Dein Schlaf ist uns wichtig.

Massagepistolen

2 Massagepistolen im Test - unser Erfahrungsbericht (2022)

Maren

Letztes Update am: 13.01.2022 7 min.

Wusstest Du eigentlich, dass laut der Journal of Health Monitoring Studie des Robert Koch Instituts 61,3 % der Befragten von Rückenbeschwerden berichten? 😳

Das ist eine ganze Menge - aber was kannst Du gegen Rückenschmerzen tun?

Verschiedene Anbieter haben Massagepistolen in ihrem Sortiment. Diese sollen durch Vibrationen helfen, Verspannungen an unterschiedlichen Körperstellen nachhaltig zu lösen - zum Beispiel am Rücken.

Aber welche Massagepistole passt am besten zu Dir? Und welches Massagegerät ist bei Rückenschmerzen am besten?

Wir haben uns für Dich einmal umgesehen und verraten Dir, welche Massagepistole gut ist. 🧐👇 Also, los geht’s!

Mann mit Massagepistole

Vorteile

  • Kann Muskelverhärtungen lösen
  • Günstiger als regelmäßige Massagebesuche
  • Kann Schmerzen in verschiedenen Körperregionen verringern
  • Einfach anzuwenden 🤗
  • Auswahl an unterschiedlichen Massageköpfen

Nachteile

  • Manche Massagepistolen können etwas teurer sein
  • Hilft nicht unbedingt bei chronischen Schmerzen und kann Schmerzen bei falscher Anwendung verschlimmern
  • Auf Dauer störendes Geräusch bei hoher Intensität 😵

Unsere Top-Empfehlungen im Überblick:

    Premium-Tipp
    Mebak Massage Gun

    Mebak 3 Massage Gun
    Preis ab 119,99 € (159,99 €)

    Mebak 3 Massage Gun

    Massagegerät mit LED-Anzeige und verschiedenen Geschwindigkeitsstufen. Einfach einsetzbar, liegt gut in der Hand.

    • Mit 7 unterschiedlichen Massageaufsätzen
    • Entworfen in den USA
    • 3.200 U/min.
    • Inklusive Tragetasche
    • In dunkelgrau oder schwarz
    • Kann etwas lauter werden (72 Dezibel)

    Das macht das Mebak Massagegerät aus:

    Deine Muskelpartien im Nacken und Rücken tun besonders nach einem langen Arbeitstag weh? Mit der Mebak Massagepistole sollen diese Schmerzen bald vorbei sein.

    Wir haben das Gerät für Dich getestet und verraten Dir, ob es uns geholfen hat.

    Das Mebak Massagegerät
    Die Massagepistole von Mebak liegt gut in der Hand und ist auch nicht zu schwer. Foto: © Sleep-Hero

    Vor dem Einsatz haben wir starke Muskelschmerzen am Oberschenkel und an der Wade. Wir packen das Mebak Massagegerät aus und sind direkt positiv überrascht. 😲

    Die Massage Gun sieht sehr hochwertig aus und liegt sehr gut in der Hand. Sie ist auch nicht sonderlich schwer (rund 800 Gramm).

    Bei Amazon bestellen*119,99 €

    Dadurch hast Du auch bei längerer Benutzung keine Probleme damit, dass das Gewicht stören könnte.

    Gebrauchsanweisung Mebak
    Obwohl die Anwendung leicht zu verstehen ist, hilft die Gebrauchsanweisung natürlich trotzdem. Foto: © Sleep-Hero

    Gut ist ebenso, dass die Anwendung einfach zu verstehen ist. Am besten ist es, wenn Du mit einer Hand die Mebak Massagepistole bedienst und mit der anderen Hand Deinen Schmerzpunkt ertastest. 

    Das bedeutet: Eigentlich benötigst Du die mitgelieferte Anleitung gar nicht… 🧐

    Du setzt einfach einen Aufsatz in die Öffnung im vorderen Bereich der Massagepistole ein, lässt ihn einrasten und schiebst den Regler (auf der Unterseite) auf “On”. 

    Danach drückst Du auf das Fingerabdruck-Symbol auf der LED-Anzeige.

    Schon startet die Massagepistole mit schnellen, kreisenden Bewegungen. Möchtest Du die Intensität erhöhen, drückst Du einfach wieder in die Mitte der LED-Anzeige. 

    Auf diese Weise geht das Gerät nach mehrmaligem Drücken auch wieder aus. 

    Das Besondere am Gerät: Laut Hersteller hilft es vor allem dabei, Schmerzen zu lindern, die Faszien ausgelöst haben. Zur Info: Faszien sind Bindegewebe, die beispielsweise Muskelfasern umhüllen. 

    Außerdem hat Mebak einen starken 60-Watt-Motor und kann bis zu 12 mm tief in die Muskeln einarbeiten.

    Somit kann das Gerät auch tiefergehende Schmerzpunkte erreichen.

    Meistens entstehen Schmerzen durch verklebte Faszien im Schulter- und Nackenbereich. Eine Massagepistole kann diese Stellen lösen.

    Mebak im Einsatz
    Die Mebak Massagepistole löst Verspannungen im Oberschenkel. Foto: © Sleep-Hero

    Wir sind auf jeden Fall begeistert, da die Mebak 3 Massagepistole uns etwas gebracht hat: Unsere Schmerzen sind besser geworden. 🤗 

    Kriterien Bewertung
    Handling
    Akku
    Material
    Preis-Leistungs-Verhältnis
    Lieferung & Retoure
    Verarbeitung
    Gesamt

    Mebak bei Amazon*119,99 €

    Unsere Top-Alternative
    Renpho R3 Mini Massagegerät

    Renpho Mini Massagepistole
    Preis ab 109,99 € (119,99 €)

    Renpho Mini Massagepistole

    Zwar klein, aber dennoch hohe Geschwindigkeit (3.200 U/min.) und 5 Geschwindigkeitsstufen.

    • Wiederaufladbar mit USB-C-Kabel
    • Wiegt nur 700 Gramm
    • Laut Hersteller gut für Muskelverhärtungen und zur Förderung der Blutzirkulation
    • In Schwarz und Blau
    • Mit 5 unterschiedlichen Aufsätzen

    Das macht das Renpho Massagegerät aus:

    Wir haben das Renpho Massagegerät für Dich getestet und es am Nacken, im Rückenbereich und an den Oberschenkeln ausprobiert. 

    Mit dieser Massagepistole kannst Du Muskelschmerzen lindern und Muskelpartien auflockern. Hierfür gibt es verschiedene Aufsätze. 

    Renpho Aufsätze
    Die verschiedenen Aufsätze sind für die unterschiedlichen Körperstellen vorgesehen. Foto: © Sleep Hero

    Direkt nach dem Auspacken der Massage Gun fällt uns auf, dass sie sehr leicht zu bedienen ist. Zwar ist eine Anleitung dabei, aber wir benötigen diese gar nicht. 

