Solargenerator in unserer Produktübersicht

Solargenerator - wandelt Licht in Strom um

Letztes Update am: 21.09.2022 Lesedauer: 5 min.

Einfach Strom erzeugen mit der Kraft der Sonne?

Solargeneratoren sind lautlos, umweltfreundlich, mobil sowie einfach in der Anwendung, aber wo ist dann bitte der Haken? 🥸

Der Preis der Solargeneratoren! Dieser ist zwar auf der einen Seite etwas höher als bei gasbetriebenen Geräten…

… aber auf der anderen Seite sparst Du Stromkosten auf lange Sicht!

Wir zeigen Dir, was Du alles über Solargeneratoren wissen musst. Und was den besten Solargenerator ausmacht.

Also los! 🤫

Solargenerator

Das macht einen guten Solargenerator aus:

😍 Mobil, lautlos und umweltfreundlich

🤓 Einfach in der Anwendung (Plug-and-Play)

🤯 Notstromversorgung bei Stromausfall

😐 Leider aber etwas teuer!

Das sind unsere Favoriten:

Unser Favorit

Jackery Solargenerator

Tragbare Solar Powerstation mit 1000 Watt. ~ mit 2 SolarSaga (100 W) Solarpanels!
  • Mit MPPT-Technologie ausgestattet für hohe Ladeeffizienz
     
  • Lässt sich in ca. 8 Std. voll aufladen
     
  • Verfügt über 1 x QC 3.0, 2 x USB-C und 1 x USB-A-Anschluss
     
  • Geräte unter 1000 W Leistung können aufgeladen werden (Beamer, Kaffeemaschine)
     
  • Dient als Notstromquelle im Outdoor-Bereich oder beim Campen

Der Jackery Solargenerator hat eine Leistung von 1000 Watt und kommt in modernem Design - Schwarz und Orange - daher. 👍 

Diese Wattleistung ist bereits gut, aber es geht natürlich noch höher.

Zum Beispiel 2000 - 3000 Watt (das ist mehr als ausreichend für jeden Einsatzzweck).

Jackery Solargenerator
Der Jackery Solargenerator kommt mit zwei Panels daher - praktisch! Foto: © Sleep Hero

Beim Kauf erhältst Du die Jackery Explorer 1000 tragbare Powerstation, zwei SolarSaga 100 W Panels (zum Sonnenenergie-Tanken!) einen AC Adapter…

… außerdem ein Autoladekabel, ein SolarSaga Y Parallelkabel und das Benutzerhandbuch.

Damit bist Du, was das Aufladen unterschiedlicher Geräte betrifft, ganz gut ausgestattet.

Der Jackery Solargenerator kann Sonnenenergie in Strom umwandeln, wodurch Du mehrere Geräte zu jederzeit auch gleichzeitig aufladen kannst.

Übrigens: Er lässt sich praktisch auf längere Fahrten oder für das Campen einpacken. Denn die Abmessungen des Solargenerators betragen handliche 33.3 x 23.3 x 28.3 cm! 🤯

Durch die integrierte Plug-and-Play-Funktion kannst Du alle wichtigen Haushaltsgeräte auch unterwegs laden. 

Des Weiteren kannst Du die Geräte laden, während die Powerstation selbst auflädt. Praktisch ist außerdem, dass Du 30 Tage Zeit hast, Deinen Solargenerator zu testen.

Und Du musst Dir keine Sorgen machen, wenn mal etwas am Gerät nicht stimmt, denn Du erhältst gegen Aufpreis (ca. 29 Euro oder ca. 44 Euro) 2 - 3 Jahre Geräteschutz.

Unsere Empfehlung: Solargenerator im mittleren Preisrahmen, der auch für Campingliebhaber geeignet ist.

Ist mit 1000 Watt sehr leistungsstark und kann praktisch auf Reisen oder daheim mehrere Geräte aufladen.

Infos auf einem Blick:

  • Bis zu 2000 Watt maximal (leistungsstark)
  • 1002 kWh Lithium-Batterie (langlebig)
  • Plug-and-Play Installation (einfach und schnell)
  • Eingebaute Lampe fungiert als SOS-Signal
  • Überstrom-, Kurzschluss-, Überladungs- und thermischer Schutz
  • Wiederaufladetemperatur maximal 40 Grad (wird nicht zu heiß)
  • 2 x AC-Ausgang (Wechselstrom, um Kleingeräte zu laden)
  • 2 x USB-Ausgang (USB-Geräte aufladbar)

Bei Amazon ansehen*1.799 €

Unser Spar-Tipp

Bluetti PowerOak Solargenerator

“nur” 500 Watt, aber dafür klein und handlich. ~ günstiger Solargenerator für Camping und Reisen
  • Aufladen von der Steckdose (alternativ) möglich
     
  • Reine Sinuswelle (Smartphone aufladbar)
     
  • Gleichstrom 12 V für Geräte, die über KFZ-Zigarrettenanzünder versorgt sind
     
  • Eingebaute Solar-MPPT (effizientere Ladung)
     
  • 500 Wh Kapazität (ausreichend für Reisen)
     
  • 300 W AC Wechselrichter (ausreichend für Alltagsgebrauch)

Du suchst eher nach einem kleinen, handlichen Modell, das nicht so viel wiegt? Der PowerOak Solargenerator bringt nur 6 Kg auf die Waage.

