Licht sollte sich aus Sicherheitsgründen automatisch abschalten. Foto: © Sleep Hero

3. Aufsaugen

Direkt nachdem die Milben aufgeklopft und abgetötet wurden, saugt sie der Milbensauger dann ein.

Nach diesem dritten Schritt sollten die allermeisten Allergie-Verursacher beseitigt sein. ✅

Gute Milbensauger verfügen jetzt noch über ein spezielles Filtersystem (HEPA-Filter), das Milben daran hindert, wieder aus dem Gerät austreten zu können.

UV Licht gegen Milben im Bett
Der HEPA Filter ist wichtig für Allergiker. Foto: © Sleep Hero

Sind Milbensauger sinnvoll? Unsere Milbensauger Erfahrungen

Doch wie sinnvoll ist ein Milbensauger wirklich? Wir haben es in unserem Milbensauger Test ausprobiert.

Mit allen getesteten Geräten sind wir gleich lang über eine gleich große, unbehandelte Matratzenfläche gefahren. 👇

Der Hoover Milbensauger im Test

Das beeindruckendste Ergebnis hat der Hoover Milbensauger geliefert:

Hoover Milbensauger Ergebnis

Hoover Milbensauger nachher

Auf dem ersten Bild siehst Du den leeren Filter, auf dem zweiten das Ergebnis nach ein paar Minuten der Anwendung. 💪🏼

-43% bei Amazon*84,90 €

Der CLEANmaxx Milbensauger im Test

Auch der CLEANmaxx Milbensauger konnte - selbst in einem nur kurzen Durchgang - einiges an Milbendreck aus unserer Matratze herausziehen:

Clean maxx Milbensauger Ergebnis

Cleanmaxx Milbensauger nachher

Bei Amazon ansehen*59,90 €

Der Dyson V15 im Test

Super geeignet ist übrigens auch der Dyson V15 zum Milben saugen.

Denn auf dem integrierten Display wird Dir in Echtzeit angezeigt, wie viele der mikroskopisch kleinen Partikel und Allergene eingesaugt wurden.

Dyson Milbensauger Ergebnis

Dyson Display

Sieht man so ein Milbensauger Ergebnis, lässt es sich endlich wieder beruhigt schlafen.

Und zwar in einem hygienischen Bett und ohne lästige Allergie-Symptome! 😴

Bei Amazon ansehen*829 €

Anleitung: Einen Milbensauger anwenden

Entferne Milben im Bett in 3 einfachen Schritten:

  1. Stecke den Milbensauger ein (falls kabelgebunden) und drücke den Power-Knopf
  1. Platziere das Gerät auf Deinem Bett, Sofa oder Polster und stelle sicher, dass das UV-Licht an ist (falls vorhanden)
  1. Fahre langsam und gleichmäßig über die gesamte Oberfläche, um möglichst viele Milben zu erwischen

Fertig! 🎉

Tipp: Vergiss nicht, den Filter ab und an auszuleeren. Sollte der Milbensauger keinen HEPA-Filter besitzen, am besten nach jeder Anwendung.

Milbenstaubsauger mit Akku vs. Kabelgebunden

Eine wichtige Frage, die Du Dir vor dem Kauf stellen solltest, ist, ob Du ein Gerät mit Akku oder Kabel möchtest.

Denn auch, wenn ein Akkumilbensauger auf den ersten Blick als praktischer und moderner erscheint, kann ein kabelgebundenes Gerät durchaus Sinn ergeben. 💡

Kabelgebundener Milbensauger Milbensauger mit Akku
  • Jederzeit einsatzbereit
  • Höhere Saugleistung
  • Günstig in der Anschaffung
  • Extrem flexibel
  • Einfache Handhabung
  • Geringere Lautstärke

Kabelgebundener Milbensauger

Kabelgebundene Milbensauger sind stets einsatzbereit und können auch für längere Zeit ohne Pause verwendet werden. 🔌

Die Saugleistung ist meist höher als bei Akkusaugern.

Alles, was Du brauchst, ist eine Steckdose.

Milbenhandstaubsauger mit Kabel
Foto: © Sleep Hero

Noch dazu sind kabelgebundene Staubsauger in der Regel günstiger.

Das Kabel selbst kann natürlich die Flexibilität einschränken. Achte daher darauf, dass das Kabel eine Länge von mindestens 4 Metern hat.

Milbensauger mit Akku

Mit einem Akkumilbensauger genießt Du höchstmögliche Flexibilität beim Saugen.

Damit brauchst Du keine Steckdose in der Nähe und kannst einfach zwischen verschiedenen Räumen wechseln.