    Du setzt einfach einen Aufsatz in die Öffnung im vorderen Bereich der Massagepistole und lässt es einrasten. Das hörst Du durch einen leisen Klick. Danach kommt der bürstenlose Motor zum Einsatz.

    Was das genau ist, erklären wir Dir später. 🧐

    Bei Amazon bestellen*109,99 €

    Anschließend kannst Du den Power-Button betätigen. Beachte, dass Du diesen etwas länger drücken musst, bis das Gerät starten kann.

    Schon kann es losgehen!

    Ist Dir die kleinste Stufe zu schwach, drückst Du so lange auf den Power Button, bis Dir die Stärke passt. Denn Renpho hat mehrere Intensitätsstufen. 

    Zum Ausschalten drückst Du den Power Button erneut etwas länger.

    Praktisch ist die Timerfunktion, mit der sich das Gerät nach 10 Minuten von selbst ausschaltet. Das verhindert zudem eine Überbeanspruchung der Stellen.

    Das Gute am Massagegerät von Renpho ist, dass es Verhärtungen tatsächlich lindern kann. Wir haben es ausprobiert und hatten im Anschluss weniger Schmerzen im Rücken- und Nackenbereich. 🤗

    Ein weiterer Vorteil ist, dass es leicht und handlich ist. Dadurch kannst Du Dich selbst für längere Zeit im Nackenbereich massieren, ohne dass Du Verspannungen im Handgelenk bekommst.

    Renpho im Einsatz
    Nach einem langen Arbeitstag tut das Renpho Massagegerät am Rücken richtig gut. Foto: © Sleep Hero
    Kriterien Bewertung
    Handling
    Akku
    Material
    Preis-Leistungs-Verhältnis
    Lieferung & Retoure
    Verarbeitung
    Gesamt

    Renpho bei Amazon*109,99 €

    Was sind Massagepistolen?

    Computer aus, Tür zu und schnell ab nach Hause. Aber dort angekommen, bemerkst Du es plötzlich: ein stechender Schmerz im Nacken- und im Rückenbereich.

    Klar, das kommt vom vielen Sitzen im Büro, aber auf Dehnübungen und Sport hast Du jetzt am Abend wirklich keine Lust mehr.

    Du möchtest Deine Schmerzen am liebsten einfach wegschießen…?

    Da haben wir neben einer Matratze gegen Rückenschmerzen eine passende Lösung für Dich: eine Massagepistole. 🤩

    Mebak am Rücken
    Wenn Du am Rücken verspannt bist, hilft Dir die Massage Gun und löst die Verspannungen. Foto: © Sleep Hero

    Mit der Massage Gun kann Dir Dein Partner nach der Arbeit eine Tiefenmassage schenken. Oder Du wendest sie einfach selbst an Deinen Triggerpunkten (lokal begrenzte Muskelverhärtungen) an.

    Damit ist sie eine Top-Alternative zu einem Massagekissen.

    Die Massagepistole heißt übrigens so, weil ihre Form an eine Pistole erinnert. Natürlich schießt sie nicht wie eine … 😂

    Keine Sorge: Eine Massagepistole richtig anzuwenden, ist einfach. Wir zeigen Dir, wie es geht!

    Mebak bei Amazon*119,99 €

    Richtige Anwendung der Massagepistolen

    Wie und wie oft soll ich die Massagepistole anwenden?

    Das kommt auf Deinen Bedarf an und auch darauf, wie lange Du Massagepistolen bereits nutzt. Denn für Anfänger kann insbesondere die hohe Intensität ungewohnt und zum Teil schmerzhaft sein.

    Daher bietet es sich an, zunächst die Bedienungsanleitung genau durchzulesen und herauszufinden, welche Stufe gut für Dich ist.

    Es kann auch immer mal vorkommen, dass dem Hersteller ein Fehler unterlaufen ist.

    Daher prüfe die Massagepistole auch auf Risse oder Produktionsfehler. 😫

    Je nachdem, wie intensiv die Anwendung sein soll, kannst Du Deine Kleidung anlassen oder ausziehen. Bei einer Rückenmassage bietet es sich an, obenrum entkleidet zu sein.

    Beginne zunächst einmal mit einer niedrigen Stufe und arbeite Dich Stück für Stück vor.

    Danach wählst Du einen geeigneten Aufsatz aus. Wir haben Dir weiter unten eine Auflistung der vorhandenen Aufsätze erstellt.

    Aufsätze
    Verschiedene Aufsätze sind im Lieferumfang dabei. Foto: © Sleep Hero

    Nachdem Du das Massagegerät eingeschaltet hast, nimmst Du am besten eine bequeme Liege- oder Sitzposition ein und stellst eine geeignete Geschwindigkeit ein.

    Dann ertastest Du die schmerzende Stelle. Somit weißt Du, wo genau der Triggerpunkt liegt.

    Lasse die Massagepistole von sich aus arbeiten und drücke nicht zusätzlich auf den Schmerzpunkt. Solltest Du stärkere Schmerzen spüren, höre direkt mit dem Massieren auf.

    Während des Einsatzes kannst Du die Massage Gun langsam über den Triggerpunkt bewegen, Kreise oder Linien ziehen. Zu lange sollte die Massagepistole jedoch nicht an einem Punkt verharren.

    Das könnte negative Folgen für das Muskelgewebe haben. 😣

    Wenn Du eine Stelle nur schwer oder umständlich erreichen kannst, bitte einen Freund oder Deinen Partner um Hilfe.

    Und vergiss nicht: Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz. Das Gerät sowie die Massageköpfe sollten nach jeder intensiven Anwendung mit einem leicht angefeuchteten Tuch gereinigt werden.

    Insbesondere Physiotherapeuten sollten in Zeiten von Corona das Gerät mit einem Desinfektionsmittel säubern.

    Die Häufigkeit der Anwendung

    Bei chronischen Schmerzen oder einfach zur Entspannung solltest Du zwei bis drei Anwendungen in der Woche vornehmen.

    Pro Muskelgruppe sind 5 Minuten völlig ausreichend. Die Dauer hängt dabei aber von der Größe der betroffenen Stelle sowie vom subjektiven Empfinden ab.

    Beim Sport ist es wichtig, bereits vor der Trainingseinheit mit der Massagepistole zu beginnen. Das beugt Muskelkater vor. Zur Aufwärmung reicht es, wenn die Muskelgruppen 30 bis 90 Sekunden massiert werden.

    Nach dem Training solltest Du dann Verkrampfungen mit der Massage Gun lösen. 2 bis 5 Minuten sind in dem Fall perfekt. 😘

    Hast Du einen Muskelkater? Auch dann kannst Du die Massagepistole einsetzen, denn diese regt die Durchblutung an und die feinen Risse im Gewebe heilen schneller.

    Um einen Muskelkater zu lindern, stelle die Massage Gun auf die niedrigste Stufe und massiere die Punkte für 3 Minuten.