Und Du kannst ihn dank der praktischen Henkel an der Oberseite ganz easy transportieren!

Top ist, dass der Solargenerator auch kleine Geräte wie Dein Smartphone aufladen kann.

Das ist beim Lithium-Solargenerator (mit hoher Kapazität von 500 Wh) möglich dank der  230 V-Wechselstromsteckdose (reine Sinuswelle).

Zudem weist der PowerOak Solargenerator einen Schutz vor Kurzschluss, Überlast, zu hoher Temperatur, Überladung und Überstrom auf.

Dadurch musst Du Dir keine Sorgen machen, dass etwas passieren könnte, wenn Du den PowerOak Solargenerator mit auf Reisen nimmst.

Das Beste: Der Solargenerator ist vollkommen geräuschlos. Das ist top für alle, die empfindlich bei Geräuschen sind!

Im Zubehör enthalten ist neben dem Power Oak Bluetti AC50S ein Netzladegerät inkl. Kabel, ein Verbindungskabel zu MC4, ein USB-C-Kabel, ein Verbindungskabel zum KFZ-Zigarettenanzünder…

… sowie eine Bedienungsanleitung.

Alle wichtigen Infos: 

  • 29,46 x 19,05 x 19,56 cm (Abmessungen)
  • Batteriekapazität: 500 Watt Stunden
  • 40 Grad Temperaturmaximum beim Aufladen (wird nicht zu heiß)
  • Display-LCD (praktische Handhabung)
  • 4 Lade-Modi: Wandsteckdose, Solarmodule, KFZ-Zigarettenanzünder und Generator (Benzin, Diesel oder Gas)
  • LED-Lampe mit 3 Modi (Höchste Helligkeit/Halbe Helligkeit und SOS-Blinklicht
  • Automatische Abschaltung bei Entladung (Sicherheit geht vor!)

Unsere Empfehlung: Dieser Solargenerator ist für alle geeignet, die nicht so viel für das Gerät ausgeben und einen leichten, handlichen Solargenerator suchen.

Wahlweise gibt es aber auch den Bluetti Poweroak 1500wh

-8% bei Amazon*499,99 €

Premium-Tipp

EcoFlow Delta Max tragbar

Mit 4 Anschlüssen und leistungsstarken 3000 Watt! ~ 3 Jahre Geräteschutz bei Aufpreis von ca. 50 Euro.
  • Hohe Leistungskraft (erweiterbarer Wh-Stromgenerator von 2016 Wh)
     
  • 2400-W-Ausgangsleistung (bis zu 13 Geräte gleichzeitig ladbar)
     
  • Tragbarer Stromerzeuger mit BMS-Schutz (Batterieüberwachung)
     
  • Überwacht Spannung, Strom, Kurzschluss und Temperatur in Echtzeit

Anders als die beiden ersten Solargenerator haben wir hier ein Premium-Modell. 🤗

Das hat natürlich seinen Preis (mehr als 2000 Euro), aber es weist dafür auch eine hohe Leistungskraft auf.

Der EcoFlow Solargenerator versorgt jedes Gerät mit einer 2400-W-Ausgangsleistung. Damit kann es bis zu 13 Geräte gleichzeitig laden.

Und durch die Aktivierung des X-Boost kannst Du auch 3000-W-Geräte mit Strom versorgen.  

Kommt aber noch etwas besser: Denn Du kannst zusätzlich zwei Batterien anschließen. Dadurch entsteht eine Kapazität von 6048 Wh. 😍

Was die Aufladung betrifft: 

Du kannst den EcoFlow Solargenerator auf mehrere Weisen laden: Über Wechselstrom, Solarenergie, über Dein Fahrzeug oder mit einem EcoFlow Smart Generator. 

Zudem steht beim EcoFlow Solargenerator die Sicherheit an oberster Stelle. Das Gerät überwacht die Spannung, die Temperatur, den Kurzschluss sowie den Strom in Echtzeit.

Daher musst Du Dir keine Gedanken machen, dass hier etwas schieflaufen könnte.

Im Lieferumfang sind zwei Kabel DS, ein Solarkabel, ein AC- und KFZ-Ladekabel sowie die Gebrauchsanleitung enthalten.

