Daunenkissen

Die besten Daunenkissen (2024)

Letztes Update am: 20.03.2024 Lesedauer: 6 min.

Daunenkissen sind - wie Du vielleicht schon vermutet hast - Kissen, die mit Daunen von Gänsen und Enten gefüllt sind. 🦆

Sie sind bekannt für ihre Weichheit, Flauschigkeit und Langlebigkeit.

Wir haben eine Auswahl der besten Daunenkissen in Deutschland zusammengestellt.

Aber ist ein Daunenkissen wirklich das richtige Kissen für erholsamen Schlaf? 👀

Daunenkissen

Vorteile

  • Weiches, fluffiges Gefühl
  • Langlebig
  • Allergikergeeignet

Nachteile

  • Keine Stützkraft
  • Nicht individuell anpassbar
  • Ohne Zertifizierung ist der Tierschutz fragwürdig
  • Hochpreisig
Kuschelig

allnatura Daunen-3-Kammer-Kopfkissen

Kuscheliges Kissen mit 3 Kammern System.
  • Warm danke Wärmespeicherung
  • Federleicht und flauschig
  • Feuchtigkeitsregulierend und atmungsaktiv
  • Waschbar und allergiker-freundlich

 

Das macht das allnatura Daunen-3-Kammer-Kopfkissen aus

Das Allnatura Daunenkissen arbeitet mit einem 3-Kammer-System. Die mittlere Kammer ist mit weißen Federn gefüllt, die für sanfte Stützkraft sorgen sollen. Diese Mittelschicht ist oben und unten jeweils mit einer Lage flauschiger Daunen umhüllt.

Woraus besteht das Daunen Kissen?

Die allnatura Kissenfüllung besteht aus polnischen Gänsefedern und Daunen, die schadstoffgeprüft sind. Allnatura versichert, dass es bei ihren Daunen und Federn garantiert keinen Lebendrupf gab.

Der Bezug des Kissens besteht aus 100 % Baumwolle.

Weiches Daunenkissen

Tempur Down Luxe Kissen

Bezug ist bei 60 Grad waschbar - Nachteil: Innenmaterial kann verrutschen.
  • Kissenkern aus TEMPUR® Material
  • Entendaunen und kleine Federn im Bezug
  • 30 Tage testen & kostenfrei zurückschicken

Was macht das Tempur Down Luxe Kissen aus?

Das Kissen besteht im Kissenkern aus TEMPUR® Flocken, das druckentlastend wirken soll.

Der Bezug besteht aus 100 % Baumwolle, gefüllt mir 60 % Daunenfedern und 40% kleinen Federn nach EN12934, Klasse 1.

Kuschelig

Zollner Daunenkissen

Das Daunenkissen besteht zu 100% aus Daunen. Es ist kuschelig weich und sehr pflegeleicht dazu.

Oeko-Tex zertifiziert das Daunenkissen nach dem Standard 100 und ist somit unbedenklich für Allergiker.

Das Kissen wirkt feuchtigkeitsregulierend und verhindert das Anstauen von Wärme in der Nacht.

Was macht das Zollner Daunenkissen aus?

Das Kissen besteht aus 100% Entendaunen und wird in Deutschland produziert.

Zollner bestätigt, dass die Daunen nicht durch Lebendrupf gewonnen wurden.

Das Daunenkissen ist außerdem pflegeleicht, da es bei 60°C gewaschen werden kann und trocknergeeignet ist. Somit ist das Kissen für Allergiker geeignet.

 

Was sind Feder- und Daunenkissen?

Daunenkissen gehören zu den luxuriösesten Kissen, die erhältlich sind.

Aber gibt es einen Unterschied zwischen Federkissen und Daunenkissen?

Was sind Federkissen?

Federkissen sind hauptsächlich gefüllt mit Entenfedern oder Gänsefedern, aber sie enthalten oft auch einen Hauch von Entendaunen. 🪶

Im Gegensatz zu mit Polyester gefüllten Kissen werden Federkissen größtenteils von Hand gefertigt, wobei ihr weiches Füllmaterial in einem Baumwollbezug verpackt ist.

Ihre Fülle und Leichtigkeit machen sie außergewöhnlich fluffig. ☁️

Sie sind darauf ausgelegt, sich an Deinen Kopf anzuschmiegen und eine flauschige Fülle zu bieten.