    Bitte nicht zu lange massieren…!

    Eine Pistole kann bis zu 3.200 Schlägen in der Minute abgeben. Das kann auf die Dauer für Neulinge ganz schön hart sein.

    Informiere Dich daher in der praktischen Anleitung, welcher Aufsatz für welche Körperregion empfohlen ist. Der Grund: Manche Aufsätze haben eine spitzere Oberseite als andere.

    Spitze Massageköpfe eignen sich insbesondere für tiefsitzende Schmerzen.

    Um Deine Verspannungen überhaupt finden zu können, solltest Du zunächst die schmerzende Stelle mit den Fingern abtasten. Dort, wo es am meisten wehtut, sitzt die Ursache.

    Manchmal können aber auch umliegende Körperregionen betroffenen sein. Das ist der Fall, wenn der Schmerz ausstrahlt.

    Daher bietet es sich an, mit einem flachen Aufsatz für große Körperflächen zu beginnen.

    Großflächiger Aufsatz
    Beginne am besten mit einer breiteren Fläche und arbeite Dich weiter vor. Foto: © Sleep Hero

    Damit nimmst Du erst einmal den allgemeinen Schmerz weg, der großflächig ausstrahlt.

    Behandle diese Stelle zunächst für eine Minute und reduziere die Intensität immer dann, wenn es Dir zu stark wird.

    Im Gegensatz dazu: Spürst Du nichts, dann kannst Du die Geschwindigkeit etwas erhöhen. Insgesamt gibt es bei Renpho und Mebak 5 verschiedene Stufen.

    Sobald der Schmerz an einer bestimmten Stelle sitzt, kannst Du einen spitzer zulaufenden Aufsatz verwenden, der gezielter Druck auf einen Punkt ausübt.

    Am Tag solltest Du die Massagepistole nicht zu lange nutzen. 😉

    Renpho bei Amazon*109,99 €

    Massagepistole Aufsätze - Anwendung der Massagepistole

    Wichtig zu wissen ist, dass für die Massagepistole verschiedene Aufsätze zur Anwendung bereitstehen.

    Und beim Auspacken haben wir uns erst einmal gefragt: Welche Massagepistole Aufsätze wofür?

    Nach einem Blick in die Anleitung waren wir dann schlauer. 😮

    Gebrauchsanweisung liefert Hinweise
    In der Anleitung steht, welcher Aufsatz am besten für welche Körperregion geeignet ist. Foto: © Sleep Hero

    Beispielsweise steht in der Anleitung, dass der Luftkissen-Kopf zur Entspannung von empfindlichen Körperstellen gedacht ist. Der U-förmige Kopf ist besonders gut für die Wirbelsäule geeignet.

    Die Kugelform wirkt bei Gelenkschmerzen und der flache Kopf kommt bei verschiedenen Muskelgruppen zum Einsatz.

    Im Test unserer Massagepistole haben wir dann auch die verschiedenen Aufsätze ausprobiert und bemerkt, dass es auch Geschmackssache ist, welchen Kopf wir für welche Körperregion verwenden.

    Probiere einfach mal alles aus und lasse Dich von der Anleitung inspirieren.

    Ein anderer Aufsatz könnte genauso gut bei Dir helfen. Oder sogar noch besser. 😬 Später zeigen wir Dir diese noch im Detail.

    Nur solltest Du beachten, dass bei empfindlichen Regionen wie an der Wirbelsäule auch nur spezifische Köpfe zum Einsatz kommen dürfen.

    Die Mebak Aufsätze
    Gute Massagepistolen haben mehrere Aufsätze als Zubehör im Lieferumfang. Foto: © Sleep Hero

    An welchen Körperregionen die Massagepistole zum Einsatz kommt

    Allgemein kannst Du die Massagepistole zur Anwendung für den Rücken nutzen. Wenn Du beispielsweise starke Verspannungen hast, betätigst Du die Power-Taste nicht nur einmal, sondern mehrmals.

    In unserem Massagepistolen Test haben wir auf diese Weise die Intensität erhöht. Aber aufgepasst: Nicht alle Massagegeräte haben unterschiedlich starke Stufen.

    Unsere Massagepistolen im Test aber schon.

    Eine Massage Gun ist im Übrigen auch für den Nacken gedacht. Des Weiteren kannst Du eine Massagepistole auch zur Anwendung am Bauch nutzen. Oder am Oberschenkel.

    Einsatz am Oberschenkel
    Je nach Aufsatz kannst Du eine andere Körperregion behandeln. Foto: © Sleep Hero

    Aber Vorsicht: Nachdem Du die Massagepistole zum ersten Mal - oder aber zu lange - eingesetzt hast, kann es passieren, dass Du Muskelkater bekommst. Ebenso können nach dem Einsatz der Massagepistole Schmerzen auftreten. 😥

    Daher solltest Du es auch nicht übertreiben und die Geschwindigkeit am Anfang lieber etwas reduzieren.

    Weitere Einsatzgebiete

    Laut einer Studie kann eine Massagepistole gegen Cellulite helfen.

    Daher ist es auch denkbar, dass der Einsatz der Massagepistole gegen Bauchfett helfen könnte. Denn die Studie geht darauf ein, dass die Massage tatsächlich Fett reduzieren konnte.

    Mebak mit Aufsatz
    Passe besonders bei Narbengewebe auf, was den richtigen Aufsatz angeht. Foto: © Sleep Hero

    Somit ist eine Massagepistole - neben einer gesunden Ernährung und Sport - zum Abnehmen geeignet.

    Massage Guns sind allgemein gut für den Sportbereich, da sie helfen, Faszienschmerzen zu verringern.

    Und die Durchblutung anregen.

    Renpho bei Amazon*109,99 €

    Wobei eine Massagepistole helfen kann

    Ein Massagegerät hilft nicht nur bei einem Problem alleine. Wir zeigen Dir einmal auf, bei welchen Beschwerden die Massage Gun hilfreich sein kann:

    • Massagepistole bei Muskelkater (fördert Durchblutung, Muskel regeneriert schneller)
    • Massagepistole bei Zerrung
    • Massagepistole bei Verspannungen
    • Massagepistole bei einem Bandscheibenvorfall
    • Massagepistole bei Lipödem
    • Muskelkater
    • Massagepistole bei Tennisarm (nur unter Aufsicht von einem Experten)
    • Massagepistole bei Arthrose
    • Massagepistole für Faszien-Schmerzen
    • Massagepistole für Lymphdrainage 😎
    • Massagepistole für Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen
    • Massagepistole nach dem Training
    • Massagepistole gegen Ischias

    Übrigens: Eine Lymphdrainage regt den Transport der Lymphflüssigkeit durch sanfte massierende Bewegungen an.

    Hersteller von Massagepistolen geben häufig an, dass das Gerät diese Lymphdrainage umsetzen kann.