Alle Infos:

  •  Abmessungen: 49,87 x 24,13 x 30,48 cm (noch recht handlich)
  • Gewicht: 9 Kg (recht leicht)
  • Watt: 3000 (sehr leistungsstark)
  • 4 x AC-Ausgänge (viele Anschlüsse für Kleingeräte)
  • 2 x USB-Schnellladeanschlüsse
  • 2 x USB-A und 2 x USB-C-Anschlüsse
  • 2 x DC-Ausgänge
  • 1 x KFZ-Anschluss (zum Aufladen des Generators)
  • Erweiterbar auf 6 kWh (lange Stromversorgung)
  • LCD-Anzeige für Ladezeit (praktisch einsehbar)
  • Bei einem Stromausfall schaltet die Powerstation in 30 ms in den Akkubetrieb 

Unsere Empfehlung: Für alle geeignet, die ein sehr hochwertiges, leistungsstarkes Gerät suchen und der Preis eine zweitrangige Rolle spielt.

Bei Amazon ansehen*2.299 €

Was ist ein Solargenerator?

Wenn Du an einen Generator denkst, erscheint vor Deinem inneren Auge vielleicht direkt ein großes, lautes Gerät, das mit Benzin oder Diesel angetrieben wird?

Keine Sorge! 🤗

Beim Solargenerator ist das keineswegs der Fall. Hierbei handelt es sich um ein meist eher kleines, handliches Modell im modernen Design.

Und das Beste: Wie der Name bereits aussagt, funktioniert der Solargenerator mit der Lichtkraft der Sonne.

Zur Funktion kommen wir aber gleich noch etwas genauer.

Vereinfacht gesagt, wandelt der Solargenerator Sonnenenergie in Strom um.

Und als Solargenerator wird in den meisten Fällen die vollständige Photovoltaikanlage mit allen Bauteilen bezeichnet.

Im Vergleich zu einem Gasgenerator bietet ein Solargenerator eine leise, wartungsfreie und saubere Lösung zur Energieerzeugung an.

Das bedeutet: kein lästiger Ölwechsel und auch kein Lärm mehr! Später werden wir Dir auch mehr zu diesem Thema in einem Vergleich erzählen.

Beim nächsten Campingausflug ist der Solargenerator mit dabei
Praktisch und handlich - ein guter Solargenerator ist nicht allzu groß, wiegt nicht zu viel und kann verschiedene Geräte aufladen. Foto: © Sleep Hero

Im Übrigen haben die Solargeneratoren vielfältige Einsatzgebiete. Auch zu diesem Thema kommen wir gleich noch näher.

Beispielsweise praktisch ist, dass sich die Generatoren leicht auf Reisen mitnehmen lassen!

Generelle Definition

Laut Wikipedia lautet die Solargenerator Definition übrigens wie folgt: Ein Solargenerator wird auch als Solarmodul oder Photovoltaikmodul bezeichnet.

Und mit dem zusammenhängenden Begriff Solarpanel beschrieben - diese wandeln Licht in elektrische Energie um.

Den Solargenerator kannst Du quasi als eine Art Zwischenspeicher verstehen, der, auch wenn die Sonne nicht scheint, Energie an andere Geräte weitergeben kann.

Ein großer Vorteil der Generatoren ist, dass Du die eher sperrigen Paneele nicht transportieren musst.

Hier ist ein vollständiges Solargenerator-Set 👇

Bei Amazon ansehen*1.959 €

Die Funktionsweise eines Solargenerators

Der eigentliche Solargenerator besteht dabei aus mehreren Solarmodulen, die wiederum Solarzellen beinhalten.

Der Solargenerator fungiert im Prinzip wie ein herkömmlicher Generator.

Dabei folgt er dem Grundprinzip eines klassischen “Generators”. Der Begriff stammt dabei aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie Erzeuger.🤩

Funktionsweise Solargenerator
So funktioniert - vereinfacht dargestellt - ein Solargenerator! Foto: © Sleep Hero

Ein Generator wird dazu eingesetzt, die Energieform der Sonne in elektrische Energie umzuwandeln.

Zunächst handelt es sich beim Produkt um Gleichstrom (DC).

Deshalb wird ein Wechselrichter benötigt, der diesen in Wechselstrom (AC) umwandeln kann.

Dabei speichern die Solargeneratoren die Energie, die aus den Solarmodulen stammt, in einem Akku.

Gute Generatoren verfügen über beide Anschlüsse, beziehungsweise viele verschiedene Anschlüsse, um mehrere Geräte laden zu können.

Wir haben eine Top-Empfehlung für Dich 👇

Welche Solargenerator Arten gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Solargeneratoren, sie unterscheiden sich hauptsächlich aber durch ihre Leistungskraft.

Starr, faltbar oder flexibel?

Bei den Solargenerator Arten kannst Du generell aus drei Formen wählen.

Da wären die flexiblen Module, die sehr dünn und in einem Winkel von 30 Grad ausgerichtet sind.

Sie haben den Vorteil, dass sie sich an gekrümmte Oberflächen anpassen können.

Daher sind sie ideal für Dich, wenn Du oft mit dem Wohnmobil oder dem Boot unterwegs bist. 🐙

Der zweite Vorteil besteht darin, dass flexible Formen sehr leicht installiert werden können. Und zu guter Letzt sind sie günstiger in der Anschaffung.