Daunenkissen ausschütteln
©Sleep Hero

Federkissen halten in der Regel länger als Kissen mit synthetischen Füllungen. Das liegt an der natürlichen Stärke der Federn, die auch nach wiederholtem Gebrauch und Waschen ihre Form und Flauschigkeit beibehalten. 🧼

Während günstige synthetische Kissen in der Regel etwa 1 bis 2 Jahre halten, können teurere Federkissen zwischen 5 und 10 Jahren halten.

Allerdings erfordern sie regelmäßige Reinigung und Aufschütteln, aber für den Schlafkomfort und die Langlebigkeit, die sie bieten, lohnt sich der Aufwand.

Was sind Daunenkissen?

Daunen sind im Unterfederbett von Enten und Gänsen. Sie dienen als Isolierung, um den Vogel warm zu halten.

Diese isolierenden Eigenschaften von Daunen sorgen dafür, dass Daunenkopfkissen außergewöhnlich warm und gemütlich sind. 🔥

Die feinen Fasern von Daunen sind sanft und machen sie zu einer idealen Wahl für Menschen mit empfindlicher Haut.

Daunenkissen sind gut für empfindliche Haut.
©Sleep Hero

Daunenkissen ist meist allergikergeeignet, da sie eine natürliche Resistenz gegen Schimmel und Schimmelpilz haben. 🤧

Durch die sanfte Weichheit von Daunen fühlt es sich so an, als würde man auf einer Wolke schlafen. ☁️

Reine Daunenkissen sind in der Regel teurer und luxuriöser als Federkissen, weshalb viele Hersteller Federn und Daunen in einem Kissen kombinieren.

Worauf sollte man bei Daunenkissen achten?

Bevor du ein Daunenkopfkissen kaufst, ist es wichtig, deine Bedürfnisse zu kennen.

Das Verständnis für die Festigkeit, Höhe und Zertifizierungen eines Kissens kann der entscheidende Unterschied sein, ob Du eine gute Investition tätigst oder ein Produkt kaufst, das du bereust.

Kissenhöhe

Die passende Kissenhöhe hängt von deiner Schlafposition ab.

Wir empfehlen:

- Ein hochgelagertes Kissen für Seitenschläfer

- Ein mittelhohes Kissen für Rückenschläfer

- Ein niedriges Kissen für Bauchschläfer

Federkissen haben in der Regel eine höhere Höhe, da Federn mehr Struktur bieten.

Allerdings können sie sich schneller platt drücken als Daunenkissen, da sie nicht so dicht gepackt sind.

Daunenkissen haben möglicherweise eine niedrigere anfängliche Höhe, behalten aber aufgrund ihrer dichten Struktur länger ihre Form.

Festigkeit

Wie stark ein Kissen mit Federn oder Daunen gefüllt ist, kann die Festigkeit beeinflussen.

Daunenkissen sind weich.
©Sleep Hero

Daunenkissen neigen dazu, ein leichtes und weiches Liegegefühl zu geben.

Im Gegensatz dazu sind Federkissen aufgrund der Kiele etwas fester.

Obwohl beide Arten Schlafkomfort bieten, bieten weder Daunen- noch Federkissen eine gute Stabilität des Nackens und der Wirbelsäule. Gerade als Rücken- und Seitenschläfer solltest Du daher ein ergonomisches Kissen wie das mySheepi Kissen oder das Forever Pillow in Betracht ziehen.

Bei mySheepi ansehen*

Zertifizierung

Achte beim Kauf von Daunenkissen immer auf die Zertifizierungen. ✅

Zertifizierungen wie der Responsible Down Standard [1] (RDS) und das Downpass-Zertifikat [2]stellen sicher, dass das Kissen ethisch hergestellt wurde.

Ein zertifiziertes Kissen garantiert, dass die Tierhaltung der Enten und Gänse gut war und sie keinen Lebendrupf [3] erleiden mussten.

Bei dieser grausamen Praktik werden viele Federn und Daunen von lebenden Tieren gewonnen. 😓

Während dieses Prozesses erleiden die Tiere, insbesondere Gänse, erhebliche Qualen, da ihre Federn und Daunen ausgerissen werden.

Daher ist es so wichtig, auf eine korrekte Tierhaltung und entsprechende Zertifizierung zu achten.

Der Kissenbezug sollte außerdem im besten Fall aus Baumwolle bestehen und das Oeko-Tex Standard 100 [4] Zertifikat tragen.