Allerdings ist hier stets darauf zu achten, dass der Akku ausreichend geladen ist. 🔋

Außerdem muss man unter Umständen eine geringere Saugleistung und einen höheren Anschaffungspreis in Kauf nehmen.

Wirf unbedingt einen Blick auf die Akkulaufzeit, wenn Du Dich für einen Milbensauger mit Akkubetrieb entscheidest!

Ein beliebtes Beispiel für einen Akku-Sauger ist auch der Vorwerk Milbensauger.

Um den Vorwerk als Milbensauger verwenden zu können, brauchst Du allerdings erst einmal den Vorwerk Akku-Staubsauger und musst dann noch eine spezielle Polsterbürste dazu kaufen.

Tipp: Wenn es schon gleich ein neuer Akku-Staubsauger werden soll, raten wir eher zum Dyson V15.

Hier wird der Milbensaug-Aufsatz bereits kostenlos mitgeliefert und Du siehst auf dem Display, wie viel Milbendreck eingesaugt wurde!

Gibt es einen Milbensauger Test der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest nimmt gelegentlich Produkte für Allergiker unter die Lupe.

Zum Beispiel Luftreiniger, mobile Klimaanlagen oder Matratzen für Allergiker.

Auch Staubsauger werden regelmäßig getestet. Im Test 01/2022 hat das Prüfinstitut Akkusauger mit Bodenstaubsaugern verglichen.

Die schlechte Nachricht: Milbenstaubsauger waren nicht dabei. 😕

Auch Öko Test hat noch keine Matratzensauger geprüft.

Immerhin standen Milbensprays dort bereits auf dem Prüfstand, die jedoch allesamt nicht überzeugen konnten.

Wenn eines der beiden Prüfinstitute einen Milbensauger Test veröffentlicht, werden wir Dir die Ergebnisse hier umgehend vorstellen.

Wo kann ich günstige Milbensauger kaufen?

Milbensauger Lidl

Ja, auch bei Lidl gibt es hin und wieder Milbensauger zu kaufen!

Aktuell ist der Silvercrest Milbensauger im Angebot. 💸

Seine wichtigsten Features:

  • UV-Entkeimungslampe mit Auto-Off Funktion
  • Roll- und Klopf-Funktion
  • Zwei waschbare HEPA-Filter
  • Kabellänge von 4 Metern

Zwar kann der Lidl Milbensauger nicht ganz mit unseren Favoriten mithalten.

Trotzdem saugt er Milben und Allergene effektiv ein und ist mit knapp 30 Euro inkl. MwSt. ein echtes Schnäppchen!

Bei Lidl ansehen*

Günstige Milbensauger im Angebot
Foto: © Sleep Hero

Milbensauger Aldi

Zuletzt waren bei Aldi der Easy Home Milbensauger und der Quigg Milbenakkureiniger im Angebot.

Momentan hat der Discounter jedoch keinen Milbensauger im Sortiment.

Milbensauger Penny

Im September letzten Jahres gab es sogar bei Penny einen Medion Milbensauger zu kaufen.

Dieses Angebot war allerdings nur eine Woche verfügbar. ⌛️

Milbensauger Media Markt

Auch bei Media Markt ist ein Milbensauger erhältlich.

Dabei handelt es sich um unseren Favoriten von Hoover!

Hoover Milbensauger
Foto: © Sleep Hero

Der Hoover Milbensauger punktet insbesondere mit einer starken Saugkraft, einer UV-Lampe zur Entkeimung und einer (abschaltbaren) Klopf-Funktion.

-43% bei Amazon*84,90 €

Milbensauger Amazon

Der Online-Riese Amazon bietet wohl die größte Auswahl an Milbensaugern - in allen möglichen Variationen und Preisklassen.

Günstige Preise sind aber nicht der einzige Vorteil bei Amazon Milbensaugern.

Denn: Kaum woanders werden die Geräte so schnell geliefert! ⏱️

Macht Dir also jetzt gerade Deine Milben-Allergie zu schaffen, kannst Du teilweise schon morgen Deinen Matratzen Staubsauger in den Händen halten.

Unser Spar-Tipp bei Amazon 💰

Alternativen zum Milbensauger

Milbenspray

Eine bekannte, aber gesundheitlich nicht ganz unbedenkliche Alternative ist das Milbenspray.

Dieses wird auf Matratze und Polster gesprüht, wodurch Milben absterben oder nicht mehr fortpflanzungsfähig sind.

Da es sich hierbei um eine chemische Behandlung handelt, die immer auch negative Auswirkungen auf den Menschen haben kann, raten wir von Milbensprays grundsätzlich ab. 👎🏻

Milbenschutzbezüge

Diese sogenannten Encasings sind allergendichte Kunststoff-Überzüge für Matratzen und Bettwaren.