Starre oder flexible Solargeneratoren?
Je nachdem, wo Du die Paneele anbringen willst, entscheidest Du Dich für ein faltbares, starres oder flexibles Modul. Foto: © Sleep Hero

So zum Beispiel das flexible TP-Solarmodul*.

Starre Module hingegen bestehen aus siliziumbasierten Zellen.

Diese befinden sich zwischen zwei Platten aus Glas oder einer Glasplatte sowie einer Rückseitenfolie.

Sie sind sozusagen verkapselt und weisen dadurch eine längere Lebenszeit auf.

Die starre Ausführung ist gut vor Umwelteinflüssen geschützt. Außerdem sind sie effizienter und auf lange Sicht eher vor Schäden beschützt.

Starre Modelle eignen sich daher im Anwendungsbereich vor dem Haus oder an Orten mit hoher äußerer Belastung (starke Umwelteinflüsse).

Starre Solarmodule kannst Du an einem festen Standort montieren - 👀

Neu sind in diesem Bereich sogenannte Solarkoffer, mit denen Du starre Paneele transportieren kannst!

Unsere Solargenerator-Empfehlung:

Bei Amazon ansehen*

Ein Solarkoffer oder Solardecke besteht aus zwei Solarmodulen, die mit einem Scharnier gekoppelt sind, und einen Griff haben.

Dadurch kannst Du sie leicht manövrieren und transportieren. Ebenso gibt es Solarkoffer mit Ständern, wodurch Du sie auf der Terrasse oder im Freien aufstellen kannst.

Sie müssen zudem nicht fest montiert werden - praktisch!

Dann gibt es noch rollbare Solarpanels, die sehr dünn sind und sich zur Größe einer Decke falten lassen.

Sie haben den Nachteil, dass sie nicht so leistungsstark sind, aber den großen Vorteil, dass sie wenig Platz einnehmen.

Und für den nächsten Campingurlaub mit Solargenerator reicht in der Regel bereits die Leistung einer faltbaren Solar-”decke”* aus.

Sleep-Hero-Tipp: Solarkoffer weisen einen eingebauten Laderegler auf. Wenn Du diesen mit einem Solargenerator einsetzen willst, solltest Du den Regler entfernen.

Oder einen Solarkoffer ohne Laderegler kaufen! 😎

Ansonsten kann es zu Störungen zwischen dem Generator und dem Solarkoffer kommen.

Mono- oder polykristallin?

Neben den faltbaren, starren und flexiblen Ausführungen gibt es noch die Unterscheidung zwischen monokristallin und polykristallin.

Beide gehören zu den hocheffizienten, photovoltaischen Solarmodulen.

Poly- oder monokristalline Solargeneratoren
Der Unterschied zwischen beiden Modulen erkennst Du an der Farbe. Foto: © Sleep Hero

Sie unterscheiden sich jedoch im Aufbau voneinander.

Während monokristalline Geräte mit Solarzellen aus einem einzigen kristallinen Silizium bestehen,...

… werden polykristalline Modelle aus dem Zusammenschluss mehrerer Siliziumkristalle produziert.

Klingt kompliziert, bedeutet aber im Grunde nur, dass monokristalline Solarmodule effizienter und teurer sind als polykristalline Ausführungen.

Du erkennst die Arten an der Farbe - monokristalline Module* sind fast schwarz, polykristalline Geräte eher blau.

Sieh Dir außerdem unsere Empfehlung an 👇

Formen der Solargeneratoren

Ein Solargenerator kommt im Idealfall nicht allein daher. Diesen gibt es an sich bereits in unterschiedlichen Farben, Größen und Formen.

Meistens ähneln sich aber die Solargeneratoren in ihrer Kastenform - manche haben einen praktischen Griff.

Solargeneratoren haben einen praktischen Griff
Achte darauf, dass der Solargenerator einen praktischen Griff hat. Foto: © Sleep Hero

Von den Farben her ist es Geschmackssache - vielleicht bevorzugst Du schwarz mit orange?

Dann können wir Dir den Jackery Solargenerator* empfehlen!

Solargenerator Set

Die Powerstation und das Solarpanel kannst Du praktischerweise direkt im Set bestellen. Dabei besteht die Powerstation aus einer Batterie in einem Gehäuse.

Achte dabei auf jeden Fall auf das Eigengewicht der Batterie, diese kann unter Umständen recht schwer werden.

Das ist vor allem auf Reisen lästig. 😡

Auf jeden Fall ist es sinnvoll mit dem Solargenerator die passenden Solarpanele direkt dazu zu kaufen.

Ein Solargenerator Set ist im Übrigen auch meistens etwas günstiger im Gesamtpreis.

So wie das folgende Set von EcoFlow 👇

Einsatzbereiche von Solargeneratoren

Solargeneratoren kannst Du nicht nur draußen auf der Terrasse aufstellen, um Deinen Whirlpool zu beheizen!