Kosten

Feder- und Daunenkissen können teuer sein. 💰

Daunenkissen sind teuer.
©Sleep Hero

Da Daunen oft schwieriger zu beschaffen sind als Federn, ist eine reine Daunenfüllung tendenziell teurer.

Wenn das Budget knapp ist, entscheide Dich für eine Kissenfüllung aus sowohl Federn als auch Daunen.

Was sind die Nachteile von Daunenkissen?

Obwohl es Vorteile von Daunenkissen gibt, ist es auch wichtig zu bedenken, warum sie nicht für jeden die beste Wahl sein könnten.

Keine ergonomische Unterstützung

Obwohl Entenfeder- und Daunenkissen ein federleichtes Gefühl bieten, können sie nicht die Stützkraft für den Nacken bieten, die einige Personen benötigen.

Gerade Seitenschläfer und Rückenschläfer brauchen ergonomische Kissen, die Stützkraft bieten und ihre Wirbelsäule optimal ausrichten.

Anpassbare Kissen aus Memory Schaum sind dabei mehr zu empfehlen.

Ethik der Daunen

Für diejenigen, die tierfreie Produkte bevorzugen, sind Feder- und Daunenkissen nicht geeignet.

Bevor du einen Kauf tätigst, solltest du die Zertifizierungen des Kissens auf jeden Fall überprüfen. ✔️

Kissen sind nicht individuell anpassbar

Daunenkissen sind nicht individuell anpassbar.

Das bedeutet, dass das Kissen nicht auf die eigenen Bedürfnisse, den Körperbau oder die bevorzugte Schlafposition angepasst werden kann. 🙅🏼‍♀️

Für einen erholsamen Schlaf ist ein passendes Kissen jedoch essentiell. Eine “One-Size-Fits-All” Lösung funktioniert hier leider nicht.

Kissen sind zu warm

Die natürlichen Wärmespeichereigenschaften von Daunen können zu erhöhter Wärme führen. 🌡️

Daunenkissen sind warm.
©Sleep Hero

Dennoch sind viele moderne Daunenkissen weniger dicht konzipiert, was sie atmungsaktiv macht und ein gutes Schlafklima ermöglicht.

Zusätzlich sind Feder- und Daunenkissen, die eine Baumwollhülle enthalten, atmungsaktiver und besitzen zusätzliche feuchtigkeitsableitende Eigenschaften.

Dennoch sind Daunenkissen für nächtliche Schwitzer nicht geeignet. ⛔

Herausstehende Federn

Eines der häufigsten Probleme bei Federkissen ist die Möglichkeit, dass die Federn im Laufe der Zeit durch den Bezug stechen. 🪶

Obwohl es natürliches Material ist, kann es unangenehm sein.

Es kann helfen, ein Inlett oder eine dickere Kissenhülle zu verwenden, um dieses Problem zu mildern, aber es kann immer noch lästig sein.

Entendaunen oder Gänsedaunen?

Viele Menschen nehmen an, dass Entenfedern und Gänsedaunen die gleiche Qualität und das gleiche Gefühl haben.

Allerdings gibt es einige Unterschiede zu beachten, obwohl beide ein weiches Gefühl und eine Bauschkraft bieten.

Wirf einen Blick auf unsere Vergleichstabelle unten:

Entendaunen Gänsedaunen
Federgröße Kleiner und feiner Größer
Komfort Nicht so weich und isolierend Weich und isolierend
Geruch Kann durch die fleischlastige Ernährung einen “Wildgeruch” haben Weniger Öl- und Geruchsprobleme aufgrund von pflanzenbasierter Ernährung
Sauberkeit Näher zum Boden, daher weniger sauber Brust ist höher, daher sauberer
Budget Preisgünstiger Teurer

Insgesamt sind Gänsedaunen luxuriöser und die optimale Wahl für diejenigen, die die hochwertigsten Daunenkissen suchen. 👑

Sind Daunenkissen gut?

Feder- und Daunenkissen bieten fluffigen Komfort und anhaltende Qualität.

Sie sind weich, für Hausstauballergiker geeignet und bei guter Pflege bleiben sie lange erhalten.

Bevor Du einen Kauf tätigst, ist es jedoch wichtig, die Zertifizierungen des Kissens zu überprüfen und die Pflegeanweisungen zu verstehen.

Allerdings bieten Daunenkissen keine Stützkraft, sind nicht individuell anpassbar und ohne die passende Zertifizierung ist die Herstellung sehr grausam für Enten und Gänse.