    Renpho im Einsatz
    Die Massagepistole Renpho soll die Durchblutung im Gewebe anregen. Foto: © Sleep Hero

    Eine Massagepistole nach dem Sport kann Dir dabei helfen, dass Deine Muskeln schneller entspannen.

    Besondere Wunder soll die Massagepistole nach dem Krafttraining bewirken. Denn sie hilft dabei, die Regeneration der Muskeln zu beschleunigen.

    Renpho bei Amazon*109,99 €

    Für wen eignen sich Massagepistolen?

    Massagepistolen sind vor allem etwas für Sportler, die oft und intensiv trainieren. Das Massagegerät hilft dabei nicht nur bei der schnelleren Regeneration, sondern verbessert auch den Bewegungsspielraum.

    Das liegt daran, dass die Massagepistole die Faszien (Bindegewebe um den Muskel herum) lockern können. 👍

    Auch Profisportler können Massagepistolen vor einem Wettbewerb nutzen, um Muskelverspannungen zu lösen. Diese würden ansonsten zu Verletzungen führen.

    Leistungs- und Ausdauersportler haben die Möglichkeit, Ermüdungen zu verhindern und die Muskeln besser auf das Workout vorzubereiten.

    Somit wird ein tägliches Training ohne einen starken Muskelkater möglich.

    Massagepistole für Sportler
    Besonders für Sportler kann eine Massagepistole zur Lockerung der Muskelpartien hilfreich sein. Foto: © Sleep Hero

    Der Alltagsgebrauch

    Aber nicht nur Sportler profitieren von diesem Gerät, auch Menschen, die einfach Entspannung suchen, können eine Massagepistole anwenden.

    Denn wer mag schließlich keine gute Massage?

    Und die kann beim Experten ganz schön teuer sein!

    Für eine Massagepistole hingegen bezahlst Du einmalig und kannst Dich mehrmals am Tag massieren (lassen).

    Für Anfänger ist es nur wichtig, dass sie auf der geringsten Stufe beginnen und zunächst die Muskulatur lockern.

    Außerdem bietet es sich an, vorher mit jemandem zu sprechen, der sich auskennt.

    Chronischer Schmerz

    Menschen, die chronische Beschwerden wie Rückenschmerzen, Nackenverspannungen oder eine Steifheit der Muskeln haben, können durch den Einsatz einer Massagepistole positive Effekte bemerken.

    Leidest Du an einem chronischen Krankheitsbild? Dann solltest Du die Verwendung einer Massagepistole vorher jedoch mit Deinem Arzt absprechen. 👨‍⚕️

    Denn bei einer falschen Benutzung kann sich die Krankheit unter Umständen verschlechtern.

    Ältere Menschen

    Wer in ein höheres Alter kommt, der kennt dieses Problem: Man ist nicht mehr so beweglich und Schmerzen sind ständige Begleiter.

    Mit einer Massagepistole können Schmerzen reduziert und Verklebungen minimiert werden.

    Außerdem erhöht eine Massage Gun die Elastizität des Gewebes. Dadurch können ältere Menschen sich wieder etwas besser bewegen. 👴

    Älterer Herr
    Besonders für betagte Benutzer ist die Massagepistole zu empfehlen. Foto: © Sleep Hero

    Die Experten

    Auch Physiotherapeuten und Chiropraktiker können Massagepistolen im Rahmen ihrer Behandlungsstunden verwenden.

    Die Massage Gun kann einfach integriert und bei oberflächlichen sowie auch tiefergehenden Schmerzen zur Anwendung kommen.

    Und wie Du weißt: Je weniger Schmerzen Du hast, desto besser kannst Du auch einschlafen.

    Was meinen eigentlich unsere Experten zum Thema guter Schlaf?

    "Ein gesunder Schlaf ist das Wichtigste für unser körperliches und seelisches Wohlbefinden!"

    Walter Braun

    Matratzenexperte

    Für wen ist eine Massagepistole ungeeignet?

    Zuallererst gilt, dass eine Massagepistole nicht für alle möglichen Benutzer gleich gut geeignet ist. Daher zeigen wir Dir nun, wann Du das Massagegerät lieber nicht nutzen solltest.

    Beispielsweise nach einer OP. Denn bei frischen Narben können die Stoßimpulse dazu führen, dass sich diese Stellen wieder öffnen.

    Außerdem kann es passieren, dass die Narben erneut anfangen, zu bluten. Denn die Massagepistole fördert die Blutzirkulation.

    Auch bei Knochenbrüchen oder Absplitterungen solltest Du eine ganze Weile auf die Massagepistole verzichten. Es kann sonst sein, dass Du Deine Knochen zusätzlich schädigst.

    Das gilt natürlich generell auch bei Erkrankungen der Knochen (wie Osteoporose).

    In diesen Fällen sind Heizdecken oder Massagekissen eine bessere Alternative.

    Bitte keine Massagepistole während der Schwangerschaft

    Wenn Du ein Baby erwartest, solltest Du die Massage Gun auch nicht anwenden. Besonders im letzten Drittel ist von der Anwendung einer Massagepistole dringend abzuraten.

    Erfahre in unserem “FAQ”-Bereich mehr zu diesem Thema.

    In der ersten Zeit kann es passieren, dass sich das flexible Gewebe Deiner Haut nur noch weiter lockert. 🤰

    Wie funktioniert eine Massagepistole?

    Was muss eine Massagepistole eigentlich können?

    Ein Massagegerät arbeitet mit Stößen und Druck. Dabei lösen sich die betroffenen Muskelpartien und entspannen sich. 🤗

    Damit auch tiefliegende Verspannungen behandelt werden können, gibt es mehrere Massageköpfe.

    In der Massage Gun befindet sich ein Elektromotor, der seinen Strom über einen Akku bezieht. Dieser befindet sich meistens im Griff.

    Manche Massagepistolen haben wiederum keinen Akku, aber ein Kabel. Das hat den Vorteil, dass das Massagegerät nicht einfach ausgeht.

    Aber der große Nachteil: Du kannst Dich nicht frei bewegen.

    Durch den Strom entsteht ein Magnetfeld im Motor. Im Inneren befinden sich ein Stator und ein Rotor. Der Stator entspricht der Hülle, die in zwei Hälften aufgeteilt ist. Die eine zieht den Magneten an, die andere stößt ihn wieder von sich.

    Durch den Rotor (beweglicher Teil im Inneren) kommt das Gerät in Bewegung. Denn der Rotor und der Stator ziehen sich ständig an und stoßen sich ab.

    Je mehr Zeit vergeht, desto stärker erhitzt sich der Elektromotor. Der Grund: Durch den Strom entsteht Reibung und im Endeffekt eine immer größere Wärme.

    Daher gibt es an der Oberseite des Gehäuses meistens Luftlöcher. Achte darauf, dass Du diese Löcher immer frei und sauber hältst. Sonst überhitzt das Gerät. 😧

    Luftlöcher
    Diese Löcher solltest Du nie verschließen, ansonsten erhitzt das Gerät stark. Foto: © Sleep Hero

    Funktion unserer Massagepistolen im Test

    Und wie war das bei unseren getesteten Geräten?