Sie haben viele verschiedene Anwendungsbereiche und Einsatzgebiete. Fangen wir doch einmal im Innenbereich an.

Beispielsweise kannst Du Solarstromgeneratoren für Deinen Arbeitsplatz einsetzen, die Innenbeleuchtung damit aktivieren oder Küchen-, Unterhaltungs- oder medizinische Geräte mit Strom versorgen.

Da muss natürlich wie bereits beschrieben der Anschluss passen - Dein Solargenerator muss auf jeden Fall Gleichstrom zu Wechselstrom umwanden können!

Praktisch ist ein Solargenerator auch in einem Notfall.

Wechselstrom oder Gleichstrom entsteht aus dem Solargenerator
Aus dem Solargenerator entsteht Gleichstrom und über einen Wechselrichter Wechselstrom. Foto: © Sleep Hero

Wenn etwa im professionellen Dienstleistungsbereich (Arztpraxis, Krankenhaus) der Strom ausfällt.

Und lebensnotwendige Geräte an die zentrale Stromversorgung angeschlossen sind. 😵

Auch bei Baustellen, die etwas entfernter liegen, bewähren sich Solargeneratoren.

Sauber, leise und nachhaltig campen

Ein Haupt-Einsatzgebiet des Solargenerators ist der Camping-Bereich - hier solltest Du auf jeden Fall auf eine kompakte und leichte Powerstation zurückgreifen.

Dann kannst Du den Generator auch auf Festivals mitnehmen! 🥳

Beispielsweise ist ein Solargenerator praktisch, um Kühlboxen oder Mini-Kühlschränke auf Partygeländen mit Strom zu versorgen.

Sieh Dir unsere Top-Empfehlung an 👇

-8% bei Amazon*499,99 €

Für Innenbereiche und Outdoor top geeignet

Ein großer und stinkender Benzin-Generator ist definitiv nichts für eine saubere Wohnung!

Erst recht nicht, weil benzinbetriebene Generatoren Kohlenmonoxid ausstoßen.

Deshalb bitte nur im Freien aufstellen!

Daher bewährt sich auch hier der leise und saubere Solarstromgenerator.

Was den Solargenerator beim Camping betrifft, so reichen in der Regel Tier 2- (1000-2000 Watt) oder Tier 3-Geräte (500-1000 Watt) aus.

Zu dieser Klassifikation kommen wir gleich etwas näher.

So kannst Du mit einem guten Solargenerator Deine LED-Beleuchtung die ganze Nacht brennen lassen.

Das Smartphone ist am nächsten Morgen wieder einsatzbereit und die Getränke bleiben schön kalt.

Wenn Du das gesamte Haus mit Strom aus dem Solargenerator versorgen möchtest, benötigst Du auf jeden Fall Tier 1-Modelle.

Tier 2- oder 3-Geräte können dann mit einem Heizlüfter oder Wärmestrahler verbunden werden.

Dann wird Dir im Winter nicht so schnell kalt!

Sie sind am leistungsstärksten und liefern eine Energie über 3000 Watt.

Auch im landwirtschaftlichen Bereich können Generatoren dabei helfen, Weidezäune mit Strom zu speisen.

Solargeneratoren kommen aber auch in Gegenden zum Einsatz, in dem es regelmäßig Stürme, Überflutungen, etc. gibt.

Hier ist die kompakte Notstromversorgung ab und an überlebensnotwendig.🤯

Wir empfehlen Dir die Bluetti Powerstation AC200P 2000Wh LiFePO4 Batterie*.

Solargeneratoren sind bei Wind und Wetter einsatzbereit
Egal, ob beim Camping oder in Krisensituationen, ein guter Solargenerator versorgt Dich mit Strom. Foto: © Sleep Hero

Solargenerator Kaufkriterien

Kopflos in einen Kauf von Solargeneratoren zu stürzen, ist keine gute Idee! Denn die Geräte sind leider nicht so günstig…

Zunächst solltest Du Dir überlegen, welche Dimension Du benötigst. Also willst Du nur ein paar kleine Geräte mit Strom versorgen?

Oder Dein gesamtes Haus?

Je nach der Leistungskraft ist der Solargenerator dann natürlich etwas höherpreisiger.

Wir stellen Dir später noch die Preise von Solargeneratoren im Detail zusammen.

Ausstattung und Zubehör

Wichtig ist auch der Lieferumfang - allgemein kommen gute Solargeneratoren bereits mit allen wichtigen Bestandteilen an.

Dazu gehören die Solarmodule, der leistungsfähige Akku, ein Wechselrichter sowie USB-Ladebuchsen.

Manchmal sind auch LED-Lampen integriert, mit denen Du im Notfall ein Signal abgeben kannst. ❗️

Ladezeit und Batterieleistung

Genauso wichtig ist, die Ladezeit zu beachten.