Da wir beim Daunenkissen trotz aller Vorteile auch viele Nachteile sehen, würden wir Dir statt einem Daunenkissen immer ein anderes, anpassbares Kissen empfehlen.

Hier sind unsere TOP anpassbaren Kissen für einen ergonomisch angenehmen Schlaf:

FAQ

  • Was ist besser Feder- oder Daunenkissen?


    Die Wahl zwischen Feder- und Daunenkissen hängt von persönlichen Vorlieben und Schlafbedürfnissen ab. Federkissen bieten mehr Struktur und Festigkeit, während Daunenkissen leichter und weicher sind.

  • Wie viel Prozent Daunen sollte ein Kopfkissen haben?


    Eine gängige Empfehlung ist jedoch, dass Kopfkissen mindestens 75% Daunen enthalten sollten, um eine gute Balance zwischen Weichheit und Unterstützung zu gewährleisten. Der genaue Prozentsatz hängt jedoch von persönlichen Vorlieben ab.

  • Was sind die Vorteile eines Daunenkopfkissens?


    Daunenkopfkissen bieten erstklassigen Komfort durch ihre weiche und leichte Textur sowie ihre Fähigkeit, Wärme zu speichern. Sie sorgen für eine gute Luftzirkulation und sind langlebig, wenn sie ordnungsgemäß gepflegt werden. Ihre Anpassungsfähigkeit ermöglicht einen weichen Schlafkomfort.

  • Wie kann ich mein Daunenkissen richtig aufschütteln und in Form bringen?


    Um dein Daunenkissen richtig aufzuschütteln und in Form zu bringen, halte es an den Ecken fest und schüttle es kräftig, damit sich die Daunen oder Federn im Inneren gleichmäßig verteilen. Anschließend knete das Kissen leicht, um es aufzulockern und seine ursprüngliche Form wiederherzustellen. Wiederhole diesen Vorgang regelmäßig, um die Lebensdauer und den Komfort deines Kissens zu erhalten.

  • Wie wähle ich die richtige Größe für ein Daunenkissen aus?


    Die richtige Größe für ein Daunenkissen hängt von deinen persönlichen Vorlieben ab. Generell gilt: Für Einzelschläfer reicht oft ein Standardkissen (80x80 cm) aus, während Paare ein größeres Kissen bevorzugen, wie zum Beispiel in der Größe 40x80 cm.

  • Wie kann ich feststellen, ob mein Daunenkissen ausgetauscht werden muss?


    Wenn dein Daunenkissen flach, verklumpt oder verfärbt ist, ist es wahrscheinlich Zeit für einen Austausch. Auch allergische Reaktionen könnten ein Hinweis darauf sein, dass das Kissen ausgetauscht werden sollte.

  • Welche Bettwaren aus Daunen gibt es?


    Bettwaren aus Daunen umfassen typischerweise Daunendecken, Daunenkissen und gelegentlich auch Daunenmatratzentopper oder Daunenauflagen.

  • Welche Pflegehinweise sind bei Daunenkissen zu beachten?


    Daunenkissen sind waschbar, aber nicht pflegeleicht. Um sie korrekt zu waschen und zu trocknen, müssen unbedingt die Pflegehinweise beachtet werden.

  • Quellen

Lara Heiss

Partner Managerin & Content Writer

Als ausgebildete Journalistin lässt sich Lara von ihrer Neugier leiten und recherchiert leidenschaftlich gerne. Mit fundiertem Wissen und anwendbaren Tipps möchte sie Menschen helfen, ihre Schlafprobleme zu überwinden und zu erholsamem Schlaf zu finden.

War dieser Beitrag hilfreich?
Dieses Feld ausfüllen
Ja
Nein

Hast Du Fragen oder Anmerkungen?

Können wir etwas verbessern?

Das könnte Dich auch interessieren

    JA, GERNE! 👍
    Nein, danke.

    Wenn Du über Links, die mit „*” gekennzeichnet sind, kaufst, können wir beim Kauf ggf. eine Provision erhalten, die den Kaufpreis aber nicht erhöht. Im Gegenteil: Mit unserem Rabattcode kannst Du bei einem Kauf sogar sparen. Alle Inhalte sind unsere subjektiven Meinungen. Unsere Auswahl stellt keine vollständige Abbildung des Matratzenmarktes dar. Hier erfährst Du außerdem mehr darüber, wie wir Geld verdienen.