    Bei Mebak musst Du etwas länger draufhalten, um das Gerät an- und abzuschalten - bei Renpho ist es dasselbe Prinzip. Zudem kannst Du Mebak komplett abschalten. Das hat den Vorteil, dass nichts passiert, wenn Du versehentlich auf den Power-Button kommst.

    Insbesondere für Kinder ist das ein guter Schutz! 😎

    Renpho hingegen lässt sich nicht komplett abschalten.

    Du solltest auf alle Fälle beachten, dass Du das Gerät am Körper ansetzen musst.

    Ansonsten “hoppelt” das Gerät an der Stelle, an der Du massieren möchtest.

    Einsatz am Rücken
    Setze ein bisschen an, ansonsten hüpft der Aufsatz etwas vor und zurück. Foto: © Sleep Hero

    Wenn Du Deinen Partner massierst, wirst Du durch die Vibration schnell bemerken, dass sich das nach gewisser Zeit ein wenig unangenehm anfühlt.

    Mache dann am besten eine Pause! 😘

    Welche Aufsätze gibt es generell und wozu sind sie gut?

    Verschiedene Aufsätze
    Jeder Aufsatz hat eine andere Verwendung. Foto: © Sleep Hero
    • Bullet-Massagekopf: Ist konisch und massiert gezielte Triggerpunkte. Perfekt für Fußreflexzonen-Massagen.
    • Kegelmassagekopf: Dieser Aufsatz ist an der Oberseite spitzer. Daher kann er kleine Schmerzpunkte besser behandeln. Gut zum Einsatz an den Gelenken und an den Handflächen.
    • Luftkissen-Kopf: Dieser Aufsatz federt etwas. Dadurch ist der Schlag weniger stark; gut geeignet für Weichgewebe.
    Aufsatz
    Manche Aufsätze sind eher für größere Flächen geeignet. Foto: © Sleep Hero
    • Flacher Kopf: Bei diesem Aufsatz verteilt sich die Impuls-Kraft auf eine größere Fläche. Das macht den Druck weniger intensiv. Perfekt zur Entspannung!
    • U-förmiger Massagekopf: Bei diesem leitet die Massagepistole die Kraft auf zwei Punkte am Rand. Dadurch werden die Knochen, die sich in der Mitte des Einsatzgebietes befinden, geschont. Besonders gut für den Nacken und die Wirbelsäule.
    • Runder Massagekopf: Gut für Rücken, Beine und Po. 😍
    • Schaufelförmiger Kopf: Zur Entspannung der Muskelgruppen gedacht. Viele verwenden diesen Aufsatz für die Schultern, den Bauch und den Rücken.
    • Klauen-Massagekopf: Mehrere “Arme”, die in einem Kreis angeordnet sind. Dieser Aufsatz kommt bei einer Wadenmassage zum Einsatz.
    Spitz zulaufender Aufsatz
    Andere Aufsätze wiederum sind zur Behandlung von Triggerpunkten gedacht. Foto: © Sleep Hero

    Verschiedene Intensitäten

    Eine Massagepistole hat im Idealfall unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen. Diese dringen durch den Druck tief in die betroffenen Stellen ein und lösen tatsächlich Verklebungen oder Verspannungen.

    Eine gute Massagepistole kann zwischen 1.200 und 3.200 Umdrehungen in der Minute schaffen.

    Im Vergleich schafft Mebak 640 bis 3.200 Umdrehungen und auch Renpho erreicht ebenso 3.200 Umdrehungen in der Minute.

    Zur besseren Einschätzung: Level 1 entspricht 640 Umdrehungen, das solltest Du für die tägliche Entspannung einsetzen. 😌

    Level 2 weckt die Muskulatur mit 1.280 Umdrehungen auf, ab Level 3 (1.920 Umdrehungen) werden Verspannungen gelöst.

    Und ab Level 4 (2560 Umdrehungen) regt die Massagepistole die Blutzirkulation an. Die höchste Stufe wiederum kann tiefgreifenden Schmerz lindern.

    Rein von der Optik erinnern alle Massagepistolen auch an eine Bohrmaschine oder an einen Föhn.

    Aber lasse Dich davon nicht beirren, nach unserer ersten Anwendung waren wir wirklich begeistert. Und zwar von beiden Massagegeräten.

    Mebak bei Amazon*119,99 €

    Massagepistolen Wirkung

    Wie gut wirkt eine Massagepistole eigentlich?

    Leider gibt es bis jetzt kaum eine Massagepistole Studie, die sich mit den Geräten und deren Wirkung auseinandergesetzt hat.

    Das bedeutet, dass die tatsächliche Wirksamkeit noch nicht wissenschaftlich nachgewiesen worden ist.

    Das Massagegerät
    Die Wirksamkeit ist noch nicht abschließend geklärt. Foto: © Sleep Hero

    Dennoch können wir anhand unserer Massagepistole-Erfahrungen sagen: Bei unserer Testperson hat es funktioniert…

    Wir müssen an dieser Stelle aber ergänzen: Massagepistolen können bei kleineren Schmerzen helfen, sie müssen es aber auch nicht.

    Du solltest auf jeden Fall zum Arzt gehen, wenn du unter starken oder chronischen Beschwerden leidest. Massagepistolen sind kein Wundermittel.

    Ob sie auch bei Dir helfen, findest Du am besten selbst heraus. Das Gute: Bei vielen Anbietern kannst Du das Massagegerät testen und wenn es Dir nicht hilft, einfach zurückschicken.

    Dann bekommst Du auch Dein Geld wieder. 🤑

    Nachfolgend siehst Du alle Bereiche, auf die eine Massage Gun eine positive Wirkung hat:

    • Durchblutung
    • Verklebungen, Verspannungen
    • Muskelregeneration
    • Muskelwachstum
    • Mobilität und Beweglichkeit
    • Muskelelastizität
    • Narbengewebe
    • Milchsäure
    • Körperfett
    • Chronische Schmerzen
    • Entspannung der Muskulatur
    Manche Aufsätze haben eine Wirksamkeit, die tief in das Gewebe eindringt
    Manche Aufsätze haben eine Wirksamkeit, die tief in das Gewebe eindringt. Foto: © Sleep Hero

    Das liegt unter anderem daran, dass eine Massage Gun tief ins Gewebe eindringen kann. Das wirkt sich aber nicht nur positiv auf den Körper, sondern auch auf den Geist aus.

    Vom Gefühl her sind beide getesteten Massagenpistolen gleich gut. Beim Mebak Gerät ist uns jedoch aufgefallen, dass es sich auf der höheren Stufe etwas stärker anfühlt.

    Wir haben beide Massagegeräte auf den niedrigen und hohen Leveln ausprobiert und verschiedene Aufsätze getestet. Dabei war der kugelförmige Aufsatz am angenehmsten für unsere Testperson.