Wenn der Solargenerator in 24 Stunden noch nicht vollständig aufgeladen ist, hast Du Dich wohl leider für das falsche Modell entschieden!

Gute Solargeneratoren sind bereits in wenigen Stunden (2-8) komplett aufgeladen.

Vorteilhaft ist es obendrein, wenn Du mehrere Ladeoptionen hast.

So lassen sich ideale Solargeneratoren nicht nur mit Sonnenenergie, sondern bei Regenwetter über die Steckdose sowie den Zigarettenanzünder aufladen.

Gut ist es, wenn Du immer alle 3 Optionen zur freien Auswahl hast. 😊

Außerdem von Vorteil ist, wenn das Gerät mehrere Anschlüsse hat (mit USB kannst Du Dein Smartphone laden).

Übrigens muss es nicht immer das Solarpanel desselben Herstellers sein. Du solltest nur darauf achten, dass die Anschlüsse passen.

Hier gibt es 3 verschiedene:

  • MC4 (wie bei festen Solaranlagen)
  • Anderson-Anschluss (rot-schwarz)
  • XT60

Achte beim Kauf darauf, dass der Solargenerator den zum Solarpanel passenden Anschluss aufweist!

Solargeneratoren haben verschiedene Anschlüsse
Außerdem ist es wichtig, auf die verschiedenen Anschlüsse eines Solargenerators zu achten. Foto: © Sleep Hero

Alternativ kannst Du Deinen Solargenerator ohne Panel nutzen.

Zuletzt macht auch die Batterie an sich einen Unterschied:

Lithium-Ionen Akkus haben mehr Kapazität in einem kleineren Akku - sie sind leistungsstark und handlich (wenig Gewicht).

Hinsichtlich der Batterie kannst Du zwischen einem PWM-Regler und MPPT-Regler (Maximum Power Point Tracking) unterscheiden.

MPPT ist effizienter als das erste, da es keine direkte Verbindung mit der Speicherlösung eingeht.

Ideal ist es, wenn die Batterie einen eingebauten Laderegler hat. Ansonsten würde sie bei einer Lademethode überladen.

Leicht und leise

Auch die Größe, das Gewicht sowie die Lautstärke spielen eine wichtige Rolle. Denn mal ehrlich:

Möchtest Du einen 15 Kilogramm schweren Solargenerator mit auf Reisen nehmen? Der obendrein auch noch Lärm erzeugt?

Wohl eher nicht…

Daher sind die besten Solargeneratoren sehr leise (40-60 Dezibel) und dazu auch nicht sonderlich groß (gut zu verstauen).

Die Speicherfähigkeit sowie die Montage

Viel Speicher bedeutet leider im gleichen Atemzug: Hohe Kosten. 😐

Daher ist es auch so wichtig, sich zu fragen, wofür Du den Solargenerator benötigst.

Ebenso solltest Du wissen, wie einfach die Montage sein sollte.

Musst Du einen flexiblen Solargenerator anbringen oder kannst Du einfach einen festen montieren?

Möglicherweise ist es sinnvoller, sich Unterstützung von Freunden oder einem Experten zu holen!

Mit einem Experten wird die Beurteilung leichter
Egal, um welches Produkt es sich handelt - wenn Du das Gefühl hast, Du benötigst Hilfe, frage Deine Freunde oder direkt einen Experten. Foto: © Sleep Hero

Leistungskraft

Die Leistung ist auch bei Solargeneratoren verschieden. 😍

Hier sprichst Du von der sogenannten “Tier”-Klassifikation.

So sprichst Du von Tier-1, Tier-2 und Tier-3 Generatoren.

Wir haben für Dich die einzelnen Leistungsstufen von Solargeneratoren in einer Tabelle dargestellt:

Tier-1 Tier-2 Tier-3
>2000 Watt 1000-2000 Watt 500-1000 Watt
Stromversorgung des gesamten Hauses Kühlschrank und Fernseher laden Ausreichend, um Smartphone zu laden

Wir empfehlen Dir für die optimale Stromversorgung für unterwegs den Bluetti PowerOak Solargenerator:

-8% bei Amazon*499,99 €

Sicherheitsaspekte und besondere Funktionen

Neben der ganzen Leistung darfst Du auf keinen Fall das Thema Sicherheit außer Acht lassen! 😴

Hier zu nennen sind Sicherheitsaspekte, wie der Überstrom-, Kurzschluss-, Überladungs- und der thermische Schutz.

Sind diese in Deinem Solargenerator integriert, heißt es: Ab damit in den Warenkorb!

Der Solargenerator dient als Energiespeicher, aber dennoch benötigst Du manche Bonus-Features, die insbesondere im Bereich der Sicherheit eine Rolle spielen.

Hier zu nennen ist das Batterieüberwachungssystem (BMS).

Dieses schützt die Batterie vor Überspannung und liefert Dir einen aktuellen Kapazitätsstand der Batterie.