Encasing Allergiker Bezüge
Foto: © Sleep Hero

Sie werden als Zwischenbezug über die Matratze, die Bettdecke oder das Kissen, aber unter die normale Bettwäsche gezogen.

Dank ihrer engmaschigen Verarbeitung verhindern sie, dass Allergiker mit Staubmilben und deren Kot in Berührung kommen.

Encasing Set bei Amazon*

Regelmäßiges Waschen

Dieser Punkt mag selbstverständlich erscheinen, aber man kann es nicht oft genug sagen: Wasche Deine Bett- und Kissenbezüge regelmäßig!

Als Allergiker mindestens einmal die Woche bei hohen Temperaturen. 🌡️

Bettwäsche regelmäßig waschen
Wasche als Allergiker bei mindestens 60 Grad. Foto: © Sleep Hero

Nur durch gründliches Waschen der Bettwäsche und tägliches Auslüften der Matratze kann man den kleinen Spinnentierchen nachhaltig zu Leibe rücken.

Ob Allergie oder nicht - es schläft sich viel besser in einem sauberen, hygienischen Bett!

Milbensauger Vergleich: Unsere Favoriten im Überblick 🏅

Noch mehr zum Thema

  • Wie oft Milben saugen?


    Hausstaubmilben-Allergiker saugen ihre Matratze idealerweise mindestens einmal in der Woche.

    Wer sehr stark auf Milbenkot reagiert, kann auch gerne 2-3-mal in der Woche Milben saugen.

    Ist das Ziel einzig und allein ein hygienisches Bett, reichen 1-2 Milbensauger Anwendungen im Monat völlig aus!

  • Wie erkenne ich, ob ich Milben im Bett habe?


    Milben im Bett zu erkennen, ist mit dem bloßen Auge quasi unmöglich, denn die Spinnentierchen sind maximal 0,5 Millimeter groß.

    Trotzdem kannst Du Dir sicher sein, Milben im Bett zu haben. 

    Denn dort ist für ausreichend Feuchtigkeit und Wärme gesorgt, wodurch sich die Tierchen ganz besonders wohlfühlen.

    So können sich in einem einzigen Bett sogar mehrere Millionen Milben tummeln.

  • Was sind HEPA-Filter?


    HEPA-Filter sind Schwebstofffilter, die im Gegensatz zu herkömmlichen Filtern mehr als 99,9 Prozent aller Staubpartikel größer als 0,1 bis 0,3 Mikrometer aus der Luft filtern können.

    Dazu zählen unter anderem Allergene wie Milben und deren Ausscheidungen, Viren, Pollen, Chemikalien und Bakterien.

    Für Allergiker ist ein Matratzen Staubsauger mit HEPA-Filter besonders wichtig.

  • Was kostet ein Milbensauger?


    Günstige Milbensauger mit einer ordentlichen Saugleistung lassen sich bereits ab einem Preis von 40-50 Euro kaufen.

    Möchte man einen Milbenstaubsauger mit Akku, ein besonders leistungsstarkes Gerät oder eines mit spezielleren Funktionen, darf man etwas tiefer in die Tasche greifen.

    Zwischen 80 und mehreren hundert Euro können hochwertige Modelle kosten.

  • Ist die Verwendung eines Milbensaugers sinnvoll?


    Unser Test zeigt, dass Milbensauger sinnvoll sind. Es ist wirklich erstaunlich, wie viel Staub und kleinste Partikel man aus einer Matratze oder einem Sofa saugen kann. Und das sind nur die Partikel, die man mit dem freien Auge sehen kann. Wir empfehlen einen Milbensauger vor allem für Personen mit Allergien und wenn Du in einer Region wohnst, die von Feinstaub betroffen ist. 

    Unser Fazit ist also: Ja, ein Milbensauger ist unter gewissen Umständen durchaus sinnvoll!

Lena

Schlaf ist nicht nur lebenswichtig. Nur wer gut schläft, kann den Alltag erfolgreich meistern. Deswegen liegt es mir besonders am Herzen, Dir die besten Tipps und Empfehlungen weiterzureichen, damit Du die Nacht wie auch den Tag in vollen Zügen genießen kannst.

Auf Sleep Hero ist Verlass!

Das macht alle Sleep Hero Seiten aus

>180 Produkte zur Probe geschlafen

>19,836 Stunden an Recherche

>6 Millionen interessierte Leser

3 Experten

#1 auf dem europäischen Markt

Dies könnte Dich auch interessieren…

    Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, können wir beim Kauf ggf. eine Provision erhalten, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode kannst Du bei einem Kauf sogar sparen. Alle Inhalte sind unsere subjektiven Meinungen. Unsere Auswahl stellt keine vollständige Abbildung des Matratzenmarktes dar.