    Beide Geräte waren auf der höchsten Stufe zunächst gewöhnungsbedürftig. Anfänger sollten daher zunächst eine niedrige Intensität wählen.

    Design der Massagepistolen

    Die Optik der beiden Massagegeräte ist auf den ersten Blick sehr stimmig und positiv. Wie bereits erwähnt, erinnerten uns die Massagepistolen an Bohrmaschinen oder einen Föhn.

    Aber sie sind beide gut verarbeitet und fühlen sich hochwertig an. Renpho besteht zudem aus einem Metallgehäuse, was den Vorteil hat, dass es nicht so stark überhitzt.

    Durch den Kunststoffanteil riechen beide Produkte ein wenig chemisch.

    Das verfliegt aber nach einiger Zeit etwas - oder Du nimmst es einfach nicht mehr so stark wahr. 😇

    LED-Anzeige
    Die Mebak Massagepistole hat eine praktische LED-Anzeige. Foto: © Sleep Hero

    Dennoch wirkt Mebak etwas moderner und innovativer. Das liegt, wie wir vermuten, an der LED-Anzeige und dem Fingerabdrucksensor.

    Gewicht der Massagepistolen

    Mebak wiegt 822 Gramm und Renpho 700 Gramm. Also liegt Renpho etwas leichter in der Hand, der Unterschied ist aber kaum spürbar.

    Leichtere Geräte haben den Vorteil, dass Du nach längerer Benutzung nicht verkrampfst.

    Übrigens: Es gibt beispielsweise auch eine Massagepistole mit Wärmefunktion oder eine Massagepistole mit Schwenkarm.

    Dadurch kann sich der positive Effekt der Massagegeräte noch weiter erhöhen. Durch die Wärme beruhigen sich die Muskelpartien schneller.

    Die Massagepistole mit Schwenkarm hat den Vorteil, dass sie etwas leichter an schwer erreichbare Stellen kommen kann.

    Mebak bei Amazon*119,99 €

    Was muss ich beim Kauf von Massagepistolen beachten?

    Um die besten Massagepistolen auszuwählen, die sowohl den ganzen Körper anregen sowie große Muskelgruppen beruhigen können, musst Du Dir zunächst verschiedene Produkte anschauen und diese vergleichen.

    Beim Kauf zählt nicht nur das Gerät an sich, sondern auch das mitgelieferte Zubehör, die Laufzeit des Akkus, der Preis, die Leistung sowie die Verarbeitung.

    Wir haben uns die Frage gestellt: Welches Massagegerät massiert am besten?

    Für uns persönlich ist das Mebak Gerät etwas besser, was die Massageleistung betrifft. Das ist unsere subjektive Einschätzung. 🤗

    Etwas schlechtere Geräte verfügen im Übrigen nur über einen An- und Aus-Knopf, haben aber keinen extra Power-Button. Daran kannst Du auch die Qualität erkennen.

    Der extra Power-Button
    Die Mebak Massagepistole verfügt über einen extra Aus-Knopf. Foto: © Sleep Hero

    Das Material und die Verarbeitung

    Beim Kauf solltest Du zudem darauf achten, dass die Flächen glatt sind und sich leicht reinigen lassen. Denn die Massage Gun kommt unter anderem am Bauch und im Nacken zum Einsatz und kann auch mal etwas verunreinigt werden.

    Auf alle Fälle sollten die Aufsätze fest sitzen und nichts darf bei der Massagepistole wackeln.

    Sobald etwas wackelt oder locker sitzt, ist die Verarbeitung minderwertig.

    Hochwertig hingegen ist beispielsweise ein Gehäuse aus Metall statt Kunststoff.

    Dezibel

    Welche Massagepistole hat welche Frequenz? Wir haben die Massage Guns auf maximaler Stufe eingesetzt und dabei die Lautstärke gemessen.

    Das Renpho Gerät war mit 64 Dezibel etwa so laut wie Kantinenlärm. Mebak hat diesen Geräuschpegel sogar getoppt: 72 Dezibel ist in etwa so laut wie Verkehrslärm.

    Es gilt der Grundsatz: Je leiser, desto besser. Aber natürlich ist auch klar, je höher die Intensität, desto lauter kann das Massagegerät werden.

    Alles unter 65 Dezibel ist gut, mehr als 70 tut schon etwas in den Ohren weh. 😖

    Zudem surrt Renpho eher und Mebak brummt.

    Wenn Du das nicht ertragen kannst, empfehlen wir Dir Ohrstöpsel. Dabei gibt es verschiedene. Schau Dir einfach mal unseren Beitrag an.

    Der Akku der Massagepistolen

    Massagepistole - wie lange muss ich sie laden? Das ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Manche Akkus laden aufgrund von Lithium-Ionen-Batterien schneller als andere.

    Die wiederaufladbare Massagepistole
    Mebak lässt sich einfach an der Steckdose aufladen. Foto: © Sleep Hero

    Unsere wiederaufladbaren Massagepistolen sind beide mit einem Ladekabel geliefert worden.

    Mebak hat mitgelieferte Lithium-Ionen Batterien, die eine 6-stündige Anwendungszeit versprechen.

    Wir haben in unserem Massagepistolen Test schnell herausgefunden, dass der Akku der Mebak Massgepistole wirklich gut ist.

    Auch nach mehrmaligem intensiven Einsatz haben wir nur die Hälfte der Akkuzeit verbraucht.

    Renpho ist eine Massagepistole mit Akku, die Du einfach mit einem Ladegerät aufladen kannst. Ein USB Kabel wird mitgeliefert.

    Renpho lädt
    Beim Renpho Gerät ist kein Adapter dabei. Foto: © Sleep Hero

    Du kannst einen USB-Adapter von Deinem Smartphone nutzen und das USB-Kabel mit dem Massagegerät verbinden. Dann dauert die Ladezeit zwischen 1 und 2 Stunden, bis die Geräte komplett geladen sind. ☺️

    Die Akkulaufzeit vom Renpho Gerät hält ungefähr 1 bis 2 Stunden und ist demnach vergleichsweise nicht so gut wie Mebak.

    Sobald die Anzeige bei einem blauen Punkt angekommen ist, kommt das Ladegerät wieder zum Einsatz.

    Bei Mebak siehst Du zudem den aktuellen Stand des Akkus über die LED-Anzeige, bei Renpho wiederum am unteren Bereich des Massagegeräts.

    Akkuanzeige
    Bei Mebak siehst Du den Akkustand bequem in der LED-Anzeige. Foto: © Sleep Hero

    Außerdem wird bei Mebak alles vollständig mitgeliefert: Das Kabel und der Ladestecker. Daher musst Du nicht erst - wie bei Renpho - einen Adapter suchen.

    Das Ladekabel von Renpho
    Beim Kauf der Renpho Massagepistole erhältst Du nur das Ladekabl. Foto: © Sleep Hero

    Super ist natürlich eine Massagepistole mit einer langen Laufzeit. Manche Modelle halten sogar bis zu 18 Stunden am Stück.