Material und Qualität

Wichtig ist auch zu beachten, wie gut die Verarbeitung des Solargenerators ist. Wirken die verarbeiteten Teile bereits beim Auspacken minderwertig?

Dann nichts wie zur Rücksendung mit dem Gerät.

Wenn bereits Kratzer oder Mangelerscheinungen sichtbar sind, solltest Du auf jeden Fall den Hersteller kontaktieren und das Gerät zurückschicken.

Stimmt etwas nicht, dann schicke den Solargenerator zurück
Wenn Du unzufrieden sein solltest, retourniere Deinen Solargenerator in der eingehaltenen Rückgabephase kostenlos. Foto: © Sleep Hero

Falls aber alles soweit passt, aber Du dennoch das Gefühl hast, dass etwas nicht stimmen könnte, ist es auch nach dem Erhalt wichtig zu prüfen, ob die Solarzellen gleichartig sind.

Diese haben bestimmte Kennwerte - da wendest Du Dich im besten Fall an den jeweiligen Anbieter zur detaillierten Auskunft!

Kurzer Solargenerator Vergleichscheck

Am meisten werden Solargeneratoren mit Gasgeneratoren verglichen - aber dabei haben Solargeneratoren deutlich mehr Vorteile…

Denn Solargeneratoren können beispielsweise im Innenraum zum Einsatz kommen. Sie stoßen keine giftigen Dämpfe aus.

Zudem kannst Du mit einem Solargenerator bei einem Stromausfall Geräte weiterhin benutzen und wiederaufladen.

Ein weiterer wichtiger Vorteil ist die Lautstärke - Gasgeneratoren “knattern” bei der Verwendung - Solargeneratoren brummen sehr leise vor sich hin.

Ebenso praktisch ist der Fakt, dass Du mit einem Solargenerator unbegrenzte Energie nutzen kannst. 😍

Ein kurzer Solargenerator Vergleichscheck
Gasgeneratoren solltest Du lieber nicht in Innenräumen platzieren. Foto: © Sleep Hero

Auch an Orten, wo das Sonnenlicht knapp ist, reichen ein paar Stunden Licht aus, um einen Solargenerator aufzuladen.

Wo kann ich Solargeneratoren kaufen?

Solargeneratoren gibt es im Online-Shop auf zahlreichen Webseiten. Sie werden von vielen spezialisierten Shops angeboten.

Wir empfehlen Dir auch ganz klar den Online-Kauf, da Du dann Dein Gerät vor die Haustür geliefert bekommst.

Bei den nachfolgenden Anbietern kannst Du Solargeneratoren bestellen:

  • Solargenerator Lidl (nur in Aktionswochen und für kurze Zeit)
  • Solargenerator bei Otto*
  • Solargenerator bei Aldi (nur in Aktionswochen)
Welcher Solargenerator ist der richtige für dich?
Bei der Auswahl Deines Solargenerators solltest Du auf die Kaufkriterien achten! Foto: © Sleep Hero

Solargenerator Größen

Solargeneratoren gibt es natürlich in unterschiedlichen Größen.

Je nach Tier-Klassifikation und Leistung sind sie etwas größer oder kleiner.

Die meisten Geräte sind zwischen 20 und 60 cm lang, 10 bis 50 cm breit und ca. 30-60 cm hoch.

So wie der Jackery Solargenerator 👇

Create andInsert Butto from new created product: Jackery Solargenerator

Versand und Retoure von Solargeneratoren

Vor dem Kauf bitte immer auch auf die Lieferbedingungen sowie die Retouremöglichkeiten schauen! 🤔

Wenn mal etwas nicht stimmen sollte, ärgerst Du Dich beim meist höheren Preis der Solargeneratoren gleich doppelt!

Auf Amazon und Otto werden die Solargeneratoren in nur wenigen Werktagen verschickt: 4-5.

Es gibt aber natürlich auch Exemplare, die erst nach mehreren Wochen oder gar Monaten lieferbar sind.

Daher solltest Du im oberen rechten Bereich unterhalb des Preises immer nach der Lieferzeit schauen.

Beim Kauf muss die Lieferungsbedingung und Retoure mit dem Preis und der Leistung passen
Bevor Du einen Solargenerator kaufst, beachte alle wichtigen Punkte wie die Lieferungsbedingungen und die Retouremöglichkeit. Foto: © Sleep Hero

Kostenlose Retoure möglich?

Idealerweise bietet Dir der Hersteller eine Testphase an.

Innerhalb dieser kannst Du den Solargenerator prüfen und bei Nichtgefallen zurücksenden.

Bei Amazon ist dies auf der rechten Seite unterhalb des Preises einsehbar.

Meistens erhältst Du bei Amazon 30 Tage Bedenkzeit.

Bei Otto solltest Du vorsichtiger sein, denn der Anbieter arbeitet mit Herstellern zusammen. Dann gelten nur 14 Tage Zeit zur Retoure!

Wenn Dir das zu kurz ist, entscheide Dich eher für ein Produkt auf Amazon, sowie das Premium-Modell von EcoFlow:

Solargenerator Kosten

Ja, Solargeneratoren kosten nicht wenig - für unter 300 Euro kannst Du von einem richtigen Schnäppchen sprechen!

Wir zeigen Dir in einer Liste auf, mit welchem Preis (nach Tier-Klassifikation) Du rechnen solltest:

Tier 1 > 1500 Euro
Tier 2 750-1500 Euro
Tier 3 250-750 Euro

Zwar ist der Preis eines Solargenerators in der Anschaffung recht hoch. Aber auf die längere Sicht kannst Du bares Geld sparen!

Fakt ist, dass die Solargeneratoren wenig bis gar nicht auf ein Stromnetz angewiesen sind.

Du sparst Dir also die derzeit immer höher steigenden Stromkosten!

Solargeneratoren sind meist etwas teurer in der Anschaffung, auf lange Sicht sparst Du jedoch
Wenn Du Dir die laufenden Stromkosten ansiehst, kannst Du mit einem Solargenerator bares Geld sparen. Foto: © Sleep Hero

Fazit zu Solargenerator

In unserem Solargenerator “Test” haben wir herausgefunden, dass es verschiedene Arten und Leistungsstärken von Solargeneratoren gibt.

Ein mobiler Solargenerator - auch Powerbank ist nicht nur beim Campen praktisch und sinnvoll!

Der Solargenerator dient als Stromspeicher auch im Innenbereich (Zuhause) oder Outdoor im Garten.

Auch bei Stromausfällen kann er als Notstromaggregat dienen.

Am besten ist es beim Aufladen die Richtung der Sonneneinstrahlung zu beachten, damit schnell und einfach die Sonne den Generator mit Energie vollpumpen kann!

Als alternatives Ladegerät kann aber auch mal die Steckdose dienen.

Wir wünschen Dir viel Spaß mit Deinem autarken Solargenerator! 🤩

Unsere persönliche Solargenerator Testsieger findest Du hier:

Häufig gestellte Fragen zu Solargenerator

  • Welche Powerstation ist die beste?


    Das können wir so nicht beantworten, denn je nachdem, für welchen Einsatzzweck Du einen Solargenerator benötigst, ist jeweils ein anderes Modell besser/schlechter. 😮

    Suchst Du nach einem sehr leistungsstarken Gerät, um Dein ganzes Haus mit Strom zu versorgen, solltest Du zu Tier-3-Modellen greifen.

    Dazu zählt beispielsweise der Ecoflow Solargenerator*.

  • Wie viel Strom produziert ein Solargenerator?


    Das ist ebenfalls abhängig von der Leistungskraft, gemessen in Watt/Stunde.

    Manche schaffen “nur” 500 Watt, andere aber 3000 Watt oder sogar mehr!

    Wenn Du viel Energie benötigst, dann solltest Du direkt nach den Modellen filtern, die mindestens 2000 Watt leisten können! 🐥

  • Kann während der Energiegewinnung der gespeicherte Strom verwendet werden?


    Ja, Du kannst während der Energiegewinnung auch direkt den Strom nutzen und beispielsweise Dein Smartphone aufladen.

    Das war auch bei den Solargeneratoren der Fall, die wir uns näher angesehen haben.🤗

    Die gleichzeitige Aufladung bei der Energiegewinnung spart Zeit.

  • Benötige ich eine Genehmigung für meinen Solargenerator?


    Seit 2018 kannst Du einen Solargenerator ohne Genehmigung aufstellen. 

    Hierunter fallen jedoch nur kleine Anlagen, die weniger als 600 Voltampere aufweisen. 😮

    Um auf Nummer Sicher zu gehen, fragst Du einfach mal in Deinem Landkreis bei der Stadt an.

Maren

Als Texterin ist es mir wichtig, jeden Tag aufs Neue ansprechende Beiträge zu verfassen.
 

Auf diesem Weg möchte ich euch Tipps, Übersichten und Empfehlungen an die Hand geben, damit ihr auf eurer Matratze den besten Schlaf findet.🤗

Auf Sleep Hero ist Verlass!

Das macht alle Sleep Hero Seiten aus

>180 Produkte zur Probe geschlafen

>19,836 Stunden an Recherche

>6 Millionen interessierte Leser

3 Experten

#1 auf dem europäischen Markt

Aktuelle Angebote

Bluetti PowerOak Solargenerator
PowerOak Solargenerator
Bluetti Preis ab 499.99 € (539.9 €)

-8% bei Amazon*

Aktuelle Angebote
Das könnte Dich auch interessieren…

    Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, können wir beim Kauf ggf. eine Provision erhalten, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode kannst Du bei einem Kauf sogar sparen. Alle Inhalte sind unsere subjektiven Meinungen. Unsere Auswahl stellt keine vollständige Abbildung des Matratzenmarktes dar.