    Ebenso wichtig ist, dass sie schnell aufgeladen werden kann. Das ist insbesondere für Physiotherapeuten oder Sportler bedeutsam.

    Praktisch ist es außerdem, wenn der Akku nicht extra entnommen werden muss.

    Motor

    Was ist ein bürstenloser Motor? Wie der Motor an sich funktioniert, haben wir bereits im oberen Kapitel erklärt. Kommen wir nun aber zum bürstenlosen Motor.

    Bei vielen Massagepistolen funktioniert die Übertragung des Stroms vom Rotor auf den Stator mittels Kohlebürsten.

    Der große Nachteil an diesen: Durch den Schleifkontakt kann es zu einer hohen Entwicklung von Hitze kommen.

    Nach gewisser Zeit verschleißt der Motor und das Gerät geht kaputt. Ein bürstenloser Elektromotor hat keine Kohlebürsten, ist dadurch langlebiger, hochwertiger und benötigt weniger Wartungen.

    Übrigens: Bei einem bürstenlosen Motor überwacht und steuert ein Chip den Betrieb.

    Auch die Leistung des Motors bewirkt einen Unterschied. Um herauszufinden, wie hoch diese ist, geben die Hersteller bei akkubetriebenen Geräten die Spannung des Motors an. 🤓

    Das ist aber zu ungenau, um die Leistung des Motors beschreiben zu können. Eine bessere Einschätzung geben die Schläge in der Minute. Richtig gute Geräte schaffen sogar mehr als 4.000 Impulse.

    Power-Knopf
    Die Mebak Massage Gun kann bis zu 3.200 Schläge in der Minute abgeben. Foto: © Sleep Hero

    Merke: Je schneller die Schläge, desto intensiver ist die Tiefenmassage.

    Auch vorteilhaft sind viele Intensitätsstufen - Mebak und Renpho haben 5. Es gibt aber auch Massagepistolen, die 99 Geschwindigkeitsstufen haben.

    Auf diese Weise kannst Du die jeweilige Massageanwendung genau anpassen.

    Renpho bei Amazon*109,99 €

    Sonstige Kriterien

    • Bedienelement: Die Anwendung sollte leicht zu verstehen und selbsterklärend sein. Dafür sorgt beispielsweise ein übersichtliches Display. Bei guten Geräten kannst Du die Geschwindigkeitsstufen einfach über den Touchscreen und eine LED-Anzeige anpassen. Im besten Fall wird dann auch ein Batterieladestand angezeigt.
    • Ergonomischer Griff: Der Griff ist wichtig, denn ansonsten liegt die Massagepistole nicht richtig in der Hand und rutscht eventuell versehentlich weg. Positiv ist eine Ummantelung aus Silikon oder Gummi. Denn dann kann nichts wegrutschen. Und zwar auch dann nicht, wenn Du stärker schwitzt.
    • Batterieanzeige: Bei einem guten Gerät siehst Du auf einen Blick, wann Du den Akku wieder laden solltest. Denn sehr ärgerlich ist es, wenn Du Deine Massage gerade sehr genießt und das Gerät dann einfach ausgeht.
    Batterieanzeige
    Praktisch ist eine Batterieanzeige am Massagegerät. Foto: © Sleep Hero

    Massagepistolen Zubehör

    Ebenso wichtig: Was ist im Lieferumfang neben der Massagepistole noch enthalten? Bei Mebak waren das 5 Gummimanschetten für die insgesamt 7 Aufsätze, eine Bedienungsanleitung sowie ein Ladegerät.

    Bei Renpho hingegen haben wir 2 Gummimanschetten erhalten, eine Bedienungsanleitung sowie 5 Aufsätze.

    Hier haben die folgenden zwei Aufsätze gefehlt:

    • Schaufel für Nackenbereich
    • Kissen für sensible Stellen

    Beide Massagegeräte haben Transporttaschen mit Henkel. Das ist sehr praktisch, wenn Du auf Reisen bist und Deine Massagepistole mitnehmen möchtest.

    Auf diese Weise ist sie vor Verunreinigungen geschützt. 😮

    Renpho Tasche
    Du kannst Deine Massagepistole in der Tasche mit auf Reisen nehmen. Foto: © Sleep Hero

    Welche Anbieter von Massagepistolen gibt es?

    Du kannst Dir von verschiedenen Herstellern eine Massagepistole kaufen. Nicht nur Amazon bietet Massagegeräte an.

    Verschiedene Hersteller
    Nicht nur Amazon bietet Massagepistolen an. Foto: © Sleep Hero

    Wir zeigen Dir, wo es Massage Guns noch gibt.

    Wenn Du Dir eine Massagepistole in Deutschland kaufen möchtest, haben wir eine gute Nachricht für Dich: Es gibt viele Hersteller, die ein solches Gerät anbieten. Dazu zählen die folgenden Anbieter:

    • Massagepistole bei Lidl (Body Coach Massage Gun für 129,99 Euro)
    • Massagepistolen Real
    • Massagepistolen bei Media Markt
    • Massagepistole Aldi
    • Massagepistole bei Otto (Lovonlife für 49,99 Euro)
    • Massagepistolen bei Kaufland

    Massagepistole Preis-Leistung

    Vor dem Kauf lohnt es sich, die Massagepistolen im Preisvergleich anzusehen.

    Denn meistens gibt es ein vergleichbares Gerät bei der Konkurrenz auch noch etwas günstiger.

    Wir haben uns für Dich mehrere Massagegeräte angesehen und herausgefunden, was sie kosten. 👌

    Kosten der Massagegeräte

    Einige Massagepistolen kosten mehr als 100 Euro. Wir haben für Dich zwei Produkte in verschiedenen Preisklassen getestet und müssen sagen: Es kommt nicht auf den Preis an.

    Das bedeutet: Nur weil eine Massagepistole am meisten kostet, ist sie nicht automatisch am besten.

    Power-Button
    Die teuersten Geräte sind nicht immer die besten. Foto: © Sleep Hero

    Mebak liegt mit 121,99 Euro im mittelpreisigen Segment und ist von der Leistung, dem Zubehör sowie der Verarbeitung sehr gut. Das Preis-Leistungs-Verhältnis passt unserer Ansicht nach.

    Renpho wiederum kostet etwas weniger (99,99 Euro), hat weniger Aufsätze und nur ein USB-C-Kabel ohne Adapter.

    Dafür ist die Massage Gun aber auch etwas leichter und für Anfänger perfekt.

    Dadurch ist auch bei diesem Gerät das Preis-Leistungs-Verhältnis in Ordnung.

    Nach oben hin gibt es bekanntlich keine Grenzen. Teure Massagepistolen kosten mehr als 200 Euro.

    Bei Amazon gibt es sogar Produkte, die mehr als 3000 Euro kosten. 👀 Das finden wir eindeutig übertrieben.

    Übrigens: Es gibt weder eine Massagepistole bei Rossmann noch gibt es eine Massagepistole bei Dm.

    Mebak bei Amazon*119,99 €

    Kundenrezensionen

    Für ein Handmassagegerät musst Du aber definitiv nicht so viel ausgeben. Orientiere Dich auch ein wenig an den Kundenbewertungen. Sind viele gute bis sehr gute dabei?

    Dann ist das ein positives Zeichen, dass das Massagegerät gut bei den Nutzern angekommen ist und seine Wirksamkeit auch tatsächlich entfaltet.

    Renpho beispielsweise hat derzeit über 8 Tausend Bewertungen und 4,5 Sterne.

    Mebak hat sogar über 9 Tausend Bewertungen und ebenso 4,5 Sterne. Dieses Ergebnis ist bei beiden Geräten unglaublich gut. 👍

    Mebak Verpackung
    Die Mebak hat gut abgeschnitten. Foto: © Sleep Hero

    Günstige Massagepistolen

    Du bist ein richtiger Sparfuchs und möchtest eine Massagepistole lieber günstig bestellen?

    Es gibt eine Massagepistole bereits bis 100 Euro.

    Das ist beispielsweise bei Otto mit dem Lovonlive Massagegerät der Fall.

    Der Anbieter hat einige Geräte im Sortiment, die weniger als 100 Euro kosten.

    Renpho Verpackung
    Es gibt Massagepistolen auch schon unter 100 Euro - so wie Renpho. Foto: © Sleep Hero

    Massagepistolen Test im Stiftung Warentest

    Im Moment gibt es keinen Massagepistolen Testsieger, da Stiftung Warentest noch keine derartigen Massagegeräte einer Prüfung unterzogen hat.

    Sobald es einen Test gibt, erfährst Du es hier bei uns als Erstes. 👏

    Zusammenfassung zu Massagepistolen Erfahrungen

    Nachdem wir selbst 2 verschiedene Massagepistolen getestet haben, sind wir zum Ergebnis gekommen, dass die Massagegeräte tatsächlich wirken können.

    Mebak in praktischer Tasche
    Manchmal sind auch praktische Transporttaschen mitgeliefert. Foto: © Sleep Hero

    Ein gutes Gerät erkennst Du an seiner hochwertigen Verarbeitung, an dem mitgelieferten Zubehör (Ladekabel, viele verschiedene Aufsätze) und am Akku.

    Ein Top-Massagegerät muss nicht tausende Euro kosten. Denn es gibt beispielsweise die Mebak Massagepistole bereits ab einem Preis von rund 120 Euro. 👍

    Wir finden beide getesteten Produkte gelungen und können beispielsweise die Renpho Mini Massagepistole für Anfänger empfehlen. Mebak ist ein Allrounder und auch etwas für Erfahrene.

    Wenn Du viel Sport betreibst, ist ein Kauf einer Massagepistole auf jeden Fall eine Überlegung wert.

    Fest steht: Eine Massagepistole ist kein Allheilmittel. Es kann wirken, muss es aber auch nicht. Bei chronischen Schmerzen oder Muskelkater solltest Du dann auf jeden Fall einen Arzt hinzuziehen.

    Wir wünschen Dir auf jeden Fall schon einmal viel Spaß bei der nächsten Massage!

    Renpho bei Amazon*109,99 €

    FAQ: Massagepistolen

    • Wie sinnvoll ist eine Massagepistole?


      Dabei kommt es immer darauf an, wer die Massagepistole verwendet. Ein Profisportler beispielsweise kennt seinen Körper gut und hat regelmäßigen Kontakt zu einem Physiotherapeuten oder Chiropraktiker. 

      Wer das Massagegerät richtig verwendet, für denjenigen ist der Einsatz auf alle Fälle sinnvoll. 🐙

      Wenn Du also noch gar keine Erfahrungen gesammelt hast, dann tausche Dich am besten mit einer Person aus, die sich gut auskennt.

    • Ist eine Massagepistole gefährlich?


      Ein Massagegerät kann tatsächlich negative Konsequenzen haben. Das ist der Fall, wenn Du Dich noch gar nicht mit der Massagepistole auskennst und einfach eine hohe Intensität einstellst. Dann bringt eine Massagepistole gewisse Gefahren mit sich.

      Die Massagepistole Nebenwirkungen können sich insofern zeigen, als dass die Muskulatur Schaden nimmt. Es entstehen blaue Flecken oder die Schmerzen werden schlimmer. 

      Daher empfehlen wir Dir: Wenn Du noch keine Erfahrungen gemacht hast, bitte einen Experten (Physiotherapeuten) um Rat. 👩‍⚕️

    • Ist eine Massagepistole das gleiche wie ein Vibrationsmassagegerät?


      Ein Vibrationsmassagegerät ist etwas anderes als eine Massagepistole. Denn das Gerät, das mit Vibration arbeitet, nutzt keine Schlagbewegung wie die Massagepistole.

    • Welche ist die beste Massagepistole?


      Das kommt darauf an, wie Du diesen Punkt für Dich definierst. Für manche Personen ist das Preis-Leistungs-Verhältnis entscheidend

      Kostet die Massagepistole zu viel, werden vor allem Sparfüchse eher zurückschrecken. 🦊

      Für andere wiederum spielt das Design eine Rolle. 

      Eine gute Massagepistole hat auf jeden Fall einen Akku, den Du beim Laden nicht entnehmen musst. 

      Außerdem kann ein gutes Gerät 3.200 Umdrehungen die Minute erreichen, wackelt nicht und ist leicht in der Handhabung.

    • Warum darf ich keine Massagepistole in der Schwangerschaft nutzen?


      Schwangere sollten auf den Einsatz einer Massagepistole verzichten, da hierdurch eine Frühgeburt ausgelöst werden kann. 🤯

    • Ist eine Massagepistole gut für Profisportler?


      Ja, denn Sportler beschäftigen sich intensiv mit ihrem Körper, stärken täglich ihre Muskeln und haben dadurch einen erhöhten Bedarf an Entspannung und an einer Förderung der Durchblutung. 😁

    • Gibt es auch Massagepistolen für Tiere?


      Massagepistolen für Pferde, Massagepistolen für Hunde,... gibt es so etwas denn eigentlich? 🐴

      Ja! Denn natürlich haben auch Tiere Verspannungen.

      Fest steht, für Tiere werden andere Massagepistolen eingesetzt als für Menschen. Sie sind natürlich leiser, leichter und auf das Tier abgestimmt.

    Maren

    Als Texterin ist es mir wichtig, jeden Tag aufs Neue ansprechende Beiträge zu verfassen. Auf diesem Weg möchte ich euch Tipps, Übersichten und Empfehlungen an die Hand geben, damit ihr auf eurer Matratze den besten Schlaf findet.😴

    Das könnte Dich auch interessieren…

    Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode sparst Du beim Kauf maximal.